Veröffentlichungen

Hier finden Sie eine Auswahl an Publikationen von Prof. Dr. Stefan Timmermanns.

2017

Timmermanns, Stefan, „Straight and gay. Anforderungen und Schwierigkeiten in der männlichen Identitätsfindung“, in: Sexualität von Männern. Dritter Deutscher Männergesundheitsbericht, Stiftung Männergesundheit (Hg.), Gießen 2017: Psychosozial-Verlag, 143-154

Timmermanns, Stefan „LSBT*-Jugendliche und junge Erwachsene: (K)Ein Thema für die Jugendforschung?!“, in: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung/ Discourse. Journal of Childhood and Adolescence Research, Heft 2-2017, 131-143

Timmermanns, Stefan, „Weniger Drama bitte! Überlegungen zum Thema gender und Sexualpädagogik“, in: Ilke Glockentöger (Hg.): Gendersensible Bildung und Erziehung in der Schule. Grundlagen - Handlungsfelder - Praxis, Münster 2017: Waxmann, 71-84

2016

Timmermanns, Stefan, „Sexualpädagogik im Kreuzfeuer einer reaktionären Medienkampagne – Entwicklung und Netzwerke", in: pro familia Magazin 3/2016, 10-13

gemeinsam mit Anja Henningsen und Elisabeth Tuider (Hgg.), Sexualpädagogik kontrovers, Weinheim 2016: Beltz Juventa

Timmermanns, Stefan, „Vielfalt erwächst aus Freiheit. Zur theoretischen Verortung einer Sexualpädagogik der Vielfalt “, in: Anja Henningsen, Elisabeth Tuider, Stefan Timmermanns (Hgg.), Sexualpädagogik kontrovers, Weinheim 2016: Beltz Juventa, 17-31

2015

gemeinsam mit Thomas Wilke, „HIV/ STI, Vulnerabilität und sexuelle Vielfalt. Epidemiologische Situation und Ansätze zur Förderung sexueller Gesundheit in Schule und Jugendhilfe“, in: Sarah Huch, Martin Lucke (Hgg.), Sexuelle Vielfalt im Handlungsfeld Schule. Konzepte aus Erziehungswissenschaft und Fachdidaktik, Bielelfeld 2015: transcript, 257-274

gemeinsam mit Elisabeth Tuider, „Aufruhr um die sexuelle Vielfalt. Von den jeweiligen Themen der Jugendlichen ausgehen“, in: Sozialmagazin 1-2/2015, 38-47

2014

Timmermanns, Stefan, Schulische Bildungsarbeit und LSBTI*-Aufklärungsprojekte: gemeinsam und nachhaltiger gegen Homo- und Transphobie, in: Bundesstif-tung Magnus Hirschfeld (Hg.), Forschung im Queerformat. Aktuelle Beiträge der LSBTI*-, Queer- und Geschlechterforschung, 291-303 , Bielefeld 2014: transcript

Timmermanns, Stefan, „Wie queer ist LSBTI*-Aufklärungsarbeit?“, in: Sozialmagazin 3-4/ 2014, 82-89

Timmermanns, Stefan, Sexualfreundliche Erziehung in Kitas. Definitionen und Argumente, in: Frühe Kindheit, Heft 03/2014, 22-27

2013

Sehnsucht nach Wärme in kalten Zeiten. Forschungsergebnisse und Betrachtungen zur Lebenssituation schwuler Jugendlicher in Deutschland, in: Forum Sexualaufklärung und Familienplanung, Heft 1-2013, Köln: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, 23-26

2012

„Warum eine sexualfreundliche Erziehung im Kindergarten so wichtig ist“, in: Jahrbuch 2012 der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift, Darmstadt 2012, 35-39

„Von einer sexualfreundlichen Erziehung profitieren auch Männer in Kitas“, in: Professionalität kennt kein Geschlecht, hg. v. Zentrum Bildung der EKHN, Darmstadt 2012: Hg., 20-23

2011

gemeinsam mit Uwe Sielert, Expertise zur Lebenssituation schwuler und lesbischer Jugendlicher in Deutschland. Eine Sekundäranalyse vorhandener Untersuchungen, Wissenschaftliche Texte des Deutschen Jugendinstituts (DJI), München 2011: DJI

2010

Medien und Materialien für die Fachkräfte, Sexualpädagogische Materialien für die Kita-Praxis, in: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, Heft 6-2010, 40-41

2009

gemeinsam mit Renate-Berenike Schmidt/ Elisabeth Tuider (Hgg.), Vielfalt wagen. Festschrift zum 60. Geburtstag von Uwe Sielert, Berlin 2009: Logos

gemeinsam mit Silke Eggers, „’Normal’ leben mit HIV und Aids heute“, in: Forum Sozialarbeit und Gesundheit, 3/2009, 6-8

2008

gemeinsam mit Elisabeth Tuider (Hg.), Sexualpädagogik der Vielfalt. Praxismethoden zu Identitäten, Beziehungen, Körper und Prävention, Weinheim 2008: Juventa

„Echte Kerle haben (keine) Angst vor Schwulen! Wie die Jungenarbeit auf die verbreitete Aggression dem Schwulsein gegenüber reagieren kann, in: Forum Sexualaufklärung und Familienplanung, Heft 1-2008, Köln: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, 18-21

„Materialien der Sexualpädagogik“, in: Handbuch Sexualpädagogik und Sexuelle Bildung, hg. v. Uwe Sielert und Renate-Berenike Schmidt, Weinheim 2008: Juventa, 675-684

„Sexuelle Orientierungen“, in: Handbuch Sexualpädagogik und Sexuelle Bildung, hg. v. Uwe Sielert und Renate-Berenike Schmidt, Weinheim 2008: Juventa, 261-270

2007

“Dealing with Diversity in Education and Counselling: Lesbians and Gays at German Schools”, in: Lutz van Dijk/ Barry van Driel (ed.), Challenging Homophobia. Teaching about sexual diversity, Stoke on Trent 2007: Trentham Books, 47-59

2004

Mit Vielfalt umgehen. Sexuelle Orientierung und Diversity in Erziehung und Beratung, Düsseldorf 2004: Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Nordrhein-Westfalen

gemeinsam mit Elisabeth Tuider und Uwe Sielert (Hg.), Sexualpädagogik weiter denken. Postmoderne Entgrenzungen und pädagogische Orientierungsversuche, Weinheim 2004: Juventa

2003

Keine Angst, die beißen nicht! Evaluation schwul-lesbischer Aufklärungsprojekte in Schulen, hg. v. Jugendnetzwerk Lambda NRW e. V., Norderstedt: Books on Demand 2003

Zentrale WebredaktionID: 10841