Menü

Zentrales Netzlaufwerk

Jedes Mitglied unserer Hochschule hat die Möglickeit bis zu 1.000 MB zentralen Speicherplatz zu nutzen.

Auf die dort hinterlegten Daten kann der Besitzer vom gesamten Campus-Datennetz aus, sowie über Virtual Private Network (VPN) auch vom Internet aus, zugreifen (Zugriffsmethoden: Windows-Freigabe, Samba, CIFS).

FAQ

  1. Datei-Manager öffnen (Windows Explorer)
  2. Funktion "Netzlaufwerk vebinden" auswählen
  3. Laufwerk: Buchstabe auswählen
  4. Ordner: \\foliant02.cit.hs-intern.de\home
  5. Option anhaken: Verbindung mit anderen Anmeldeinformationen herstellen
  6. Anklicken: Fertig stellen
  7. Anmelden mit Ihrer DV-Benutzerkennung
  8. Im Explorer wird nun das zusätzliche Laufwerk angezeigt und kann wie die lokalen Laufwerke benutzt werden.
  1. Terminal Fenster öffnen
  2. Ordner anlegen: sudo mkdir /mnt/smb
  3. Verzeichnis einhängen (BENUTZERNAME durch eigenen Benutzernamen ersetzen): sudo mount -t cifs -o user=BENUTZERNAME,vers=2.0 //foliant02.cit.hs-intern.de/home /mnt/smb
  4. Verzeichnis aushängen: sudo umount /mnt/smb
  1. Einen beliebigen Dateiexplorer mit Samba Unterstützung starten
  2. In der Adresszeile folgende Adresse eingeben: smb://foliant02.cit.hs-intern.de/home
  3. Im nachfolgenden Fenster Benutzername und Passwort eingeben. (Workgroup/Arbeitsgruppe muss nicht verändert werden)

Zielgruppen
Alle Hochschulmitglieder und -angehörige


Voraussetzungen
Ein gültiger CIT-Account


 

Zentrale WebredaktionID: 6138
letzte Änderung: 15.07.2019