3. Platz für Frankfurt UAS

Die Frankfurt UAS belegt den 3. Platz der Fachhochschulen beim Logistik-Hochschul-Ranking 2015.

Weitere Informationen zum Logistik-Hochschul-Ranking der VerkehrsRundschau erhalten Sie hier.

Das Wichtigste in Kürze

Akkreditierung
ZEvA bis Ende SS 2019

Bewerbungsfrist
15. Juli des jeweiligen Jahres

ECTS-Punkte
90

Studienbeginn
Jedes Jahr zum Wintersemester

Studiendauer
3 Semester Regelstudienzeit, Vollzeit

Sprache/n
Deutsch/Englisch

Titel
Master of Science

Zulassungsvoraussetzungen
Ja

Bei Fragen zum Bewerbungs- und Zulassungverfahren

Studienbüro
Gebäude 1, Räume 23-26
Tel: (069) 1533-3666
studienbuero@abt-sb.fra-uas.de

Verantwortlich für diesen Studiengang

Prof. Dr. Kai-Oliver Schocke
BCN, Raum 226
Tel: (069) 1533-3870
schocke@fb3.fra-uas.de

Global Logistics
Master of Science – M.Sc.

Wichtiger Hinweis!

Ein Studierfähigkeitstest als Teil des Zulassungsverfahrens wird für die Zulassung zum Wintersemester 2016/2017 durchgeführt. Die Bachelor-Note zählt zu 60%; das Testergebnis zu 40% bei der Berechnung des Ranglisten-Platzes. Der Test kann vor Ort oder online von zu Hause aus zu einem von der Hochschule vorgegebenen Termin durchgeführt werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Punkt "Studierfähigkeitstest" oder klicken Sie hier.

Die Logistik hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Bereich entwickelt, den man durchaus als spannungsvoll bezeichnen darf. Kein Wunder, dass es Menschen gibt, die ein Faible dafür haben – und immer mehr Forschungsprojekte ins Leben gerufen werden, um die logistischen Prozesse bis in die tiefsten Winkel ihrer Existenz zu optimieren.

Wie können wir Sie begeistern?

Inhaltlich?

Ein Logistiker muss Fachwissen haben, IT-Systeme bedienen können und sich in der Welt auskennen. Die Schwerpunkte sind daher klar festgelegt

  • Logistik und Supply Chain Management
  • IT (SAP ERP, Intralogistik-Systeme und SAP APO)
  • Außenwirtschaftliche Aspekte
  • Research-Projekte rund um Logistik und Verkehrswirtschaft

Noch Fragen? Dann schauen Sie doch mal in die Modulübersicht!

Interaktiv!

Ein signifikanter Anteil der Veranstaltungen wird im Logistiklabor der Frankfurt University of Applied Sciences stattfinden. Dort werden wir Logistik "live" erfahren, ertasten, erspielen.

Räumlich!

Die Vorlesungen werden zum Teil im weltweit einzigartigen House of Logistics and Mobility HOLM in Gateway Gardens am Flughafen Frankfurt stattfinden. Wir sind mit einer Vielzahl von Projekten vertreten und werden dort mit 20 Hochschulen und vielen Unternehmen gemeinsam lehren, forschen und arbeiten. Gemeinsam mit Ihnen!

Forschung!

Wir sind forschungsstark - auch, weil SIE uns unterstützen. Eine Vielzahl von Projekten findet mit Beteiligung von Studierenden bei uns statt. Schauen Sie doch mal hier vorbei...

Prüfungen!

Prüfungen müssen sein. Wir werden allerdings das Allermeiste in Form von Semesterarbeiten im Rahmen von Projekten prüfen. So sind Sie schon im Studium nahe an Praxisproblemen dran!

Bei uns sind Sie richtig!

Die Zulassungsvoraussetzungen, insbesondere mehr über die notwendigen Vorkenntnisse in Logistik, Verkehrswirtschaft etc. sowie Englisch finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

Studiendauer, Bewerbungsfrist und Voraussetzungen

Das Studium dauert drei Semester und startet jedes Jahr im Wintersemester. Die Bewerbungsfrist läuft bis 15. Juli des jeweiligen Jahres. Vorausgesetzt wird ein betriebswirtschaftlicher oder fachlich verwandter Bachelor- oder Diplom-Abschluss oder ein gleichwertiger ausländischer Abschluss mit einer Regelstudienzeit von mindestenssechs Semestern (Bei Bachelor-Abschluss mit weniger als 210 ECTS: Bis zur Masterarbeit sind 30 ECTS nachzuweisen). Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Nähere Informationen über das Zulassungsverfahren, dessen Bedingungen und die Immatrikulation erhalten Sie im Studienbüro.

Akkreditierung und Abschluss

  • Der Master-Studiengang Global Logistics wurde durch dieZEvA akkreditiert und umfasst 90 Leistungspunkte (ECTS).
  • Nach einem erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums verleihen wir Ihnen den Master of Science (M.Sc.).

Berufschancen

Ihre Perspektiven werden vielfältig sein: Führungsaufgaben in Unternehmen der Logistik, des Straßengüter-,  Eisenbahn- und Luftverkehrs oder der Schifffahrt sind ebenso denkbar wie eine exponierte Stellung in Infrastruktur-Unternehmen (Flughäfen oder Häfen) oder in einem Beratungsunternehmen.