Praxismodul im
6. Semester:

Dieser Studiengang sieht ein berufspraktisches Modul vor.

Das Wichtigste in Kürze

Studiengang
Betriebswirtschaft – Business Administration
Bachelor of Arts (B.A.)

Regelstudienzeit
7 Semester, Vollzeit

ECTS-Punkte
210

Studienbeginn
Jedes Jahr zum Sommer- und Wintersemester

Bewerbungsfristen
15. Juli für das Wintersemester und
15. Januar für das Sommersemester des jeweiligen Jahres

Sprache
Deutsch

Akkreditierung
ZEvA bis SS 2019

Zulassungsvoraussetzungen
Ja
Bei Fragen zum Bewerbungs- und Zulassungverfahren

Studienbüro
Gebäude 1, Räume 23-26
Tel: +49 69 1533-3666
studienbuero@abt-sb.fra-uas.de

Verantwortlich für diesen Studiengang

Prof. Dr. Matthias Schabel
Gebäude 4, Raum 501
Tel. +49 69 1533-2952
schabel@fb3.fra-uas.de

Betriebswirtschaft - Business Administration
Bachelor of Arts – B.A.

Betriebswirtschaft – das „klassische BWL-Studium” erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Mit diesem Bachelor-Studiengang sind Sie für anspruchsvolle Aufgaben in der Wirtschaft bestens gerüstet. Ihr Abschluss in Betriebswirtschaft befähigt Sie zu einer branchenunabhängigen Fach- oder Führungsposition in kleinen, mittleren und großen Unternehmen. Mögliche Einsatz- und Arbeitsbereiche sind: Marketing, Materialwirtschaft, Finanzdienstleistungen, Produktion, Versicherungswesen, Verkauf/Vertrieb, Prüfungs- und Steuerwesen, Informationstechnologie, Rechnungswesen und Controlling. Die vielen verschiedenen Schwerpunkte, die Sie im Studiengang Betriebswirtschaft studieren können, ermöglichen es Ihnen, sich für das spätere Berufsleben zu qualifizieren.

Theoretisch fundiert – der Praxis nah

Für welchen Unternehmensbereich Sie sich in Zukunft auch entscheiden werden, wir bereiten Sie in jeder Hinsicht in Theorie und Praxis darauf vor,

  • in ökonomischen, rechtlichen und sozialen Kategorien zu denken,
  • sich schnell auf die speziellen Anforderungen Ihres Aufgabengebietes einzustellen,
  • sachgerechte und verantwortungsbewusste Entscheidungen zu treffen.

Der erste Studienabschnitt ist geprägt von fachlichen und methodischen Kerninhalten der Betriebswirtschaftslehre, der Volkswirtschaftslehre und der Rechtswissenschaft. Ergänzt wird das Ganze durch eine wahlweise zu belegende Wirtschaftssprache: Englisch oder Französisch.

Durch Studienschwerpunkte spezialisieren

Im Anschluss an diese umfassende Grundlagenausbildung können Sie sich Ihren Neigungen und Fähigkeiten entsprechend spezialisieren, indem Sie zwei Studienschwerpunkte aus unserem vielfältigen Angebot wählen:

  • Betriebliche Steuerlehre
  • Controlling
  • Finanzierung
  • Marketing
  • Personal- und Organisationsmanagement
  • Produktionsmanagement und Logistik
  • Prüfungswesen

Wahlpflichtmodule/studium generale

Darüber hinaus wählen Sie vier Wahlpflichtmodule aus. Das Angebotsspektrum umfasst mehr als zehn attraktive Themen: Auswertung betrieblicher Datenbanken, Betriebsorganisation, Economic Outlook/Management Trends, Entrepreneurship, ERP – SAP und Business Process Management, Fremdsprache I–IV, Internetanwendungen, Interkulturelle Kommunikation, Internationales Management, Marketing, Planspiel, Unternehmensethik und Wirtschaftsrecht.

Im Rahmen des „Interdisziplinären Studium Generale“, das der Förderung interdisziplinären Denkens und kooperativen Handelns dient, kommen Sie in Zusammenarbeit mit Studierenden aus anderen Fachbereichen mit Themenstellungen wie Social Media oder Qualitätsmanagement in Berührung.

Ein berufspraktisches Semester in einem Unternehmen und die Chance, mehrere Semester an einer europäischen oder außereuropäischen Partner-Hochschule zu studieren, runden Ihr Studium bei uns ab.

Studiendauer und Voraussetzungen

Das Studium dauert sieben Semester und startet jedes Jahr im Sommer- und Wintersemester. Die Voraussetzungen zur Immatrikulation sind die Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife. Die Zulassungszahl ist beschränkt durch einen hochschulinternen Numerus clausus (nähere Infor-mationen hierzu erhalten Sie im Studienbüro).

Akkreditierung und Abschluss

  • Der Studiengang Betriebswirtschaft umfasst 210 Leistungspunkte (ECTS) und wurde von der ZEvA akkreditiert.
  • Nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums verleihen wir Ihnen den Bachelor of Arts (B.A.), der es Ihnen ermöglicht, Ihre Ausbildung noch um ein Master-Studium zu ergänzen.