Kontakt

Koordinationsstelle Duales Studium
Martin Hofmann
Abteilung Forschung
Weiterbildung Transfer
BCN-Hochhaus, Raum 612
Tel.: (069) 1533-3175
duales-studium@fwbt.fra-uas.de
Sprechzeiten:
Mo, Mi 9-16 Uhr, Di 9-13 Uhr

Forschung & Transfer > Duales Studium

Duales Studium

Duale Studiengänge zeichnen sich durch eine enge Verzahnung von einem Hochschulstudium mit betrieblicher (Aus)Bildungspraxis aus. Dabei wechseln sich Praxisphasen in einem Unternehmen und Studienphasen an der Hochschule nach einem festgelegten System ab. Dual Studierende können so schon von Beginn ihres Studiums an wissenschaftliche Theorie mit beruflicher Praxis verbinden.

Eine entscheidende Voraussetzung zur Errichtung und erfolgreichen Durchführung dualer Studiengänge ist eine enge Kooperation von Hochschule und Unternehmen. Zwischen ihnen, sowie mit den Studierenden bestehen verbindliche Absprachen. Die Studierenden verfügen darüber hinaus über einen Ausbildungs- bzw. Arbeitsvertrag mit dem Unternehmen.

Dual Studierende erwerben einen vollwertigen akademischen Abschluss, Unternehmen profitieren von der engen Beziehung zu hochqualifizierten und motivierten Nachwuchskräften.

Das Land Hessen fördert diese Art des Studiums unter anderem durch die Marke „Duales Studium Hessen“. Seit 2011 erfüllen alle Studiengänge, die unter diesem Dach zusammen gefasst sind, die Anforderungen von verbindlich festgelegten Qualitätskriterien.

An der Frankfurt University of Applied Sciences existieren im Moment folgende duale Studiengänge:

Angewandte Biowissenschaften (B.Sc.)

Bauingenieurwesen (B.Eng.)

Energieeffizienz und Erneuerbare Energien (B.Eng.)

Luftverkehrsmanagement – Aviation Management (B.A.)

Public Administration (B.A.)

Tourismusmanagement – Tourism Management (B.A.)

Geoinformation und Kommunaltechnik dual (B.Eng.) – Der Studiengang wird in Kürze anlaufen. Weitere Informationen folgen.

 

Weitere duale Studiengänge befinden sich in der Entwicklungsphase.

Die Koordinationsstelle Duales Studium der Frankfurt University of Applied Sciences dient als Knotenpunkt, an dem die Informationen über bestehende und zukünftige duale Studiengänge gesammelt und den Mitarbeitenden und Studierenden zur Verfügung gestellt werden. Sie vermittelt daher zwischen den beteiligten Akteuren und leitet darüber hinaus Erstanfragen an kompetente Ansprechpartner weiter.

Nach oben