Logo Institut für Vertragsgestaltung und Konfliktlösung (IVK)
Kontakt

Prof. Dr. Isabella Anders-Rudes
Geschäftsführende Direktorin

Nibelungenplatz 1
60318 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 1533-2925
Fax.: +49 69 1533-2903
anders@fb3.fra-uas.de

Satzung

Satzung vom 16.12.2015

Beitrittserklärung

Beitrittserklärung

Institut für Vertragsgestaltung und Konfliktlösung (IVK)

Profil

Gerichtsverfahren dauern teilweise lange und sind oftmals auch sehr kostenintensiv. Außergerichtliche Konfliktlösungen gewinnen über die deutschen Grenzen hinaus immer mehr an Bedeutung. Die Mediation ist eine Form der außergerichtlichen Konfliktlösung. Sie war Gegenstand einer Forschungsinitiative des hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst (HMWK). Durchgeführt wurde dieses Projekt von der Frankfurt University of Applied Sciences zusammen mit der Johann Wolfgang Goethe-Universität und dem Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte. Um insbesonderedie Forschung auf diesem Gebiet zu verstetigen, wurde ein Institut gegründet, das sich mit Fragen der gerichtlichen und außergerichtlichen Konfliktlösung sowie der Vertragsgestaltung befasst.

Über das Institut

Das Institut für Vertragsgestaltung und Konfliktlösung wurde am 16. Dezember 2015 von Professorinnen und Professoren des Fachbereichs 3: Wirtschaft und Recht der Frankfurt University of Applied Sciences gegründet, um die Forschung, Fort- und Weiterbildung sowie das Netzwerk zur Praxis auszubauen.

Mit der Gründung des Instituts soll an die im Verbundforschungsvorhaben „Außergerichtliche und gerichtliche Konfliktlösung“ im Rahmen der hessischen Forschungsinitiative „LOEWE“ gewonnenen Erkenntnisse angeknüpft werden. Bereits bestehende Praxiskontakte sollen intensiviert und weitere gewonnen werden. Das Institut forscht in praxisrelevanten Feldern der Vertragsgestaltung und der Konfliktlösung, aktuell z. B. zu den Themen „Alternative Streitbeilegung im Finanzsektor“ und „Auswirkungen des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes auf die Praxis“.

Aufgaben

Aufgabe des Instituts ist die Pflege und Förderung der anwendungsorientierten Forschung und Lehre in den Gebieten Vertragsgestaltung und Konfliktlösung am Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht der Frankfurt University of Applied Sciences. Das Institut unterstützt die interdisziplinäre Kooperation auf den Gebieten der Vertragsgestaltung und der Konfliktlösung. Es fördert seine Mitglieder bei Projekten in Forschung, Entwicklung, Beratung, Lehre und Weiterbildung. Das IVK unterstützt zudem die Hochschule und den Fachbereich 3, insbesondere bei ihrer Aufgabe der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Es fördert zudem den Wissenstransfer in die Praxis.

Webteam Fachbereich 3ID: 14743