Menü

LeiTTEX - Leichte, textilbasierte Trennwandelemente

Ziel des Projektes ist die Entwicklung von leichten, stabilen und einfach zu verarbeitenden Sanitär-Trennwandelementen. Aufgrund der Nutzung im Naßbereich müssen sie gut zu säubern und insgesamt robust sein. Die Hypothese ist, daß diese mechanischen Anforderungen durch die Verwendung von ausgesteiften Abstandstextilen abgedeckt werden können und über das Textil zudem gestalterisch neue Optionen entstehen. Darüber hinaus soll das neue System gemäß Antrag möglichst erst vor Ort seine volle Ausdehnung und Steifigkeit erreichen, um das Transportvolumen zu begrenzen und evtl. Montagevorteile zu erreichten, da durch die Elastizität des Materials evtl. flexibler auf Einbautoleranzen reagiert werden kann.

Entwickelt werden leichte, textilbasierte Trennwandelemente mit definierbarer Transparenz und optionaler Farbigkeit, die zusammen mit dem möglichen Einbau von Sensorik und Lichtsystemen einen großen, individualisierbaren Gestaltungsspielraum bieten.

Leitung

Prof. Claudia Lüling

Projektteam

M.A. Johanna Beuscher, Rasmus Kallenberg, Marius Mersinger

Im Auftrag von

CATO GmbH & Co.KG

Gefördert durch

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Prof. Dipl.-Ing. Claudia LülingID: 5296
letzte Änderung: 30.08.2018