Menü

Academic Bicycle Challenge – Digitales Angebot

Kalorien verbrennen, nachhaltig Leben und die eigene Gesundheit fördern! Das alles garantiert dir eine Teilnahme an der Academic Bicycle Challenge. Interessiert, dann sei dabei wenn es im Juni wieder heißt: Mitradeln und tolle Preise gewinnen.

Die Academic Bicycle Challenge (ABC) ist ein internationaler Fahrrad-Wettbewerb, bei dem die fahrradaktivsten Hochschulen der Welt gekürt werden. Unsere Hochschule ist seit 2019 mit dabei und auch 2021 wollen wir wieder individuell, im Team und als ganze Hochschule ordentlich Kilometer sammeln.

Wie im letzten Jahr gibt es auch diesmal verschiedene Preise zu gewinnen, die neben dem allgemeinen Mehrwert des Fahrradfahrens einen zusätzlichen Anreiz zur engagierten Teilnahme bieten.

Mitmachen – So geht es:

  1. Kostenloses Teilnahmeticket buchen (das Team kann später noch gegründet und nachgetragen werden): hier!
  2. App: Installiert die Naviki-App auf Eurem Smartphone (bei Google Play oder im App Store).
  3. Anmelden in der App: Unter "Mehr" könnt Ihr Euch anmelden und dem ABC Wettbewerb beitreten. Der Campussport organisiert den Sport an unserer Hochschule. Ihr könnt als Einzelperson teilnehmen oder ein Team gründen/ einem Team beitreten.
  4. Optional Teams bilden und registrieren: Gründet ein Team (5- 10 Personen) und gebt den Teamnamen in der App ein. Wenn Ihr noch Unterstützung im Team braucht, meldet Euch gerne beim CampusSport.
  5. Fahrrad fahren: Anschließend einfach radeln, ob zur Hochschule, zum Einkaufen, zu Freunden oder als Ausflug und im Urlaub! GPS anschalten, und alle Fahrten im Aktionszeitraum vom 01. bis 30. Juni 2021 mit der App aufzeichnen. So sammelt Ihr Kilometer für Euch, Euer Team und für unsere Hochschule.
  6. Vergleichen: Hier findet Ihr Euch mit Eurem Teilnehmernamen (Nickname) oder als Team in den verschiedenen Rankings: https://www.go-abc.org/de/leaderboards/

Wenn Ihr Hilfe benötigt oder Fragen habe wendet Euch bitte an den CampusSport.

ABC Opening

Am Mo. den 31.05. von 10:00 bis 14:00 Uhr bieten wir zur Vorbereitung auf die Challenge folgende Services auf dem Campus an:

1. Fahrrad-Codierung der Code gegen den Klau

Wozu Fahrradcodierung? Fahrradcodierung ist ein von der Polizei entwickeltes und bundesweit angewandtes System, um sein Eigentum vor Verlust zu schützen. Ein Code, bestehend aus der verschlüsselten Adresse und den Initialen der Eigentümerin oder des Eigentümers, wird in den Fahrradrahmen deutlich sichtbar eingraviert und gegen Korrosion versiegelt. Diesen Code wieder zu entfernen bedarf eines größeren Aufwandes. Die Hochschule und der AStA übernehmen einen Teil der Kosten, sodass die Aktion für Studierende 5 € und für Mitarbeitende 10 € kostet. Zum Formular geht es hier.

2. Rekoli_Reparaturkollektiv

Fahrradselbsthilfewerkstatt offen für alle! Wir helfen euch bei kleinen Reparaturen und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Ersatzteile sollten mitgebracht werden.

Hochschulen, akademische Disziplinen und nutzergenerierte Teams

Jede teilnehmende Hochschule wird in der Naviki-App und auf der ABC-Website www.go-abc.org repräsentiert sein. Mitarbeiter*innen und Studierende werden bei Aktivierung der persönlichen Teilnahme aufgefordert, die eigene Hochschule und akademische Disziplin auszuwählen. Anschließend zählen sämtliche aufgezeichneten Fahrten automatisch für die jeweilige Hochschule und für die gewählte Disziplin. Hierzu wird die App eine geeignete Liste akademischer Disziplinen sowie sämtlicher teilnehmenden Hochschulen bereitstellen. Darüber hinaus können Teilnehmende nutzergenerierte Teams aus 5-10 Personen bilden. Jeder Teilnehmende kann einem nutzergenerierten Team angehören. Die Anzahl der Teilnehmenden je Hochschule ist unbegrenzt.

Validierung aufgezeichneter Fahrten

Teilnehmende können weltweit Fahrten aufzeichnen, welche sodann für ihre initial ausgewählte Hochschule zählen. Damit ausschließlich per Fahrrad zurückgelegte Strecken in die Auswertung eingehen, werden auf jede Aufzeichnung folgende automatischen Filter angewandt:

  • Mittlere Geschwindigkeit: 30 km/h
  • Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
  • maximale Länge: 80 km.

Aufgezeichnete Routen, die einen dieser Werte überschreiten, gehen nicht in die Auswertung ein; in diesem Fall können Teilnehmende in der App eine entsprechende Begründung einsehen. Falls sich Studierende oder Mitarbeiter erst nach Beginn der ABC zum Mitmachen entscheiden, zählen alle mit der Naviki-App während des Wettbewerbszeitraums aufgezeichneten Fahrten nachträglich für die ABC, sofern sie die oobe genannte Filter passieren.

Rankings

Folgende Rankings werden verfügbar sein:

  • Das relative Hochschul-Ranking basiert auf der Summe der Kilometer je Hochschule. In diesem Ranking steht das Ergebnis für jede Hochschule in Relation zur Anzahl von Studierenden und Mitarbeitern (Distanz / 1.000 Personen), sodass Hochschulen unterschiedlicher Größe vergleichbar sind.
  • Das Hochschul-Ranking basiert auf der Summe der Kilometer je Hochschule. Die absolute Anzahl der Kilometer zählt.
  • Das hochschulweite Ranking der Disziplinen basiert auf der Summe der Kilometer, die von den verschiedenen akademischen Disziplinen gefahren werden. Die absolute Anzahl der Kilometer zählt. Eine Disziplin wird in dem Ranking sichtbar, sobald mindestens 10 Teilnehmende diese Disziplin ausgewählt haben.
  • Das weltweite Ranking der Disziplinen basiert auf der Summe der Kilometer, die weltweit von den verschiedenen akademischen Disziplinen gefahren werden.
  • Das hochschulweite Team-Ranking basiert auf der Summe der Kilometer, die von den an einer Hochschule vorhandenen Teams gefahren werden. Die mittlere Anzahl der Kilometer je Team-Mitglied zählt, sodass Teams unterschiedlicher Größe vergleichbar sind.
  • Das weltweite Team-Ranking basiert auf der Summe der Kilometer, die weltweit von den verschiedenen Teams gefahren werden. Die mittlere Anzahl der Kilometer je Team-Mitglied zählt, sodass Teams unterschiedlicher Größe vergleichbar sind.
  • Das hochschulweite Ranking für Teilnehmende basiert auf der Summe der individuell gefahrenen Kilometer an einer Hochschule.
  • Das weltweite Ranking für Teilnehmende basiert auf der Summe der individuell gefahrenen Kilometer weltweit.

Die Rankings werden im Intervall von 5 Minuten aktualisiert. Damit ausschließlich per Fahrrad zurückgelegte Kilometer zählen, schließt ein automatischer Filter aufgezeichnete Fahrten aus, die definierte Schwellwerte hinsichtlich Höchstgeschwindigkeit, mittlerer Geschwindigkeit und Distanz überschreiten (siehe unten). Die Rankings sind in der Naviki-App und auf der ABC-Website (www.go-abc.org) zugänglich. In der Naviki-App können Teilnehmende jeweils die hochschulweiten Rankings derjenigen Hochschule einsehen, für die sie selbst antreten. Auf der ABC-Website sind die hochschulweiten Rankings aller Hochschulen zugänglich.

Heatmaps

Innerhalb der Naviki-App und auf der ABC-Website wird eine Heatmap zugänglich sein. Die Heatmap zeigt sämtliche aufgezeichneten Fahrten aller ABC-Teilnehmenden und visualisiert besonders stark frequentierte Routen und Regionen dabei hervorgehoben. Zum Datenschutz wird die Heatmap die ersten und die letzten 400 Meter jeder Aufzeichnung aus der Darstellung ausschließen. Die Heatmap wird auch sämtliche teilnehmenden Hochschulen und deren aktuelle Platzierung gemäß relativem Hochschul-Ranking (siehe oben) darstellen.

Features innerhalb der App

Neben anderen Funktionen bietet die Naviki-App die Aufzeichnung von Fahrten. Zum Aufzeichnen ist kein Internetzugang nötig; ein Zugriff auf das vom jeweiligen Smartphone empfangene GPS-Signal ist erforderlich. Teilnehmende können mithilfe der App insbesondere an der ABC teilnehmen sowie ihre Hochschule und ihre akademische Disziplin wählen, ein eigenes Team gründen oder einem nutzergenerierten Team beitreten, eine Liste der aufgezeichneten Fahrten sehen sowie auf die acht unterschiedlichen Rankings (siehe oben) zugreifen.

Gewinner*innen 2020

Gruppe der Beschäftigten (Professor*innen & Mitarbeiter*innen)

1. Platz (1.823,9 km), jeskooo

2. Platz (873,6 km), Franette

3. Platz (754,5 km), dana22

Gruppe der Studierenden

1. Platz (1.742,3 km), mbader

2. Platz (1.219,6 km), ollischmolli

3. Platz (1.216,1 km), saschahippert

Teamwertung

1. Platz Trink- & Radsportverein (4.492 km)

2. Platz CampusSport & Friends (3.723 km)

3. Platz Team ReLUT (3.483 km)

 

Gewinner*innen 2019

Gruppe der Beschäftigten (Professor*innen & Mitarbeiter*innen)

1. Platz (685,6 km), Frau Christiane Brendlin, Fachbereich 1

2. Platz (676,8 km), Frau Anette Dressel, FSZ

3. Platz (487,5 km), Frau Konstanze Getachew, FSZ

Gruppe der Studierenden

1. Platz (1.233 km), Herr Marc Bader

2. Platz (1.010,2 km), Herr Pascal Sedelky

3. Platz (641,4 km), wheelie.junge

Teamwertung

1. Platz Scuderia Real Estate

2. Platz Die flinken Flitzer

3. Platz Drinks and Rides

 

Supporter

Kontakte

Sportbüro

Gebäude BCN, 1. Stock, Raum 120

Sprechzeiten

Mo. - Fr.  nach vorheriger Vereinbarung.

Sportbüro

Gebäude BCN, 1. Stock, Raum 120

Jérôme HilperID: 9371
letzte Änderung: 08.06.2021