Kontakt

Dagmar Reinhardt
Gebäude 4, Raum 210
Tel.: +49 69 1533-2954
reinhardt@fb3.fra-uas.de

Ausbilderbefähigung

Die Ausbildung zum Ausbilder – neue Kurse in 2017 

Jetzt wieder 10tägiger Zertifikatskurs „Ausbilderbefähigung” für alle Studierende

Zu den wesentlichen Erfolgsfaktoren eines Unternehmens gehört die Beschäftigung qualifizierter Mitarbeiter/innen! Schon mit der Berufsausbildung beginnt die Personalentwicklung. Aus diesem Grund sind qualifizierte Ausbilder/innen für die modernen Unternehmen von immenser Bedeutung, denn nur sie sind in der Lage für eine effiziente Nachwuchsförderung in den Betrieben zu sorgen.

Ein gutes Argument, die eigene berufliche Qualifikation zu erweitern und sich durch das Zertifikat „Ausbilderbefähigung” von zukünftigen Mitbewerberinnen und Mitbewerbern abzuheben. Der 10-tägige Zertifikatskurs, der auch in 2015 wieder an der Frankfurt University of Applied Sciences angeboten wird, vermittelt Ihnen die notwendigen Kompetenzen in den vier Handlungsfeldern der Ausbildung:

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

Abschluss: Ausbilder/in, AdA-Schein

Dieser Kurs passt zu Ihnen, wenn Ihnen bewusst ist, dass die Ausbildung junger Menschen eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit ist. Denn neben fundierten Fachkenntnissen werden die Befähigung zum Beziehungsmanagement und pädagogisches Geschick abverlangt.

 

Als Ergebnis der Abstimmung der Studierenden wird der Kurs ab 2017 als kompakte Blockveranstaltung in der vorlesungsfreien Zeit durchgeführt.

Kurstermine:
27. - 31.03.2017 (Anmeldeschluss: 15.12.2016)
03. - 07.04.2017 (Anmeldeschluss: 15.12.2016)
18. - 29.09.2017 (Anmeldeschluss: 06.06.2017) 

Wochentag/Dauer:
Montag - Freitag, jeweils 8 Stunden

Kosten:
250,- € Kurs- und Prüfungsgebühr Hochschule (fällig bei Anmeldung),
130,- € Gebühren für Prüfung und Ausstellung des Zertifikats (HWK)
---------
380,- € Gesamtkosten
 

  • Die Kurse werden von Herrn Markus Bayerl durchgeführt.
  • Mit dem Antrag zur Zulassung melden Sie sich zur schriftlichen und mündlichen Prüfung an. Nach erfolgreichem Abschluss dieser Prüfung erhalten Sie von der Frankfurt University of Applied Sciences eine Bescheinigung. Mit dieser Bescheinigung können Sie bei der Handwerkskammer Frankfurt das sog. „Ausbilderzeugnis nach dem Berufsbildungsgesetz” beantragen. Dieses bundesweit anerkannte Zeugnis berechtigt Sie, nach erfolgreichem Studienabschluss und einer angemessenen Berufspraxis, als Ausbilder/in tätig zu sein. Die Gebühren für Prüfung und Ausstellung des Zertifikates (HWK) betragen Euro 130,--.
  • Sie erhalten 5 ECTS.
    (Bitte beachten Sie dabei: Die Ausbildereignung ist derzeit nur im Curriculum des Studiengangs Public Administration bereits vorgesehen. In den anderen Studiengängen an der Frankfurt University of Applied Sciences muß für die Anrechnung das Curriculum sowie die Prüfungsordnung jedes einzelnen Studiengangs geändert werden. Dies ist ein komplexer Vorgang und wird im Rahmen zukünftiger Reakkreditierungen geprüft. Bis dahin haben Studierende die Möglichkeit die ECTS bei einem weiteren Studium (z. B. Master) in Anrechnung zu bringen.)

∗ Berechtigung:

  1. Alle eingeschriebenen Studierenden der Frankfurt University of Applied Sciences, die eine Tätigkeit im kaufmännischen oder handwerklich-technischen Bereich anstreben.
  2. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
  3. Der Kurs findet unter der Voraussetzung statt, dass sich genügend Teilnehmer/innen verbindlich anmelden.