Menü

SpacerFabric_Shell: Loungemöbel aus Abstandstextil

Das Loungemöbel „Spacerfabric_SHELL“ untersucht im Maßstab 1:1 die Tragwirkung des Verbundwerkstoffes FabricFoam© in Form eines Schalentragwerks.

Hierzu wird das Textil zum Schäumen so vorkonfenktioniert, dass rautenförmig angeordnete Kanäle im Abstandsgewirke hängend ausgeschäumt werden können.

So entsteht eine bogenförmige, selbsttragende Gitterschale. Das Tragwerk entspricht dem Hängemodell und beruht auf dem Prinzip der Umkehrung der Kettenlinie. D.h., nach dem Aushärten des Schaums bzw. nach erreichter Tragfähigkeit der Bogenform und dem Umdrehen der Schale entstehen keine Biegemomente im Material.

Aufgesetzt auf einen ergonomisch geformten, leicht schwingenden Sitz, bietet das Objekt mit der schützenden und dennoch transluzenten Schale die Möglichkeit zum Rückzug in eine akustisch gedämpfte Atmosphäre und läd zum Entspannen ein.

Leitung

Prof. Claudia Lüling

Projektteam

Johanna Beuscher, Jasmin Dittmann, Ismena Micorek

Unterstützt durch

Essedea GmbH & Co. KG

Ausgezeichnet mit

FAMAB NEW TALENTS AWARD 2017, Finalist

Prof. Dipl.-Ing. Claudia LülingID: 5290
letzte Änderung: 16.11.2018