Menü

Badminton

Bälle werden gestellt, Schläger bitte mitbringen!

Badminton ist ein Rückschlagspiel für zwei Spieler (Einzel) oder vier Spieler (Doppel). Ziel des Spieles ist es, den Ball so über das Netz in die gegnerische Feldhälfte zu schlagen, dass der Gegner ihn nicht regelgerecht zurückschlagen kann. Das aus dem Freizeitbereich bekannte Federballspiel, mit dem es manchmal verwechselt wird, hat dagegen möglichst lange Ballwechsel zum Ziel. Du hast Lust, mit deinem Gegenüber Katz und Maus zu spielen? Sie oder ihn durch gezielte Bälle über das Netz von links nach rechts zu jagen, dann willkommen in unserem Kursangebot, denn wenn es sein muss, spielt unser Übungsleiter gerne dieses Spielchen mit dir.

Anfänger*innen

  • Hier werden die Grundregeln und -techniken des Spiels vermittelt. Zu Beginn findet immer eine gemeinsame Aufwärmphase statt, gepaart mit Fragen und Antworten zu den Spielregeln. Anschließend geht es ins Techniktraining welches entsprechend der Fähigkeiten individuell oder im Team stattfindet. Abschließend geht es in die Spielform, um das erlernte umzusetzen.

freies Spielen

  • Grundsätzlich gilt, dass jeder teilnehmen darf, der Interesse an Badminton hat. Zu beachten ist jedoch, dass dieser Kurs kein Training / keine Übungen für Anfänger*innen beinhaltet. Zu Beginn werden Teams gebildet und nach einer kurzen warm-up-Phase wird direkt im Wettkampfmodus gespielt. Aus diesem Grund sollten die Regeln und Grundtechniken zumindest grob beherrscht werden. Der Schwerpunkt liegt im gemeinschaftlichen Zusammenspiel. Mach dir selbst ein Bild und schau vorbei.
Jérôme HilperID: 3333
letzte Änderung: 13.10.2022