Quicklinks

Hessisches Hochschulgesetz in aktueller Fassung (Stand: Dezember 2015)

Pressemitteilung des HMWK zum Promotionsrecht an hessischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften vom 18.03.2016

Forschung & Transfer > Promotionsförderung

Promotionsförderung

Promovieren mit FH-Abschluss, geht denn das?

Grundsätzlich ja. Die gesetzlichen und hochschulpolitischen Grundlagen wurden in den vergangenen Jahren geschaffen, um den Weg für besonders qualifizierte FH/HAW-Absolvent/-innen zu erleichtern. Das Hessische Hochschulgesetz in seiner letzten Fassung, sowie verschiedene hochschulpolitische Initiativen und Beschlüsse auf Bundes- und auf Länderebene befürworten eine Promotionsmöglichkeit und bieten einen Rahmen dafür, dass „kooperative Promotionen“ stärker berücksichtigt und auch gefördert werden.

In Fachrichtungen mit ausreichender Forschungsstärke wird es laut aktuellem Gesetzestext auch möglich sein, direkt an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) zu promovieren. Derzeit befinden sich dazu mehrere fachrichtungsbezogene Promotionszentren auch unter Beteiligung der Frankfurt University of Applied Sciences in Planung (siehe Pressemitteilung rechts).

An der FRA-UAS wird auf verschiedenen Wegen versucht, diese Veränderungen in der Hochschullandschaft in die Praxis umzusetzen.

Promovieren an der Frankfurt University of Applied Sciences
Wo bekomme ich Unterstützung?
Wie kann ich eine Promotion finanzieren?
Wer promoviert an der Hochschule?
Wer unterstützt mich in den Fachbereichen?
Aktuelles