Menü

3. Windbranchentag 2014

Dass sich der Wind in Hessen zum Besseren dreht, wünschen sich die Windbranche und viele Hessen. Die Bildung einer neuen Landesregierung mit Beteiligung der Grünen zum Abschluss des Superwahljahrs 2013 nährt die Hoffnung, dass Hessen die hinteren Ränge beim Ausbau bald verlassen möge.

Doch was hat sich in den vergangenen Monaten faktisch verändert? Schrumpfen die Hürden bei der Ausweisungs- und Genehmigungspraxis tatsächlich? Wächst ein gesellschaftlicher Konsens zur Umsetzung einer dezentralen Energiewende? Gibt es erste Anzeichen für steigende Ausbauzahlen?

Diese Fragen wurden auf dem 3. Windbranchentag mit Fachleuten, PolitikerInnen, JournalistInnen und BranchenvertreterInnen erörtert.

´

Dr. Ulrike ReichhardtID: 5150
letzte Änderung: 02.08.2018