Menü

Vernissage des Filmprojekts "Wie wohnen Frauen im Alter"

Die Vernissage des Filmprojekts "Wie wohnen Frauen im Alter" thematisiert, wie sich das Wohnen im Alter im Vergleich zum Wohnen in der mittleren Lebensphase verändert und welche Konsequenzen sich für den gebauten Lebensraum daraus ergeben. Dabei sind der kulturelle und der familiäre Hintergrund, soziale Zusammenhänge und Lebenswege von besonderem Interesse. Lebensgeschichten, die sich im Wohnen widerspiegeln und dem Zuschauer ein Bild über die Wohnform der Gesprächspartnerinnen vermitteln können, insbesondere die emotionale Bedeutung des Wohnens, wurden aufgedeckt. Dazu haben Zeitzeuginnen in kurzen Filmsequenzen über ihr „Wohnen im Alter“ berichtet. In Kooperation mit dem Deutschen Architekturmuseum.

Dr. Ulrike ReichhardtID: 5037
letzte Änderung: 08.01.2020