Menü

Eigentum verpflichtet

Boden und Immobilien im Spannungsfeld zwischen Privat- und Gemeineigentum

Die Fachtagung „Eigentum verpflichtet“ widmete sich der Rückkehr der Bodenfrage und den alltäglichen Herausforderungen, die das Eigentum mit sich bringt. Wir luden ein, zusammen mit den Vortragenden – namhafte Wissenschaftler und Praktiker aus Deutschland und Österreich – mehr über den Spannungsbogen von Privat- und Gemeineigentum an Boden und Immobilien zu erfahren.

Bodeneigentum als soziale Funktion. Was die Auslegung des Artikel 14 GG von Léon Duguit lernen könnte
Univ.-Prof. Dr. iur. Benjamin Davy, Lehrstuhl für Bodenpolitik, Bodenmanagement und kommunales Vermessungswesen, Fakultät Raumplanung, TU Dortmund

Gemeinnütziger Wohnbau und die Sozialpflichtigkeit des Eigentums
Dipl.-Ing. Dr. Gerlinde Gutheil-Knopp-Kirchwald, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen – Revisionsverband. Wohnwirtschaftliches Referat, Wien

Bewertung des Eigentums – Baulandbeschluss, Planungswertausgleich und öffentlich geförderter Wohnungsbau
Dipl.-Ing. Michael Debus, Abteilungsleiter Immobilienconsulting und -bewertung, Gutachterausschuss für Immobilienwerte für den Bereich der Stadt Frankfurt am Main

Grundsteuerreform und Mietpreisbremse: Die Sozialpflichtigkeit des Immobiliareigentums im Wirtschafts- und Steuerrecht
Prof. Dr. iur. Vera de Hesselle, Professur für Wirtschafts- und Steuerrecht, Hochschule Bremen

Art. 15 GG – obsolet? Die Vergesellschaftung von Boden und Immobilien
Prof. Dr. Fabian Thiel, Professur für Immobilienbewertung, Frankfurt UAS

Eigentum verpflichtet – Ist kostengünstiges Bauen in Deutschland noch bezahlbar?
Prof. Dipl.-Ing. Björn Gossa, Professur für Facility Management im Planungs- und Bauprozess, Frankfurt UAS

„Property entails obligations“: Worldwide examples of development cooperation
Dipl.-Ing. agrar. Christian Graefen, Project Manager, Sector Program Land Governance, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn

Abschlussdiskussion mit allen Teilnehmenden
Moderation: Tamara Agler, Immobilienökonomin, Tübingen

Dr. Ulrike ReichhardtID: 6872
letzte Änderung: 11.10.2019