Wichtiger Hinweis

Die Veranstaltung „Eine Dekade Barrierefreie Systeme – BaSys – verantwortlich_intelligent_für Alle gestalten“, die in das Programmheft 70 Jahre Hessen aufgenommen ist und am 29.06.2016 stattfinden sollte, ist auf den Herbst verschoben.

Der neue Termin wird an dieser Stelle, im Veranstaltungskalender der Frankfurt UAS und über den E-Mail-Verteiler bekannt gegeben.

Das Wichtigste in Kürze

Studiengang
Barrierefreie Systeme (BaSys)
Master of Science (M. Sc.)

Regelstudienzeit
4 Semester, Vollzeit

ECTS-Credit Points
120

Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungsfrist
15. September

Sprache/n
Deutsch

Akkreditierung
Acquin e.V. bis 30.September 2019

Fachbereiche > Interdisziplinäre Studiengänge > Barrierefreie Systeme (M. Sc.)

Barrierefreie Systeme (M. Sc.)

Barrierefreie Systeme (BaSys) sollen Menschen unabhängig von Alter und möglicher funktionaler Einschränkung eine selbstbestimmte und selbstständige Lebensführung ermöglichen.

Der an der Frankfurt University of Applied Sciences angebotene interdisziplinäre Studiengang Barrierefreie Systeme stellt einen Verbund von drei fachspezifischen Profilen dar, die einen Masterabschluss mit drei unterschiedlichen Schwerpunkten ermöglichen:

Fb1 – Architektur . Bauingenieurwesen . Geomatik:

BaSys - Planen und Bauen

Fb2 – Informatik und Ingenieurwissenschaften:

BaSys - Intelligente Systeme

Fb4 – Soziale Arbeit und Gesundheit:

BaSys - Case Management

Die drei Schwerpunkte kooperieren in einer gemeinsamen Projektschiene, in einem gemeinsamen Simulationsmodul sowie durch ein gemeinsames Forschungsprogramm.

In interdisziplinären Ansätzen werden zukunftsfähige Lösungsmodelle entwickelt, um dem demografischen, gesellschaftspolitischen und wirtschaftlichen Wandel in unserer Gesellschaft zu begegnen. Dadurch erschließt der Studiengang den Studierenden zukunftsorientierte Aufgaben und Berufsfelder.

In der sich über drei Semester erstreckenden interdisziplinären Projektschiene, die jeweils ein Drittel eines Semesters beansprucht, arbeiten ProfessorenInnen und Studierende im Rahmen eines  Vorgehensmodells gemeinsam an Forschungs- und Entwicklungsthemen. Durch die Offenheit der Projekte füreinander bildet die Projektschiene ein grosses Lernlaboratorium für alle Beteiligten, auch für die Professoren.

Studienaufbau

Studiendauer

Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester: Ein dreisemestriges Fachstudium mit begleitendem interdisziplinären Projekt und ein Semester Masterarbeit.

Abschluss

Der akademische Grad ist "Master of Science". Der Abschluss eröffnet die Möglichkeit zur Promotion und den Zugang zum höheren Dienst.

Qualifikationen

Neben den fachspezifischen Qualifikationen (siehe Planen-Bauen, Intelligente Systeme sowie Case Management) werden die Absolventinnen und Absolventen befähigt,  ganzheitliche raumgestützte, technikgestütze oder personengestütze Beiträge in einer interdisziplinären Umgebung  für eine selbständige Lebensführung in allen Lebensbereichen zu entwickeln.

Potenzielle Arbeitsfelder

Freiberufliche planende und beratene Tätigkeiten oder Tätigkeiten in Forschung und Wissenschaft, politischen Körperschaften, Sozialhilfeträgern oder in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens sowie in der privaten Wirtschaft und der Industrie.