Veranstaltungen

Hier finden Sie den Veranstaltungskalender.

Pressemitteilungen

Hier finden Sie die Pressemitteilungen.

Kontakt

Das Nachrichtenangebot der Frankfurt University of Applied Sciences wird technisch von der Zentralen Webredaktion (E-Mail) betreut. Platzierung und textliche Änderung von Einträgen erfolgt über die Abt. KOM, Frau Näther. Inhaltliche Fragen zu den einzelnen Beiträgen platzieren Sie bitte bei den jeweiligen im Text genannten Ansprechpersonen.

Aktuelles

Aktuelles

19
Sep

Fachtagung und Medienmesse fraMediale

Die nächste fraMediale findet am Mittwoch, 19. September 2018 von 10:00 bis 18:00 Uhr an der Frankfurt University of Applied Sciences statt.

Schnittstellen – neudeutsch Interfaces – sollen den Schwerpunkt der fraMediale 2018 bilden.Fokussiert werden Anknüpfungspunkte, Schnittmengen, aber auch konfliktbehaftete "Grenzflächen" sowie (neutrale?) Zonen des breiten Spektrums disziplinärer Zugänge, Perspektiven und Ansätze, die die Diskussion um das Digitale in Bildungskontexten prägen. Einfließen sollen sowohl erziehungswissenschaftliche, im Besonderen medienpädagogische, sowie informatische Ansätze als auch inspirierende Praxiserfahrungen und Vorhaben der interdisziplinären Zusammenarbeit.

Die Fachtagung und Medienmesse fraMediale ist eine bundesweite Plattform zur Vernetzung von Lehrenden, Forschenden, Medienpädagoginnen und Medienpädagogen sowie Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern, sie schlägt damit eine Brücke zwischen medienpädagogischer Forschung und der Medienbildungspraxis in Schulen und Hochschulen. Die fraMediale findet in Kooperation mit der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur, GMK sowie der Initiative Keine Bildung ohne Medien, KBoM alle anderthalb Jahre an der Frankfurt University of Applied Sciences statt. Kern der Veranstaltung bilden Impulse zu aktuellen Entwicklungen, die in Vorträgen, Workshops, Infoshops, Diskussionsrunden und Exponaten aufgegriffen werden. Damit fungiert die fraMediale sowohl als Austauschplattform als auch als Podium der Wissenschaftskommunikation. Neben Lehrenden und Forschenden beteiligen sich auch Medienexpertinnen und -experten, Politikerinnen und Politiker, Entscheiderinnen und Entscheider von Schulträgern und Kultusministerien sowie FTzM-Mitglieder, -Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter regelmäßig am Programm. Das Vortragsprogramm wird durch Info- und Messestände von Schulen, Hochschulen, Bildungseinrichtungen und nicht-kommerziellen Medienprojekten vervollständigt.

Call for Papers & Projects zum Schwerpunkt "Schnittstellen – Interfaces des Digitalen".

Der Call richtet sich sowohl an Forschende aus den Erziehungswissenschaften, der Medienpädagogik, den Medien- und Kommunikationswissenschaften, der Informatik, (Technik-)Soziologie und Psychologie – als auch an Lehrende, Praktikerinnen und Praktiker, die ihre schnittstellenrelevanten Projekte, Konzepte und Arbeitserfahrungen mit digitalen Medien in Bildungskontexten vorstellen. Weitere Informationen zum Call finden Sie hier.

fraMedialepreis - ein Wettbewerb für Schulen und Hochschulen.

Gesucht werden Best-Practice- oder Zukunftsprojekte mit digitalen Medien

  1. von Lehrerinnen und Lehrern aller Schulformen (Kategorie 1)
  2. von Hochschuldozentinnen und -dozenten (Kategorie 2)
  3. von Schülerinnen und Schülern (Kategorie 3)
  4. von Studierenden (Kategorie 4)

Einsendeschluss ist der 25. März 2018. Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.

Zum Archiv

Nachrichten-Archiv

Zu den Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender