Menü

Forschungsschwerpunkt Soziologische Herangehensweisen

KOMMUNALPLANUNG und GAMIFICATION

  • Smart City und Schwarmintelligenz
  • spielbasierte Lernformen für die Planung spielbasierte Lernformen für die Planung
  • IT-basierte Bürgerbeteiligung

Prof. Gerd-Dietrich Döben-Henisch

Prof. Dr. Hans Jürgen Schmitz


Barrierefrei und nachhaltig Planen und Bauen

  • Interdisziplinäre Ansätze zur Entwicklung zukunftsfähiger Lösungsmodelle im Bereich barrierefreier Architektur und des Universal Design. Erarbeitung von neuen strukturalen, inklusiven Systemen um dem fortschreitenden demografischen, gesellschaftspolitischen und wirtschaftlichen Wandel in Europa und den sich daraus ergebenden neuen Herausforderungen an unsere gebaute Umwelt zu begegnen. Synergiebildung zwischen den Fachgruppen: Architektur, Informatik, Produktdesign, Soziale Arbeit und Gesundheit (in Kooperation mit den Fachdisziplinen Inclusive Architektur - Intelligente Systeme und - Digital Heath Care und Case Management)
  • Entwicklung der Gestaltungskonzepte unter Berücksichtigung sozialer und kultureller Aspekte
  • Einbindung energiebewusster Strategien für das Zusammenspiel von Mensch - Energie - Umwelt im lokalen und globalen Kontext. Fokus: Nachhaltige Entwurfskonzepte für Subsahara Afrika (in Kooperation mit dem College of Architecture, KNUST, Kumasi, Ghana)

Dipl.-Ing. (GhK), Angelika Plümmer

 

Inklusive Architektur

  • Inklusive und barrierefreie Gestaltungskonzepte im Bereich der Architektur und des Universal Designs, im nationalen und globalen Kontext
  • Anforderungen an inklusive und nachhaltige Stadträume
  • Zukunftsorientierte, generationsübergreifende Wohnkonzepte
  • Demografischer Wandel im Zusammenhang mit dem Wohnen im Alter
  • Forschung zur Relevanz von emotionalen Räumen in Planungsprozesse
  • Interdisziplinäre Erarbeitung von Konzepten im Hinblick auf demografische, gesellschaftspolitische, kulturelle und wirtschaftliche Herausforderungen
  • Zusammenwirken der Fachgruppen Architektur, Informatik, Produktdesign, Soziale Arbeit und Gesundheit (in Kooperation mit den Fachdisziplinen Inklusive Architektur - Intelligente Systeme und – Digital Health und Case Management

Prof. Dr. Caroline Günther

 

Raumnutzungsmuster und -zeichen, Raumwahrnehmung und -bewertung

  • Kreative Techniken und wissenschaftliche Methoden zum Umgang mit Ästhetik und Atmosphäre in Gestaltungsprozessen
  • Raum- und Produktsemiotik: Zeichen kultureller und gesellschaftlicher Bedeutung
  • Raumwahrnehmung, Nutzungsweisen und Raumstrukturen

Dr. Ulrike Reichhardt

Dr. Ulrike ReichhardtID: 5007
letzte Änderung: 16.04.2021