Menü

M. Eng. Laura Gelhardt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft und Hydromechanik

bei Frau Prof. Welker

Beruflicher Werdegang

2016 bis heute

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Frankfurt UAS, Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft und Hydromechanik

2015 - 2016

Wissenschaftliche Hilfskraft an der Frankfurt UAS, Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft und Hydromechanik

2012 – 2015

Wissenschaftliche Hilfskraft an der Frankfurt UAS, Fachgebiet Luftverkehr und Logistik

2014

Praktikum bei der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH im Klimavorhaben „Wasser- und Abwasserunternehmen auf dem Weg zur CO2 Neutralität“

2011 - 2012

Weltwärts Freiwilligenprogramm – NGO für urbane Sanitärversorgung in Indien, CDD Society, Bangalore

Wissenschaftlicher Werdegang 

2017 – 2019  

Promotionsstipendium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt zum Thema: Eigenschaftsgrößen von Feststoffen in Niederschlagsabflüssen von Verkehrsflächen - Untersuchungen zur Partikelgröße, Schadstoffbelastung und Absetzverhalten von Feststoffen (Link)

2012 – 2016 

Master of Engineering – Infrastrukturmanagement, Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft, Frankfurt University of Applied Sciences

2015

Auslandssemester (Erasmus) – Technische Universität Istanbul, Türkei; Bereich: Umweltingenieurwesen 

2008 - 2011 

Bachelor of Arts – Luftverkehrsmanagement, Fachhochschule Frankfurt am Main, Duales Studium in Kooperation mit der Fraport AG

  • Niederschlagswasserbehandlung
  • Untersuchungen zu Eigenschaften von Fest- und Schadstoffen unterschiedlicher Herkunftsflächen in Niederschlagsabflüssen
  • Laborverfahren zur Messung des Absetzverhaltens unterschiedlicher Feststoffe

Veröffentlichungen

 

  • Welker, A.; Gelhardt, L.; Dierschke, M. (2019): Vegetation and temporal variability of particle-size distribution (PSD) and organic matter of urban road-deposited sediments in Frankfurt am Main. Poster paper. Proceedings NOVATECH 2019, 10th International Conference on Sustainable Techniques and Strategies in Urban Water Management, 1.-5.7.2019, Lyon, France
  • Welker, A.; Dierschke, M.; Gelhardt, L. (2019): Methodische Untersuchungen zur Bestimmung von AFS63 (Feine Abfiltrierbare Stoffe) in Verkehrsflächenabflüssen. gwf Wasser Abwasser, (160), Nr. 4, 79 – 88
  • Baum, P.; Benisch, J., Blumensaat, F.; Dierschke, M.; Dittmer U.; Gelhardt, L.; Gruber, G.; Grüner, S.; Heinz, E.; Hofer, T.; Kemper, M.; Leutnant, D.; Nickel, J.P. (2018): AFS63 – Harmonisierungsbedarf und Empfehlungen für die labortechnische Bestimmung des neuen Parameters. Schriftenreihe Wasser Infrastruktur Ressourcen der TU Kaiserslautern, Bd. 1, Tagungsband Regenwasser in urbanen Räumen, aqua urbanica trifft RegenwasserTage 18./19. Juni 2018 in Landau i. d. Pfalz. ISBN 978-3-95974-086-9.
  • Gelhardt, L.; Huber, M.; Welker, A. (2017): Development of a Laboratory Method for the Comparison of Settling Processes of Road-Deposited Sediments with Artificial Test Material. Water, Air, & Soil Pollution. 228: 467. doi: 10.1007/s11270-017-3650-8.
  • Gelhardt, L. (2016): Aufkommen und Eigenschaften von Feststoffen in Niederschlagsabflüssen auf Verkehrsflächen. 50. Essener Tagung für Wasserwirtschaft. Vortrag im Rahmen des IFWW Förderpreises und des Forums Young Scientists, 22.03.2017 in Aachen.
Laura GelhardtID: 6116
letzte Änderung: 28.06.2019