News: Service im Beruf

Servicegeschäft macht eine Viertel des Umsatzes aus. 
Der Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken bekräftigt die Bedeutung des Servicegeschäfts. Mit rund 71.600 Beschäftigten und einem Produktionsvolumen von 14,5 Mrd. Euro ist die deutsche Werkzeugmaschinenbranche auch international ein wichtiger Player. Link

Kommerzieller Praktikumspartner für Vorpraktikum! 
Nähere Informationen hier

Das Wichtigste in Kürze

Studiengang
Service Engineering 
Bachelor of Engineering (B. Eng.)

Regelstudienzeit
7 Semester, Vollzeit

ECTS-Credit Points
210

Studienbeginn
Wintersemester

Bewerbungsfrist
Bis Beginn der Vorlesungen

Sprache
Deutsch

Akkreditierung
ASIIN e.V. bis 30.09.2023
EUR-ACE-Siegel

Service Engineering (B. Eng.)

(Wirtschaftsingenieurwesen Service)

Globalisierungseffekte und der zunehmende Wettbewerbsdruck bei technischen Systemen führen dazu, dass industrielle Dienstleistungen für Maschinen- und Anlagenbauer heute eines der wichtigsten Instrumente sind, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Die Grenzen zwischen materiellen Produkten und Dienstleistungen verblassen durch innovative Produkt-Service-Systeme. Die Herausforderung für Maschinen- und Anlagenbauer liegt nicht mehr nur im Entwickeln der besten Maschinen, sondern vielmehr in der Ergänzung und Vernetzung durch neue Servicestrategien und Dienstleistungspakete. Immer komplexere und intelligentere Maschinen und Anlagen schaffen neue Möglichkeiten, die in der Industrie 4.0 Mehrwerte für Kunden und Anbieter generieren. Die Schwierigkeit liegt darin, Produkt-Service-Systeme bestehend aus Software- und Elektronikkomponenten sowie produktbegleitende Dienstleistungen zu realisieren und den Produkt-Lebenszyklus, vom Verkauf bis zur Verschrottung, voll auszuschöpfen.

Hierfür sind Experten gefragt, die sowohl technisch, als auch wirtschaftlich immer den Überblick behalten und über spezielle kommunikative Fähigkeiten verfügen. Service-Ingenieure und Service-Ingenieurinnen setzen im direkten Kontakt mit Kunden und bei der Entwicklung von Systemen und Dienstleistungen interdisziplinäre Kompetenzen ein und sichern die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit weltweit installierter Maschinen und Anlagen.

Durch das breit aufgestellte Studium mit Grundlagen des Maschinenbaus, der Elektrotechnik, der Informatik und der Betriebswirtschaftslehre sind Sie als Service Ingenieur/-in vielseitig einsetzbar und können das wichtige Servicegeschäft von vielen Seiten gestalten. Egal, ob Sie später im Dienstleistungsmanagement, der Führung von Serviceteams, der Entwicklung von servicespezifischen Technologien oder dem globalen After-Sales-Bereich arbeiten möchten, als Service Ingenieur/-in (B.Eng.) sind Sie Ihren Kollegen mit anderen Spezialisierungen immer einen Schritt voraus. Der große Bedarf an spezialisierten Fachkräften für das industrielle Dienstleistungsgeschäft garantiert hervorragende Einstiegsmöglichkeiten und überdurchschnittliche Gehälter.

Was erwartet Sie? Die Fakten:

Das Studium:

  • Maschinenbau, Elektrotechnik und Betriebswirtschaftslehre – vergleichbar mit Wirtschaftsingenieurwesen jedoch auf die spezifischen Anforderungen des industriellen Servicegeschäfts zugeschnitten
  • Sie lernen alles rund um die Dienstleistungen, die nach dem Verkauf von Maschinen und Anlagen erbracht werden, z.B. Ersatzteile, Wartungsverträge, Einsatz von Kundendiensttechnikern
  • praktische Labore, Übungen in kleinen Gruppen, Betreuung durch studentische Tutoren und Tutorinnen, Vorlesungen mit nur etwa 40 Studenten
  • 5 Semester Studium an der Hochschule
  • dann 2 Semester in Projekten, Praktikum und Bachelorarbeit in Unternehmen

 

Der Beruf:

  • Sie haben sehr gute Einstiegs- und Karrierechancen im deutschen und internationalen Maschinen- und Anlagenbau.
  • Schon nach kurzer Zeit können Sie Führungsaufgaben übernehmen.
  • Sie kommunizieren mit Menschen, organisieren und finden schnell kreative Lösungen für Ihre Kunden.
  • Sie haben oftmals Auslandskontakt, bei denen Sie Ihre Sprachkenntnisse voll einbringen können.
  • Sie planen vorbeugende Wartungen und entscheiden wie Ihr Team auf Stillstände der Maschinen reagiert. 
  • Sie leiten und konzeptionieren den Service (Kundendienst) für weltweit installierte Maschinen und Anlagen, wie zum Beispiel Flugzeugturbinen, Windanlagen, U-Bahnen und Roboter, selbstständig oder im Team.

Für wen ist das Studium geeignet?

Sie sind geeignet, wenn Sie:

  • Interesse an Technik haben,
  • eher den Überblick als das Detail mögen,
  • Spaß am Umgang mit Menschen haben und bevorzugt im Team arbeiten,
  • gern auch einmal beruflich reisen und neugierig auf andere Kulturen sind,
  • Abwechslung und weniger die Routine suchen,
  • gern auch Führungsverantwortung übernehmen möchten.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein und wie hoch sind die Chancen aufgenommen zu werden?

  • Es ist kein bestimmter Notendurchschnitt erforderlich.
  • 8 Wochen Vorpraktikum sind notwendig. Meistens wird Ausbildung, FOS oder berufliches Gymnasium als Vorpraktikum anerkannt (siehe auch „FAQ Häufige Fragen“).

Jeder, der eine gültige Hochschulzugangsberechtigung und mindestens 8 Wochen Vorpraktikum absolviert hat oder vergleichbare Erfahrung anerkannt bekommt, wird bis zum 16. Oktober 2017 aufgenommen. Einfach ab 26. Juni 2017 in Gebäude 1 einschreiben.

Besuchen Sie die Modulübersicht um zu sehen, welche Module (Fächer) Sie studieren werden. 

Mehr allgemeine Informationen über das Studium und Einschreibung für Service Engineering-Maschinenbau (Wirtschaftsingenieur Service) unter FAQ Häufige Fragen

Zur Einschreibung einfach mit den erforderlichen Unterlagen zum Studienbüro kommen und schon sind Sie auf dem zukunftsweisenden Karriereweg.