Menü

Praxisforum eLearning

Digitale Medien, Kommunikationswerkzeuge und Arbeitsumgebungen sind heute selbstverständlicher Bestandteil vieler Lehrveranstaltungen. Sie erweitern Möglichkeiten, verändern Erwartungen und Perspektiven oder stiften neue Ideen.

Seit 2007 bieten wir Hochschullehrenden mit dem Praxisforum eLearning einen informellen Rahmen für einen praxisbezogenen Austausch zu Themen und Fragen rund um das durch digitale Medien unterstützte Lehren und Lernen an der Hochschule.

In der Regel findet das Praxisforum eLearning mehrmals pro Semester als 1,5-stündiger Termin statt.

Kurze Impulsreferate, Beispiele aus der Lehr-Praxis und Beiträge zu ausgewählten Aspekten leiten die Treffen ein. Im Mittelpunkt stehen neben dem Know-how-Transfer der Erfahrungs- und Ideenaustausch, aber auch die gemeinsame Entwicklung neuer Umsetzungsideen.

Programm im Sommersemester 2019

Die Termine für dieses Semester fanden statt. Sie finden die Kurzdokus im Archiv des Praxisforum E-Learning.

Programm im Wintersemester 2019/20

Zwischen Achtsamkeit und Virtualität - Flipped Classroom & Blended Learning im Grundlagenmodul Entwicklung und Sozialisation

Prof. Dr. Yari Or, Fb4 Soziale Arbeit und Gesundheit

Rezepte für Blended Learning gibt es nur bedingt. Wichtig sind die gute Passung des Zusammenspiels der gewählten Methoden und deren sinnvolles Ineinandergreifen. Dass dies Frau Or mit Ihrem Konzept gelungen ist, haben Ihr die Rückmeldung der Studierenden eindrucksvoll bestätigt.

Das Modul kombiniert projektbasiertes Arbeiten in Gruppen, Online- und Blended-Learning-Formate, sowie reflexives Schreiben als neue Lehrmethoden. Moodle wurde genutzt um den Studierenden mit didaktisch aufbereiteten Lehrmaterialien, klaren Aufgabenstellungen, einer optischen Unterstützung und regelmäßigen Feedbacks durch die Lehrende eine gute Führung durch das die Präsenzsitzung vorbereitende Selbststudium zu geben. Die Seminartreffen starteten, bevor es in die Vertiefung und Diskussion der vorbereiteten Fragestellungen ging mit einer Meditation oder Reflexion.

Das Konzept unterstützte so nicht nur die Vor- und Nachbereitung der Studierenden, sondern erweiterte die Spielräume für Betreuungsaufgaben durch Entlastung des Lehrdeputats.

Bestandteil des Modellprojekts ist zudem die Heranführung der Studierenden an kooperative und digital unterstützter Lern,- und Arbeitsformen – die inzwischen als domänenübergreifende Kompetenzen für die Arbeitswelt gelten dürfen – durch eine eigene Lehreinheit.

Im Praxisforum eLearning erläutert Frau Or ihr Konzept und teilt ihre Erfahrungen. Es bleibt ausreichend Zeit sein für gemeinsame Überlegungen, welche Ideen und Ansätze sich auch für andere Fächer adaptieren lassen. Das Praxisforum eLearning stellt den informelle Austausch in den Mittelpunkt

Das Modell-Projekt wurde durch den internen Förderpreis für die Konzeption und Realisierung eines eLearning-Moduls / einer Unit mit mindestens 60% Onlineanteil unterstützt.

Das Praxisforum eLearning stellt den informelle Austausch in den Mittelpunkt, so dass ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen bleibt.

Termin: wird noch bekannt gegeben;

Ort: Frankfurt University of Applied Sciences, Raum wird noch bekannt gegeben

Weitere Termine sind in Planung. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, falls Sie selbst gerne einen Beitrag übernehmen möchten.

Im Archiv finden Sie eine kurze Dokumentation der vergangenen Veranstaltungen.

Kontakt

Digital Teaching and Learning Center (DigiTaL)
Abteilung Beratung und Strategie für Studium und Lehre

Wir bitten um eine formlose Anmeldung per E-Mail:
info(at)elearning.fra-uas.remove-this.de

Archiv
Zentrale WebredaktionID: 4599
letzte Änderung: 15.11.2019