Menü

Entdecken + Begreifen + Verstehen

2020 finden, unter Beteiligung aller Fachbereiche der Frankfurt UAS, die 19. Kinderwerkstätten statt.

Seit 2011 fördert das beliebte Programm die frühe naturwissenschaftlich-technische Bildung.

Die Frankfurt University of Applied Sciences lädt vom 16. bis 19. März 2020 wieder Vorschulgruppen aus Kitas an die Hochschule ein.

Unser Wunsch ist es, dass Kinder Technik gezielt und kritisch einsetzen können, indem sie Technik verstehen und damit umgehen lernen. Kinder werden bei den Kinderwerkstätten die Möglichkeit haben, eigenständig zu experimentieren und auszuprobieren, um naturwissenschaftliche und technische Zusammenhänge spielerisch zu "begreifen"!

Programm

Montag, 16. März

„Wissen wann was kaputtgeht“

Werkstatt 1

Im Werkstofflabor werden die Eigenschaften von verschiedenen Materialien erforscht.

Leitung
Prof. Dr.
Ulrich Wuttke
Studiengangsleitung Produktentwicklung und Technisches Design B.Eng.
Gebäude 9, Raum 315
Tel. : +49 69 1533-2380 Labor

„Wasserräder“ – ausgebucht

Werkstatt 2

In der Lernwerkstatt werden die Kraft von Wasser erforscht und eigene Wasserräder gebaut.

Dienstag, 17. März

„Wind und Luft“ – ausgebucht

Werkstatt 3

In der Lernwerkstatt werden Windräder gebaut und erforscht, wie aus Wind Strom entstehen kann. Im Windkanal werden Modellautos getestet.

„Traumhäuser“ – ausgebucht

Werkstatt 4

Mit verschiedensten Materialien werden Traumhäuser erschaffen. Diese werden anschließend im Sonnensimulationslabor untersucht.

Mittwoch, 18. März

„Fotografieren wie die Profis“

Werkstatt 5

In dieser Werkstatt werden der Umgang mit der Kamera und die Auswahl von Motiven geübt.

Leitung
Prof.
Bernhard Kayser
Gebäude 2, Raum 306
Fax : +49 69 1533-2809

„Licht und Farbe“

Werkstatt 6

In der Lernwerkstatt wird die Entstehung und Wahrnehmung von Licht und Farbe erforscht. Es werden verschiedene Lichter einer Lichtanlage gemischt und eigene Kaleidoskope gebaut.

Leitung

Donnerstag, 19. März

„Filmische Tricks“ – ausgebucht

Werkstatt 7

In dieser Werkstatt wird gezeigt, wie im Film mit Hilfe eines „Green Screens“ verschiedene Hintergründe eingeblendet werden können. So entstehen kleine Filmszenen, die auf eine DVD gebrannt werden.

Leitung
Lothar Eichhorn Audiovisuelles Medienzentrum Fb 4
Gebäude 2, Raum 023
Fax : +49 69 1533-2864

„Die Sonne bewegt“

Werkstatt 8

In dieser Werkstatt wird erforscht welche Energie in der Sonne steckt und wie Solarstrom entsteht. Zum Abschluss wird ein Solarkarussell gebaut.

Leitung
Selina Hepp
Gebäude 8, Raum 002A
Fax : +49 59 1533-2384

Organisatorisches

  • Dauer einer Werkstatt: 09:00 bis 11:30 Uhr
  • Treffpunkt: Gebäude 4 im Foyer vor dem Audimax
  • im Anschluss: Mittagessen in der Mensa
  • Es können max. 10 Kinder einer Kita pro Werkstatt angemeldet werden.
  • Die Teilnahmegebühr für eine Kita-Gruppe beträgt 80 Euro.
Zentrale WebredaktionID: 4199
letzte Änderung: 17.01.2020