Kontakt

Prof. Dr. Susanne Koch

sukoch@fb3.fra-uas.de

Maren Schlegler

maren.schlegler@fb3.fra-uas.de

Studium > Service-Learning > Service Learning und Civic Engagement

Service Learning und Civic Engagement

Civic Engagement ist der englische Begriff für bürgerschaftliches oder gesellschaftliches Engagement. Die Literatur definiert es wie folgt:

„Bürgerschaftliches Engagement ist freiwillig, nicht auf materiellen Gewinn gerichtet, gemeinwohlorientiert, öffentlich bzw. findet im öffentlichen Raum statt und wird in der Regel gemeinschaftlich bzw. kooperativ ausgeübt.“ (Gensicke, Picot & Geiss 2006, S.40).

Das bürgerschaftliche oder gesellschaftliche Engagement kann dabei innerhalb einer Organisation stattfinden, ist aber nicht daran gebunden.

Bei Service Learning handelt es sich damit um eine didaktische Methode, die Lernen und Engagement verbindet. Backhaus-Maul und Roth (2013, S.7) definieren sie wie folgt:

„Service Learning zielt auf die gesellschaftliche Öffnung des Bildungs- und Wissenschaftssystems. Schüler, Studierende, Lehrende und Forschende sollen ihr schulisches und akademisches Wissen auf konkrete gesellschaftliche Fragen und Probleme anwenden und durch Reflexion fortlaufend überprüfen: Im konkreten gesellschaftlichen Tun (Engagement) von Studierenden soll durch die Reflexion gesellschaftlicher Praxis einerseits erfahrungsbasiertes Wissen generiert werden (Learning) und andererseits ein ‚nützlicher‘ Beitrag zur Verbesserung gesellschaftlicher Aufgabenstellungen und Probleme geleistet werden (Service).“

Die in einer Lehrveranstaltung theoretisch erworbenen Erkenntnisse werden im gemeinnützigen Bereich (z.B. Non-Profit Organisationen) praktisch angewendet. Dadurch erfahren die Studierenden einen Nutzen ihrer Arbeit und leisten zusätzlich einen Beitrag zum Gemeinwohl.

Beratungsangebot

Möchten Sie gerne eine Service Learning Veranstaltung anbieten und haben noch Fragen zur Planung oder Umsetzung? Nutzen Sie bereits die Methode und möchten sich gerne austauschen? Oder kennen Sie ein Non-Profit Unternehmen, das Unterstützung benötigt und gerne mit der Hochschule kooperieren möchte? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Prof. Dr. Koch lehrt bereits seit vielen Jahren Projektmanagement mit der Methode und kann aus eigener Erfahrung berichten, welchen Nutzen Service Learning für alle Beteiligten hat, aber auch welche Fallstricke beachtet werden müssen. Zusammen mit Maren Schlegler forscht sie außerdem zur Effektivität von Service Learning als Lehrmethode. Wir unterstützen Sie gerne bei der Planung von neuen Projekten, aber auch bei der Veränderung von bestehenden Lehrveranstaltungen. Außerdem geben wir Ihnen gerne Literatur- und Materialempfehlungen.

Forschung

An der Hochschule findet eine begleitende Forschung zum Service Learning statt. Eine Studie aus dem Wintersemester 2016/2017 untersucht die Effektivität der Methode Service Learning im Fach Projektmanagement durch Vergleich mit traditionellen Lehrmethoden (Projektarbeit, Vorlesung).  Die dreistufige Mixed-Method- Studie beinhaltet Fragebögen im Prä-/Posttest-Design (Selbstwirksamkeit, subjektiver Lernerfolg, empfundene Nützlichkeit), Beurteilung von Projektanträgen (objektiver Lernerfolg) und problemzentrierte Interviews mit den Studierenden. Die Stichprobe umfasst 133 Studierende in drei Studiengruppen. Die Ergebnisse sind erwartungswidrig. Sie zeigen, dass Service Learning den anderen Methoden in Bezug auf Selbstwirksamkeit, subjektivem Lernerfolg und objektivem Lernerfolg nicht überlegen ist. Hinsichtlich der empfunden Nützlichkeit zeigen sich sogar signifikante Unterschiede zu Gunsten der Methode Vorlesung. Problemzentrierte Interviews zeigen, dass Service Learning als eine willkommene Abwechslung von den Studierenden empfunden wird, sie aber keinen Einfluss auf ihr späteres Berufsleben empfinden. Service Learning scheint daher den anderen Methoden in den untersuchten Merkmalen nicht überlegen.

Download des Forschungsdesigns Koch/Schlegler

Konferenzbeiträge

  • Schlegler, M., Koch, S. (2017). Vergleich von Service Learning und traditionellen Lehrmethoden im Fach Projektmanagement. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd), 2. März, Karlsruhe.
  • Schlegler, M., Koch, S. (2017). Effectiveness of service learning: Comparison of different methods in teaching project management. Jährliche Konferenz der International Association of Research on Service Learning and Community Engagement (IARSLCE), 14. September, Galway (Irland).
  • Koch, S., Schlegler, M. (2016). Seniorenhilfe statt Seminarbesuch – Wenn soziales Engagement auf dem Stundenplan steht … . Symposium zum 50. Jubiläum des Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht an der Frankfurt University of Applied Sciences, 1. Dezember, Frankfurt am Main.
  • Koch, S., Schlegler, M. (2016). Is Service Learning an effective teaching method for project management? Konferenz der Urban Research Education and Knowledge Alliance (U!REKA), 29. November, Amsterdam.

Literatur

  • Altenschmidt, K., Miller, J., & Stark, W. (Eds.). (2009). Raus aus dem Elfenbeinturm? Entwicklungen in Service Learning und bürgerschaftlichem Engagement an deutschen Hochschulen. Beltz-Bibliothek. Weinheim: Beltz.
  • Altenschmidt, K., & Stark, W. (Eds.). (2016). Forschen und Lehren mit der Gesellschaft: Community Based Research und Service Learning an Hochschulen. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden. Retrieved from http://dx.doi.org/10.1007/978-3-658-14157-8
  • Backhaus-Maul, H., & Roth, C. (2013). Service Learning an Hochschulen in Deutschland: Ein erster empirischer Beitrag zur Vermessung eines jungen Phänomens. Wiesbaden: Springer. Retrieved from http://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-00124-7/page/1
  • Gensicke, T., Picot, S., & Geiss, S. (2006). Freiwilliges Engagement in Deutschland 1999-2004: Ergebnisse der repräsentativen Trenderhebung zu Ehrenamt, Freiwilligenarbeit und bürgerschaftlichem Engagement. München. Retrieved from http://www.ehrenamtsbibliothek.de
  • Gerholz, K.-H., Liszt, V., & Klingsieck, K. B. (2015). Didaktische Gestaltung von Service Learning: Ergebnisse einer Mixed Methods-Studie aus der Domäne der Wirtschaftswissenschaften. bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online. (28), 1–23. Retrieved from http://www.bwpat.de/ausgabe28/gerholz_etal_bwpat28.pdf
  • Reinders, H. (2016). Service Learning: Theoretische Überlegungen und empirische Studien zu Lernen durch Engagement (1. Aufl.). Weinheim, Basel: Beltz Juventa.

Weiterführende Links

Zentrale WebredaktionID: 18431