Menü

Hochschulinterne Kooperationen

In der Schreibwerkstatt finden verschiedene Workshops statt und wir beraten zu Methoden und Techniken des Schreibens, geben Textfeedback oder sprechen über den Schreibprozess. Um kompetent über Inhalte schreiben zu können, ist vorab eine gute Recherche erforderlich. In der Bibliothek können Fragen zur Recherche von Literatur oder zum Literaturverwaltungsprogramm Citavi sowohl in Workshops als auch in individuellen Beratungen geklärt werden.
Weitere Informationen zur Bibliothek

Im Fachbereich leiten Expertinnen und Experten die Studierenden in den jeweiligen Fachinhalten an. Die Schreibwerkstatt verfügt über Expertise im Schreiben. In dieser Kooperation verbinden wir diese beiden Elemente und bieten den Studierenden Lernformate im Tandem-Teaching, die fachspezifisches Schreiben von Ingenieur/-innen und Informatiker/-innen fokussieren, wie z. B. das Verfassen von Laborberichten. Ansprechpartnerinnen sind Raina Jockers (raina.jockers(at)fb2.fra-uas.remove-this.de, Fachbereich 2) und Dr. Carmen Kuhn ( carmen.kuhn(at)fsz.fra-uas.remove-this.de, Schreibwerkstatt am Fachsprachenzentrum).

In der Schreibwerkstatt konzentrieren wir uns auf Texte, der Help Desk: Mathe beantwortet fachliche Fragen zu Mathematik. In vielen Texten braucht es aber beide Elemente, um eine fachlich sinnvolle Aussage zu treffen. Deswegen kooperieren der Help Desk: Mathe und die Schreibwerkstatt: wir haben jeweils einen Feedback-Briefkasten eingerichtet. Sie haben Fragen zum Rechenweg? Dann senden Sie Ihre Rechnung an den (Briefkasten des Help Desks: Mathe). Sie haben Fragen zu Ihrem Text? Dann senden Sie einen Textausschnitt von maximal 3 Seiten an den (Briefkasten der Schreibwerkstatt). Die beiden Angebote sind unabhängig voneinander. Auch, wenn Sie keine mathematischen Formeln im Text haben, können Sie den Feedback-Briefkasten der Schreibwerkstatt nutzen.

Die Angebote der Schreibwerkstatt richten sich an alle Studierenden – ganz unabhängig davon, ob die Schule im Ausland oder im Inland abgeschlossen wurde. Da jedoch nicht alle Personen den gleichen Informationsbedarf haben, freuen wir uns über die Kooperation zwischen der Schreibwerkstatt, dem Fachsprachenzentrum und dem International Office. Das Seminar Wissenschaftliche Schlüsselqualifikationen für Studierende aus dem Ausland (WISA) wird an einzelnen Terminen für die Schreibwerkstatt geöffnet und kann von ausländischen Studierenden je nach Interesse besucht werden. Fragen zum Seminar beantwortet der Dozent Christof Caspary caspary(at)fsz.fra-uas.remove-this.de.

Übergreifende Kooperationen

Wir freuen uns über die Vernetzung und den Austausch mit der Schreibberatung an der Hochschule RheinMain. Dabei freuen wir uns besonders über die Vernetzung unser Peer-Tutor/-innen in Ausbildung, um über Hochschulgrenzen hinweg über das Thema Schreiben zu diskutieren.

Wissenschaftliches Schreiben ist auch für Studierende der MINT-Fächer Thema. Spätestens in der Bachelorarbeitsphase offenbart sich bei vielen der Bedarf nach schreibdidaktischen Lehr- und Beratungsangeboten. Unsere Schreibwerkstatt ist Mitglieder im wissenschaftlichen Arbeitskreis MINT-Schreiben, der sich für eine fachspezifische, auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten von MINT-Studierenden zugeschnittene Schreibausbildung einsetzt. Im Austausch mit Fachwissenschaftlerinnen und Fachwissenschaftlern erarbeiten wir die dafür notwendigen Erkenntnisse über zielführende Schreibprozesse sowie über angemessene Textprodukte.

Kontakt

Dr.
Carmen Kuhn
Koordinatorin Schreibwerkstatt
Gebäude 2, Raum 361
Fax : +49 69 1533-2700
Sprechstunde
nach Vereinbarung
  • Maike Krug
  • Sarah Hurm
  • Marijana Bogdanovic
  • Laura Amelong
  • Rebecca Herre
  • Nina Elflein-Schmidt

Gebäude 2 Raum 380 (Zugang über das SAC, Gebäude 2, Raum 379)

E-Mail: schreibwerkstatt(at)fsz.fra-uas.remove-this.de

Tel. (nur während der Beratungszeiten) +49 69 1533 3869

Zentrale WebredaktionID: 8076
letzte Änderung: 23.07.2021