Menü

Zu viel im Kopf?

Stressfrei Studieren mit
TK-MentalStrategie

"Studierende haben ein lockers Leben? Von wegen! Zwischen Klausuren, Hausarbeiten, Vorlesungen und Jobben ist es oft gar nicht so leicht, einen kühlen Kopf zu bewahren."

Wenn zum Studium dann noch Faktoren hinzukommen, die den Stress erhöhen, kann sich das auf Ihre Leistungsfähigkeit und damit den Erfolg Ihres Studiums auswirken. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Steigender Leistungsdruck
  • Die Summe an Prüfungen und Leistungsnachweisen
  • Zeit- und Termindruck
  • Finanzielle Belastungen
  • Familiäre Verpflichtungen

Mit Vollgas durchs Studium – aber nicht auf Dauer

Kurzfristiger Stress kann die Leistungsfähigkeit für den Moment erhöhen. Die Erholung sollte jedoch nicht zu kurz kommen! Wer ständig unter Strom steht, riskiert auf lange Sicht seine Gesundheit – denn chronischer Stress kann krank machen.

Entspannt bleiben – mit den TK-MentalStrategien

Wie Sie es schaffen können, den Anforderungen ihres Studiums gerecht zu werden und trotzdem in Balance zu bleiben? Die Techniker Krankenkasse unterstützt Sie dabei. Mit einem Seminar, das speziell auf ihre Lebenssituation im Studium zugeschnitten ist.

Auf einen Blick

Sehen Sie selbst was Ihnen die TK-MentalStrategien bieten.

Ihr Seminarplan

Das Training umfasst insgesamt sieben Termine. Sechs davon über drei Stunden und einer ganztags über sieben Stunden.

  • Stress im Studium
  • Stress und seine Auswirkungen
  • Die Einstellung macht's
  • Sich vor Stress schützen
  • Zeit- und Lernmanagement
  • Prüfungsangst bewältigen
  • Resümee und Ausblick

Was kostet das Seminar?

Die Techniker bietet das Seminar kostenfrei an.

Was erwartet mich?

Ein intensives Seminar in kleinen Gruppen von maximal zwölf Studierenden. Dazu lernen Sie viele praktische Übungen, die Sie direkt im Studienalltag umsetzen können.

Teilnehmen lohnt sich

Alle Studierenden, die Ihre Stresskompetenzen erweitern wollen – unabhängig davon wo sie krankenversichert sind – sind willkommen.

  • Sie setzen sich mit ihren individuellen Stressfaktoren auseinander und aktivieren persönliche Ressourcen.
  • Sie optimieren ihr Zeit- und Lernmanagement – für ein erfolgreiches Studium.
  • Sie gehen gelassener in Prüfungssituationen.
  • Sie erhalten ihre (psychische) Gesundheit und Leistungsfähigkeit.
  • Sie erwerben Schlüsselkompetenzen für ihr späteres Berufsleben.

Termine

Vom 13. Mai bis 24. Juni 2020 (nicht am 27. Mai) jeden Mittwoch von 14:15 bis 17:15 Uhr sowie einmalig am Samstag, den 30. Mai 2020 ganztags von 9 bis 16 Uhr.

Kursleitung

Leonie Saechtling
Psychologin (M.Sc.)
Systemische Beraterin & Therapeutin (DGSF)

Technischer Zugang

Zur Teilnahme an dem Workshopprogramm "TK-MentalStrategien" ist das Videokonferenz-Tool "Zoom" vorgesehen. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld ihrer Teilnahme über die Datenschutzrichtlinien über das Tool des US-amerikanischen Softwareherstellers.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung für die gesamte Terminserie gilt und verbindlich ist.

Max. Teilnehmer/-innenzahl beträgt 12 Personen.

Weitere Informationen zum Angebot erhalten Sie über:

Alexandra Schätzle
Präventionsberaterin
Techniker Krankenkasse
Tel.: 040-460 62 10 75 59

Gut zu wissen! Wirksamkeit belegt

Die positiven Effekte des Seminars sind durch eine Studie des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) wissenschaftlich nachgewiesen. Damit ist TK-MentalStrategien das erste evidenzbasierte Stresstraining für Studierende in Deutschland.

Ansprechpartner

Soziologe, M.A.
Marc-Oliver Maier
Leitung Selbstlernzentrum, Lernen und Kompetenzentwicklung
Gebäude BCN, Raum 234
Zentrale WebredaktionID: 7888
letzte Änderung: 29.04.2020