Menü

Kooperationen

Unsere Schreibwerkstatt freut sich über die folgenden Kooperationen innerhalb der Hochschule:

Bibliothek der Frankfurt University of Applied Sciences

In der Schreibwerkstatt finden verschiedene Workshops statt und wir beraten zu Methoden und Techniken des Schreibens, geben Textfeedback oder sprechen über den Schreibprozess. Um kompetent über Inhalte schreiben zu können, ist vorab eine gute Recherche erforderlich. In der Bibliothek können Fragen zur Recherche von Literatur oder zum Literaturverwaltungsprogramm Citavi sowohl in Workshops als auch in individuellen Beratungen geklärt werden.
Weitere Informationen zur Bibliothek

Fachsprachenzentrum und International Office

WISA – Wissenschaftliche Schlüsselqualifikationen für Studierende aus dem Ausland

Die Angebote der Schreibwerkstatt richten sich an alle Studierenden – ganz unabhängig davon, ob die Schule im Ausland oder im Inland abgeschlossen wurde. Da jedoch nicht alle Personen den gleichen Informationsbedarf haben, freuen wir uns über die Kooperation zwischen der Schreibwerkstatt, dem Fachsprachenzentrum und dem International Office. Das Seminar Wissenschaftliche Schlüsselqualifikationen für Studierende aus dem Ausland (WISA) wird an einzelnen Terminen für die Schreibwerkstatt geöffnet und kann von ausländischen Studierenden je nach Interesse besucht werden. Fragen zum Seminar beantwortet der Dozent Christof Caspary caspary(at)fsz.fra-uas.remove-this.de. Die Anmeldung erfolgt über die Schreibwerkstatt schreibwerkstatt(at)fsz.fra-uas.remove-this.de.

How to master your thesis – Angebot beim Schreiben der Abschlussarbeit für ausländische Studierende

In der Schreibwerkstatt werden in Workshops und individuellen Beratungen alle Fragen zu Texten, wie Hausarbeiten, Labor- und Praxisberichten oder Abschlussarbeit geklärt. Studierende aus dem Ausland können beim Schreiben der Abschlussarbeit vor spezifischen Fragen stehen, die wir in Kooperation mit dem International Office fokussieren. Im Projekt ‚How to master your thesis – Wissenschaftliche Schreib- und Diskussionsgruppen für ausländische Studierende‘ wird anhand von Textausschnitten aus der Abschlussarbeit das eigene Schreiben evaluiert und verbessert.  Informationen zum Projekt und zur Teilnahme erhalten Sie bei Jürgen Schwan vom International Office schwan(at)io.fra-uas.remove-this.de und bei Carmen Kuhn von der Schreibwerkstatt carmen.kuhn(at)fsz.fra-uas.remove-this.de.

Projekt ReActing (Research, Academic writing and beyond)

In der Schreibwerkstatt klären wir anhand von Beratungen und Workshops Fragen zum wissenschaftlichen und beruflichen Schreiben, wie z. B. zum Argumentieren oder zur Textgestaltung der Abschlussarbeit. Eng damit verbunden sind häufig Fragen zum wissenschaftlichen Arbeiten, die von unserem Kooperationspartner, dem Projekt ReActing (geleitet durch Prof. Dr. Barbara Lämmlein), beantwortet werden. Geklärt werden z. B. Fragen zum wissenschaftlichen Arbeiten, zu guter wissenschaftlicher Praxis oder zu wissenschaftlicher Methodik und Vorgehensweise. Informationen zu den Angeboten finden Sie im Moodle-Kurs „ReActing – Angebote zum wissenschaftlichen Arbeiten“. Fragen beantwortet Ihnen gerne Dr. Verena Demiröz verena.demiroez(at)best.fra-uas.de.

Dr.
Carmen Kuhn
Koordinatorin Schreibwerkstatt
Gebäude 2, Raum 376
Fax : +49 69 1533-2700
Sprechstunde
nach Vereinbarung

Simon Fleißner, Fachbereich 4

Maike Krug, Fachbereich 4

Aleksandra Matijevic, Fachbereich 3

Gebäude 2 Raum 380 (Zugang über das SAC, Gebäude 2, Raum 379)

E-Mail: schreibwerkstatt(at)fsz.fra-uas.remove-this.de

Tel. (nur während der Beratungszeiten) +49 69 1533 3869

Zentrale WebredaktionID: 8076
letzte Änderung: 06.05.2020