Das Wichtigste in Kürze

Akkreditierung
ZEvA bis SS 2018

Bewerbungsfrist
15. Juli für das Wintersemester und
15. Januar für das Sommersemester des jeweiligen Jahres

ECTS-Punkte
210

Sprache/n
Deutsch/Englisch

Studienbeginn
Jedes Jahr zum Sommer- und Wintersemester

Studiendauer
7 Semester Regelstudienzeit, Vollzeit

Titel
Bachelor of Arts

Zulassungsvoraussetzungen
Ja

Verantwortlich für diesen Studiengang

Prof. Dr. Andreas Lueg-Arndt
Gebäude 4, Raum 513
Tel: (069) 1533-2713
lueg-arndt@fb3.fra-uas.de

Fachbereiche > FB 3: Wirtschaft & Recht > Studiengänge > Bachelor-Studiengänge > International Business Administration

International Business Administration
Bachelor of Arts - B.A.

Als Absolvent/in dieses Bachelor-Studiengangs sind Sie hervorragend vorbereitet auf Managementtätigkeiten in international kooperierenden und agierenden Unternehmen, Industriekonzernen, Banken sowie Dienstleistungsunternehmen und öffentlichen Institutionen. Die Fokussierung richtet sich auf internationale Aspekte hinsichtlich Inhalte, sprachlicher Kompetenz und transkultureller Erfahrung. Neben der Ausbildung in Kernfächern der Betriebswirtschaftslehre, der Volkswirtschaftslehre und der Rechtswissenschaften bieten wir Ihnen mit diesem Studiengang auch Einsichten in die politischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des internationalen Umfelds.

Bestandteil des Studiums sind darüber hinaus Veranstaltungen zu Schlüsselqualifikationen wie Kommunikationsverhalten und Umgang mit Kulturunterschieden. Das Programm schließt ein obligatorisches internationales Jahr ein, währenddessen die Lehrveranstaltungen ausschließlich in englischer Sprache stattfinden. Dieses internationale Jahr findet in einem multinationalen Umfeld statt: entweder an einer Hochschule im Ausland oder in Frankfurt mit internationalen Mitstudierenden. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, das Praxismodul im Ausland zu absolvieren.

Der internationale Studiengang ist auf sieben Semester angelegt. Die Studiengangstruktur ist dabei flexibel und eröffnet Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten der Teilnahme: Von "Internationalisation at home" an der Heimathochschule bis hin zu drei Auslandssemestern mit der Option eines Doppelabschlusses, sofern mit der Partnerhochschule eine entsprechende Vereinbarung besteht. Bei erfolgreicher Teilnahme an einem Doppelabschlussprogramm wird Ihnen nach Abschluss des Bachelorstudiums an der FRA-UAS auch der Abschluss der Partnerhochschule verliehen.

Studieninhalte und Studienschwerpunkte

Stufe 1 – Grundlagen: In den ersten drei Semestern erwerben Sie betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse. Hierzu gehören auch die erforderlichen wirtschafts- und steuerrechtlichen Kenntnisse, grundlegende volkswirtschaftliche Inhalte sowie die Ausbildung in den methodischen Fächern und einer Wirtschaftssprache.

Stufe 2 – Internationales Jahr: Die zweite Stufe bilden im Hinblick auf die Teilnahme ausländischer Studierender und das Lehrangebot in englischer Sprache das 3. und 4. Semester. Zur internationalen Ausrichtung gehört ggf. zusätzlich auch das Praxismodul im Ausland, das für das 5. Semestervorgesehen ist.

Stufe 3 – Vertiefungsstudium: Im 6. und 7. Semester wählen Sie entsprechend Ihren Neigungen und Interessen einen Studienschwerpunkt aus folgendem Angebot:

  • Finanzierung
  • Marketing
  • Personal- und Organisationsmanagement
  • Produktionsmanagement und Logistik
  • Betriebliche Steuerlehre
  • Prüfungswesen
  • Controlling

Im Vertiefungsstudium wählen Sie zudem drei Module aus einem an der betrieblichen Praxis ausgerichteten Wahlpflichtprogramm, das unter anderem folgende Themengebiete umfasst: Enterprise Resource Planning (ERP) und Business Process Management (BPM), Economic Outlook/Management Trends, Wirtschaftsrecht, Internetanwendungen, Betriebsorganisation, Auswertung betrieblicher Datenbanken, Entrepreneurship, Internationales Management, Fachsprache I/II und „Interdisziplinäres Studium Generale“.

Partnerhochschulen

Kontakte bestehen u.a. zu Hochschulen in Barcelona, Budapest, Edinburgh, Helsinki, Istanbul, Krakau, Manchester und Shanghai. Die Vergabe von Studienplätzen an den Hochschulen im Ausland orientiert sich an der Nachfrage und der Verfügbarkeit.

Studiendauer und Voraussetzungen

Das Studium dauert sieben Semester und startet jedes Jahr im Sommer- und im Wintersemester. Die Voraussetzungen zur Immatrikulation sind die Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife. Die Zulassungszahl ist beschränkt durch einen hochschulinternen Numerus clausus. Darüber hinaus sind ausreichende englische Sprachkenntnisse nachzuweisen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie im Studienbüro der Frankfurt University of Applied Sciences.

Akkreditierung und Abschluss

  • Der Studiengang International Business Administration umfasst 210 Leistungspunkte (ECTS) und wurde von der ZEvA akkreditiert.
  • Nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums verleihen wir Ihnen den Bachelor of Arts (B.A.).