Menü

Gender in Forschung und Lehre

Frauen- und Genderforschung hat am Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit eine lange Tradition, die bis in die 1970er Jahre zurückreicht. Einen entsprechenden Schwerpunkt gibt es auch am Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht.

Die Frankfurt University of Applied Sciences war maßgeblich an der Entwicklung des im Jahr 2001 von allen Hessischen Fachhochschulen errichteten „gemeinsamen Frauenforschungszentrums der Hessischen Fachhochschulen“, heute „Gender- und Frauenforschungszentrum der Hessischen Hochschulen“ (gFFZ) beteiligt. Sie stellt seither neben den Räumlichkeiten (im Forschungszentrum der FRA UAS im BCN) die geschäftsführende Leitung (Prof. Dr. Lotte Rose, Fachbereich 4). Wissenschaftliche Koordinatorin ist Dr. Margit Göttert.

Weitere Informationen unter Gender- und Frauenforschungszentrum der Hessischen Fachhochschulen (gFFZ).

Kontakt

Gender- und Frauenforschungszentrum der Hessischen Hochschulen

Prof. Dr.
Lotte Rose
Gebäude 2, Raum 126
Fax : +49 69 1533-2809
Dr.
Margit Göttert
Wissenschaftliche Koordinatorin
Gebäude BCN, Raum 720-721
Fax : +49 69 1533-3151
Die Gleichstellungsbeauftragten der Frankfurt UASID: 4099
letzte Änderung: 08.07.2019