Menü

Die digitale Bibliothek

Die digitale Bibliothek präsentiert Ihnen ausgewählte Werke der Historischen Sondersammlung Soziale Arbeit und Pflege in digitaler Form.

In einem Projekt konnten wir 48 Werke in 52 Bänden aus dem Themenkreis Fürsorge – von der Armenpflege über die Jugendarbeit bis zum Ziehkinderwesen – im Volltext digitalisieren und damit der weltweiten Forschung und Lehre zur Verfügung stellen.

Die hier zusammengestellten Werke aus den Jahren 1891 bis 1917 stammen aus dem ehemaligen Bestand des Seminars für Fürsorgewesen und weisen in großen Teilen besondere Provenienz auf:
Sie gehörten ursprünglich in die Bibliotheken namhafter Fürsorgeeinrichtungen in Frankfurt am Main, zum Beispiel der Centrale für private Fürsorge oder dem Sozialen Museum.

Durch die detailliert erfasste Paginierung und Struktur der Scans bietet die Digitale Bibliothek für ihre Nutzer deutliche Mehrwerte. Zum Beispiel kann neben Autor und Titel des gesamten Werkes auch nach Autoren und Titeln einzelner Kapitel gesucht werden. Die erzeugten Inhaltsverzeichnisse machen es möglich, in einzelne Kapitel des Buches zu springen und mittels Buttons durch die virtuellen Seiten zu blättern.

BibliothekID: 5837
letzte Änderung: 11.12.2018