Menü

Chancenakademie

Beschreibung des Projekts

Ziel des Projektes Chancenakademie war es, den Studienerfolg von Studierenden der Frankfurt University of Applied Sciences in der Studieneingangsphase zu erhöhen. Das Projekt richtet sich an die Studienanfänger/-innen in dem Bachelor-Studiengang Elektro- und Informationstechnik. Sie sollten bei der Weiterentwicklung ihrer Fachkompetenz (Mathematik und Programmieren) und studienrelevanten Schlüsselkompetenzen unterstützt werden. Es wurden diverse Formate mittels des Peer-Ansatzes entwickelt und erprobt. Dazu wurden Peer Tutor/-innen ausgebildet und während ihrer Tätigkeit gecoacht. 

Das Projekt startete im Dezember 2016 und gehörte anfangs zur Abteilung Studierendenbetreuung. Seit April 2019 war es bis zum Projekt Ende im Mai 2020 in der Abteilung Beratung und Strategie für Studium und Lehre verortet. Es wurde in Kooperation mit der Lehreinheit Elektrotechnik des Fachbereichs 2: Informatik und Ingenieurwissenschaften durchgeführt. 

Projektbausteine

Raina JockersID: 4320
letzte Änderung: 16.06.2020