Das Wichtigste in Kürze

Studiengang
International Business Information Systems
Bachelor of Science (B. Sc.)

Regelstudienzeit
7 Semester, Vollzeit

ECTS-Credit Points
210

Studienbeginn
Wintersemester

Bewerbungsfrist
15. Juli

Sprache
Deutsch

Akkreditierung
ASIIN e.V. bis 30.09.2015

ZEvA bis 30.09.2022

Fachbereiche > FB 2: Informatik & Ingenieurwissenschaften > Studienangebot > Bachelor-Studiengänge > International Business Inf. Systems (WI)

Internationaler Bachelor-Studiengang Business Information Systems (Wirtschaftsinformatik) (B.Sc.)

Informationssysteme spielen seit langem eine zentrale Rolle in Wirtschaft und Verwaltung. Angesichts zunehmender Digitalisierung und Vernetzung weitet sich das Aufgabenspektrum der Wirtschaftsinformatik immer mehr aus. Arbeitgeber verlangen von Absolventinnen und Absolventen der Wirtschaftsinformatik zudem die Übernahme von Tätigkeiten, die in international besetzten Teams bzw. im Ausland durchzuführen sind. Um darauf vorzubereiten, bieten die Fachbereiche 2 und 3 den siebensemestrigen Internationalen Bachelor-Studiengang Business Information Systems (Wirtschaftsinformatik) an. Unterstützt werden wir durch Partnerhochschulen in Europa, Amerika und Asien.

Mit dem Studienabschluss Bachelor of Science (B.Sc.) erwerben Sie die Qualifikation, anspruchsvolle Tätigkeiten im Consulting, der Software-Entwicklung, dem Geschäftsprozess- und/oder Projektmanagement zu übernehmen. Dadurch eröffnen sich Ihnen verschiedenste Arbeitsfelder in der freien Wirtschaft oder in öffentlichen Einrichtungen. Profitieren Sie nach dem Studienabschluss von einem direkten Start in das Berufsleben mit attraktiven Eintrittsgehältern und Entwicklungschancen auf einem zukunftsweisenden Arbeitsmarkt. Alternativ können Sie sich auch für die Fortführung Ihrer akademischen Ausbildung in Form eines Master-Studiums entscheiden, das unter anderem zu einer Promotion befähigt.

Studienorganisation

Kleine Lerngruppen und die persönliche Betreuung durch Professorinnen und Professoren der Frankfurt UAS sowie ausgewählte Expertinnen und Experten aus der Praxis bilden die Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium. Es wird überwiegend in deutscher Sprache durchgeführt, wobei alle Veranstaltungen des vierten Semesters in englischer Sprache angeboten werden.

Aufbau der Studieninhalte

In den ersten Semestern werden neben fachlichen Grundlagen (insb. in Mathematik, Informatik, Betriebswirtschaftslehre und Recht) methodische, sprachliche und kommunikationstechnische Schlüsselkompetenzen vermittelt. In dieser Zeit absolvieren Sie auch ein englisches Sprachprogramm, das Sie auf die Teilnahme an den späteren englischsprachigen Vorlesungen und den Besuch ausländischer Partnerhochschulen vorbereitet. Im Anschluss daran widmen Sie sich ausgewählten Kernbereichen der Wirtschaftsinformatik, der Informatik und Betriebswirtschaftslehre. Am Ende dieser Studienphase entscheiden Sie sich für einen der beiden Schwerpunkte „Controlling“ oder „Kunden­­beziehungs­manage­ment und Privatsphäre“.

In einem optionalen Auslandssemester an unseren Partnerhochschulen können Sie Erfahrungen in einem internationalen Umfeld sammeln.

Das darauf folgende berufspraktische Semester bietet Ihnen die Möglichkeit, die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten bei Unternehmen im In- und Ausland anzuwenden. In der Regel werden hier die ersten Kontakte zu späteren Arbeitgebern geknüpft.

Das abschließende Wirtschaftsinformatik-Projekt in Verbindung mit der Bachelor-Arbeit gibt Ihnen die Möglichkeit, anspruchsvollere Aufgabenstellungen nach wissenschaftlichen Grundsätzen an der Hochschule oder in einem Unternehmen zu bearbeiten.