Menü

FAQ zu den Maßnahmen der Hochschule

Auf dieser Seite fassen wir wichtige Informationen zu den Maßnahmen der Frankfurt UAS während der Corona-Krise zusammen. Die Webseite wird weiter gefüllt, sobald zusätzliche Informationen vorliegen. Diese Informationen werden immer so aktuell wie möglich gehalten; aufgrund der sich sehr schnell ändernden Lage können wir aber keine Garantie für die Aktualität geben. Bitte immer den jeweiligen Stand beachten.

Stand: 10:00 Uhr | 27.03.2020

Der Campus der Hochschule bleibt bis auf Weiteres geöffnet.

In den Organisationseinheiten auf dem Campus wird die Personalanwesenheit so weit reduziert, wie es für die Aufrechterhaltung des Betriebes und der kritischen Infrastruktur zwingend notwendig ist. Alle anderen Beschäftigten sind ab sofort im Home Office.

Die Öffnungszeiten der Gebäude werden auf Montag bis Freitag, 06:00 bis 18:00 Uhr, festgelegt. Die Eingänge werden reduziert auf die Haupteingänge von der Campusseite. Dies wird an der Eingängen entsprechend gekennzeichnet.

Der Eingang BCN Nordseite wird geschlossen. Entweder kann der Eingang über die Südseite genutzt werden, für diejenigen, deren Zugang so ohnehin bereits möglich ist. Für alle anderen erfolgt der Zugang über den Haupteingang am Empfang.

Zur Eindämmung des Corona-Virus sind verschiedene Einrichtungen der Hochschule geschlossen:

  • Selbstlernzentrum;
  • Bibliothek (mehr dazu unter "Zentrale Einrichtungen");
  • alle PC-Pools.

Alle Verpflegungseinrichtungen des Studentenwerks Frankfurt haben am 18.03.2020 den Betrieb eingestellt. Auch die auf dem Campus betriebenen Cafés müssen daher bis auf Weiteres schließen.

Die anderen Gebäude, daunter auch Gebäude 1 mit dem Validierer für die Semestertickets, sind gegenwärtig von 06:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Die Eingänge werden reduziert auf die Haupteingänge von der Campusseite. Dies wird an der Eingängen entsprechend gekennzeichnet.

Mit Unterstützung der Abteilung BeSt (Beratung und Strategie für Studium und Lehre) entsteht gerade ein Portal, mit dessen Hilfe Lehrveranstaltungen auf Online-Angebote umgestellt werden sollen. Wir werden dabei auch die Möglichkeiten alternativer (kontaktfreier) Prüfungsformen in Betracht ziehen.

Der Vorlesungsbeginn an allen Hochschulen des Landes Hessen wird einheitlich auf den 20. April 2020 verschoben.

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium an der Frankfurt University of Applied Sciences entschieden haben.

Bevor Sie Ihr Studium beginnen, müssen Sie sich im Studienbüro immatrikulieren. Aufgrund der aktuellen Situation ermöglichen wir allen Einschreiber/-innen eine digitale Immatrikulation in vier Schritten.
Das Studienbüro ist seit dem 16.03.2020 für den Publikumsverkehr geschlossen.

Die digitale Immatrikulation gilt ab sofort

  • für alle Studieninteressierten, die sich für einen offenen Bachelor-Studiengang im ersten Fachsemester einschreiben möchten aber auch
  • für alle, die vorab einen Zulassungsbescheid des Studienbüros oder des International Offices mit anderslautenden Informationen erhalten haben.

Hier finden Sie die 4 Schritte zu Ihrer Immatrikulation:
https://www.frankfurt-university.de/einschreibung

Bei Fragen zur Einschreibung kontaktieren Sie bitte das Studienbüro.

Die verspätete Rückmeldung mit Säumnisgebühr ist aufgrund der aktuellen Situation bis zum 30.04.2020 möglich.

Die Gebäude des Campus - mit Ausnahme von Geb. 9 - sind weiterhin geöffnet, so dass die Semestertickets dort prinzipiell validiert werden können.

Falls dies aber aus anderen Gründen nicht möglich sein sollte, bietet der RMV nun nach Gesprächen mit dem AStA sowie dem Studienbüro Übergangstickets zum Ausdrucken an. Die Ticktes sind nur bis zum 30. April gültig und stelle eine einmalige Ausnahme aufgrund der der gegenwärtigen Krisensituation dar.

Der Bundesgesetzgeber hat erklärt, dass „pandemiebedingte Schließungen von Ausbildungsstätten im Sinne von § 2 BAföG sowie im Ausland (kurzfristige Schließungen von Ausbildungsstätten bzw. Verlängerung deren vorlesungsfreien Zeiten) förderungsrechtlich unschädlich sind.“ Studierende, Schülerinnen und Schüler, die auf Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) angewiesen sind, sollen also keine finanziellen Nachteile erleiden, wenn ihre Ausbildungsstätte wegen der COVID 19 Pandemie vorübergehend geschlossen oder der Semesterbeginn verschoben wird.

Weitere Informationen unter Keine Nachteile beim BAföG wegen Corona (Stand 27.03.2020).

Die Intensiv-Sprachkurse werden als virtuelle Kurse weiterhin stattfinden. Weitere Informationen wurden vom Fachsprachenzentrum als E-Mail an alle Betroffenen verschickt.

Die Studierendenberatung ist derzeit nur telefonisch oder per E-Mail erreichbar; es finden bis auf Weiteres keine persönlichen offenen Sprechstunden in der zentralen Studienberatung mehr statt.

Die Beraterinnen sind während der angegebenen Sprechzeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. Auch Beratungen per E-Mail oder die Vereinbarung von Telefonterminen sind möglich.
Die zentrale Studienberatung erreichen Sie unter studienberatung(at)fra-uas.remove-this.de.

Weitere Informationen unter https://www.frankfurt-university.de/de/studium/beratungsangebote/zentrale-studienberatung-zsb

Das Studienbüro ist seit dem 16.03.2020 für den Publikumsverkehr geschlossen. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Digitalen Einschreibung, Anträgen und Bescheinigungen sowie Fragen zur Rückmeldung oder zum Semesterbeitrag.

Die Ausgabe des STUDY CHIP ist zur Zeit nicht möglich.
Für die Zeit bis Vorlesungsbeginn stellen wir Ihnen hier ein Übergangsticket zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs zur Verfügung. Bitte drucken Sie dies aus und versehen es mit Ihrem Namen und Vornamen im dafür vorgesehenen Feld. Das Ticket gilt bis zum 30.4.2020 als Ersatz für Ihren STUDY-CHIP und gilt nur in Verbindung mit Ihrem Personalausweis und Ihrer Studienbescheinigung, die Sie sich in Ihrem HIS-Portal herunterladen.

Fristen für die Abgabe bereits begonnener Prüfungsleistungen (Hausarbeiten, Bachelor-, Masterthesis) werden hochschuleinheitlich pauschal um 21 Tage verlängert. Einzelanträge sind damit nicht mehr erforderlich!

Alle Abgaben (Mappen, Portfolios, etc.) werden in digitalisierter Form vom Prüfungsamt akzeptiert. Einzelheiten zum Upload regeln die Fachbereiche.

Prüfungen können weiter an der Hochschule abgenommen werden, wenn dies unter Einhaltung der vorgeschriebenen Sicherheits- und Hygienevorschriften möglich ist. Wenn dies nicht möglich ist, sind die Fachbereiche und Lehrenden aufgerufen, alternative Prüfungsformate anzubieten (zum Beispiel Online). Sollte dies aufgrund spezifisch abzuwägender Kompetenzen auch nicht möglich sein, so wird die Prüfung auf einen späteren Termin verschoben.

Für Präsentationen werden neue Termine festgelegt oder die Präsentationen sind in Absprache mit den Prüfenden in anderer Form zu erbringen (z.B. Webkonferenz, Videoerstellung).

Setzen Sie sich für die Details mit Ihrem Fachbereich in Verbindung:

Fachbereich 1
Fachbereich 2
Fachbereich 3
Fachbereich 4

Bezüglich der Anerkennung oder Wiederholbarkeit abgebrochener Praktika stehen wir in Kontakt mit den Praxispartnern und erarbeiten eine gemeinsame Lösung.

Erreichbarkeit aufgrund des Corona-Virus / Im Auftrag des Dekanats des Fachbereich 1

Liebe Studierende,
viele Services (Sekretariate, Prüfungsämter, usw.) mit direktem, realen Kontakt sind an der Frankfurt University of Applied Sciences aufgrund der Corona-Pandemie eingeschränkt worden. Auch hinsichtlich der telefonischen Erreichbarkeit dieser Service-Einheiten ist mit Einschränkungen zu rechnen.

Wir bitten Sie daher aktuell, ausschließlich via E-Mail Kontakt mit uns aufzunehmen. Sollte ein telefonischer Rückruf erforderlich sein, hinterlassen Sie bitte eine Rufnummer.
Je nach Betreff, Inhalt und Priorität kontaktieren wir Sie.

Detaillierter Informationen zu den Regelungen des Fachbereichs 1 sind unter den Corona-FAQs, Fb1 zu finden.

Vielen Dank.

Die Ausbreitung des Corona-Virus führt auch an unserem Fachbereich zu deutlichen Einschränkungen. Ergänzend zur allgemeinen FAQ-Liste der Frankfurt UAS zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Hochschulalltag haben wir hier fachbereichsspezifische Informationen für Sie zusammengestellt.

Wir sind per E-Mail und Telefon weiterhin für Sie erreichbar.
Hier finden Sie Ihre Ansprechpersonen in den Prüfungsämtern der Lehreinheiten Elektrotechnik, Informatik und Maschinenbau.

Wir sind per E-Mail und Telefon weiterhin für Sie erreichbar.
Hier finden Sie Ihre Ansprechpersonen in den Sekretariaten der Lehreinheiten Elektrotechnik, Informatik und Maschinenbau sowie im Dekanatssekretariat.
 

Wenn Sie eine Abschlussarbeit (Bachelor- oder Masterthesis) anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Ansprechpersonen in unseren Prüfungsämtern.

Abschluss- und Projektarbeiten, Hausarbeiten, Praxisarbeiten und ähnliche schriftliche Leistungen sowie sonstige Dokumente können Sie wie gewohnt auf dem Postweg an uns senden. In diesem Fall gilt für die Fristwahrung der Poststempel! Zudem wird ab sofort auch die digitale Einreichung von schriftlichen Arbeiten akzeptiert. Ihre Arbeit können Sie über Moodle im Kurs Prüfungsamt Fachbereich 2 hochladen.
Der Einschreibeschlüssel lautet: Verf@hren
Bitte beachten Sie, dass die Wahrung der Abgabefrist auch für digitale Abgaben gilt.

Die Bearbeitungszeit aller am 18. März 2020 laufenden, also noch nicht abgeschlossenen schriftlichen Prüfungsleistungen wird um 21 Tage verlängert. Dazu zählen insbesondere Projekt- und Hausarbeiten, auch im Rahmen von Portfolioprüfungen, Praxisberichte sowie Abschlussarbeiten. Eine Antragstellung ist nicht erforderlich!
 
Darüber hinausgehende Verlängerungen sind nur mit Antrag und nur im üblichen Rahmen möglich! Entsprechende Anträge müssen per Mail direkt bei unseren Prüfungsämtern gestellt werden.

Detaillierter Informationen auch zu den einzelnen Lehreinheiten finden Sie auch Fachbereichs-Seite zu den Corona-Maßnahmen.

Seit dem 19.03. steht Ihnen das Prüfungsamt in voller Funktion, allerdings ausschließlich und vorzugsweise per Mail oder in dringenden Fällen auch telefonisch zur Verfügung. Servicezeiten: Mo – Fr 9:00 – 12:00 Uhr. Kontakt: fb3-pruefungsamt(at)fb3.fra-uas.remove-this.de, Tel. : +49 69 1533-3330

Seit dem 19.03. steht Ihnen das Praxis und Career Center in voller Funktion, allerdings ausschließlich per Mail oder telefonisch zur Verfügung. Kontaktdaten und Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Webseite des Career Centers.

Seit dem 19.03. steht Ihnen das Sekretariat Lehre in voller Funktion, allerdings ausschließlich per Mail zur Verfügung. Lehrauftragsverwaltung: lennartz(at)fb3-fra-uas.remove-this.de und Semesterplanung/Stundenplanung: planungfb3(at)fb3.fra-uas.remove-this.de

Weitere Informationen zu den Regelungen des Fachbereichs 3 sind unter Corona-FAQs, Fb3-Spezifisch zusammengefasst

Derzeit erreichen Sie das Sekretariat für Studium und Lehre Fb4 aus aktuellem Anlass nicht mehr persönlich. Wir arbeiten im Home-Office und sind deshalb per E-Mail am besten erreichbar. Wenn Sie uns eine Telefonnummer angeben, rufen wir Sie aber auch gerne zurück.  

Aufgrund eines Erlasses der Landesregierung zur Infektionsvermeidung (COVID-19) bleibt die Bibliothek bis auf weiteres geschlossen.

Nutzen Sie E-Books, E-Journals und Datenbanken von zu Hause

Für den Zugriff von zu Hause können Sie sich als Hochschulangehörige/-r über ein Virtual Private Network (VPN) mit Ihrer IT-Benutzerkennung authentifizieren. Hinweise zur Einrichtung des VPN Clients finden Sie in unserer Anleitung. Sie können die E-Books als Hochschulangehörige/-r auch dann nutzen, wenn Ihr Study Chip noch nicht für die Bibliotheksnutzung freigeschaltet ist bzw. Sie keinen Bibliotheksausweis haben.

Juris bietet im Zusammenhang mit der Coronakrise die kostenfreie Nutzung von Juris über VPN für Hochschulangehörige an. Dies ist bis zum 15. Juni 2020 möglich. Der Nomos-Verlag hat aufgrund der aktuellen Situation sämtliche Inhalte der Nomos eLibrary ab 18. März für 14 Tage für Hochschulangehörige freigeschaltet. Der Verlag prüft eine Verlängerung dieser Kulanzregelung.

Ausgenommen von der Nutzung von zu Hause ist nur die rechtswissenschaftlichen Datenbank Beck online. Es wird geprüft, ob eine Kulanzregelung für die Dauer der Schließung verlagsseitig möglich ist.

Bei Fragen zu E-Books, E-Journals oder Datenbanken wenden Sie sich an schulungsteam(at)bibl.fra-uas.remove-this.de

Sie benötigen E-Books, die wir nicht lizenziert haben?

Machen Sie einen Anschaffungsvorschlag. Wir bemühen uns, die gewünschte Literatur zu beschaffen. Bitte bedenken Sie dabei, dass nicht alle Bücher als E-Books für die hochschulweite Nutzung angeboten werden.

Nutzen Sie dazu einfach unser Formular auf der Homepage oder schicken Sie uns eine Mail an erwerb(at)bibl.fra-uas.de.

Ausleihfristen und Rückgabe

Alle Medien, die im Zeitraum vom 17. März -19. April 2020 abgegeben werden müssten, werden automatisch verlängert. Vom 17. März -19. April 2020 werden keine Mahngebühren erhoben.

Um zu vermeiden, dass alle Studierenden die ausgeliehenen Bücher am ersten Öffnungstag zurückgeben müssen, werden wir die Verlängerungen so gestalten, dass das Rückgabedatum zwischen dem 20. April bis Mitte Mai liegen kann. Bitte prüfen Sie das Rückgabedatum der ausgeliehenen Bücher in Ihrem Benutzerkonto, zu finden im Bibliothekskatalog unter "Mein Konto".

Die Buchrückgabekästen sind geschlossen. Bitte kommen Sie während der Schließung nicht vorbei, um Bücher zurückzubringen.

Login Benutzerkonto Bibliothek

Zum Einloggen in das Benutzerkonto benötigen Sie Ihre Ausweisnummer unter dem Barcode auf Ihrem Study Chip oder Bibliotheksausweis und Ihr Passwort. Voreingestellt als Passwort ist Ihr Geburtsdatum in der Form TTMMJJ (also z. B. 111288 für 11. Dezember 1988). Haben Sie Ihr Passwort geändert und vergessen, können Sie ein neues Passwort setzen.

Mahnungen

Mahngebühren, die bereits vor dem 17. März angefallen sind, erhöhen sich zwar nicht, aber bleiben bestehen. Sie können per Überweisung bezahlt werden.

IBANDE10 5005 0000 0001 0064 85
BICHELA DE FF
EmpfängerFrankfurt University of Applied Sciences
VerwendungszweckBibliothek UND Bibliotheksausweisnummer.

Ausweisverlängerungen

Bitte schicken Sie eine E-Mail mit folgenden Informationen an ausleihe(at)bibl.fra-uas.remove-this.de:

  • Ihre Ausweisnummer (unter dem Barcode)
  • Ihre aktuelle Adresse
  • Geburtsdatum
  • Fachbereich (sofern Studierende/r oder Lehrender der Frankfurt UAS)

Beratung zur Literaturrecherche und Citavi

Sie können gerne einen telefonischen Beratungstermin vereinbaren: schulungsteam(at)bibl.fra-uas.remove-this.de

Nutzen Sie die Moodlekurse für Citavi 5 und Citavi 6

Bei einfachen Fragen rund um Recherche und Zitieren hilft Ihnen unser FAQ weiter.

Fragen

Wir sind per E-Mail erreichbar. Wir bemühen uns Ihr Anliegen möglichst schnell zu beantworten.

bibl(at)bibl.fra-uas.de
 

 

Hochschulangehörige, die in den letzten Tagen aus den nach RKI definierten Risikogebieten und/oder aus Österreich und Schweiz zurückgekehrt sind, dürfen frühestens 14 Tage nach dem Tag der Rückkehr den Campus betreten. Diese Regelung gilt auch für Beschäftigte, die mit einer infizierten Person Kontakt hatten.

Erasmus- und Promos-Aufenthalte können unter Berufung auf die Coronavirus-Pandemie abgebrochen oder nicht angetreten werden. Betroffene Hochschulmitglieder sind gebeten, sich mit der Abteilung IO in Verbindung zu setzen.

Information zu Covid-19

Liebe Teilnehmende, liebe Interessierte,

in Anbetracht der Entwicklung im Zusammenhang mit dem Corona-Virus werden alle Weiterbildungsveranstaltungen des KompetenzCampus bis zum 30. April 2020 (einschließlich) abgesagt.

Wir gehen aktuell davon aus, dass wir am Montag, den 04. Mai 2020 wieder in den regulären Betrieb übergehen werden. Alle Teilnehmenden, die bei uns eine Veranstaltung in diesem Zeitraum gebucht haben, werden noch einmal gesondert kontaktiert.

Wir bitten um Ihr Verständnis und stehen Ihnen für Ihre Rückfragen gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Ihnen alles Gute und passen Sie auf sich auf.

Ihr Team des KompetenzCampus

Weitere Informationen dazu auch unter www.frankfurt-university.de/weiterbildung.

Zentrale WebredaktionID: 8093
letzte Änderung: 28.03.2020