Menü

Prof. Dr. Claus-Peter H. Ernst

Professor für Information Systems and Business Administration

Sprechzeiten

Vorlesungszeit: Vorlesungsfreie Zeit:
nach Vereinbarung per E-Mail nach Vereinbarung per E-Mail

Schwerpunkte in Lehre und Forschung

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt E-Commerce und E-Business

Nachrichten

03/2019: Am 06.03. hielt ich in Wien im Rahmen des Europe-China (DACH-Region) Forum on the Platform for Education Exchange 2019 einen Vortrag zu dem Thema „Cooperation in the Fields of Dual Studies and Business Schools“. 

12/2018: Am 04.12. hielt ich im Rahmen des Brown Bag Seminars des Instituts für wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Forschung Frankfurt einen Vortrag mit dem Titel „Der Einfluss von Emoticons auf die Wahrnehmung berufsbezogener E-Mails“. 

08/2018: Am 18.08. präsentierte ich auf der Americas Conference on Information Systems (AMCIS) zwei Forschungsbeiträge.

07/2018: Am 01.07. erschien der Sammelband Combining Aesthetic and Psychological Approaches to TV Series Addiction zu dem ich zwei Forschungsartikel beitrug.

06/2018: Am 07. und 07. Juni veranstaltete ich gemeinsam mit Accenture ein "Data Science Boot Camp" mit den beiden Schwerpunktthemen Datenvisualisierung und statistische Analyse/Prognosen. Dabei bearbeiteten die Studierenden in Kleingruppen ein praktisches Problem der Finanzindustrie. Mein herzlichster Dank gilt insbesondere Herrn Trost und Herrn Milenkovic von Accenture für die interessante Veranstaltung.

05/2018: Am 11.05. referierte ich als Gastdozent an der Hochschule Mainz über das Thema "The Why and How of Wearable Device Usage".

04/2018: Am 20.04. präsentierte ich auf dem Symposium „Wissenschaft und Praxis im Austausch über aktuelle Herausforderungen“ des Instituts für wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Forschung Frankfurt einen Forschungsbeitrag zum Thema „Die Einflussfaktoren von In-App-Käufen in Videospielen“. 

03/2018: Am 07.03. präsentierte ich auf der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI) einen Forschungsbeitrag zur Nutzung von Emoticons in beruflichen E-Mails. 

08/2017: Am 11.08. und 12.08 präsentierte ich auf der Americas Conference on Information Systems (AMCIS) drei Forschungsbeiträge.

05/2017: Am 08.05. hielt ich im Rahmen des Brown Bag Seminars des Instituts für wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Forschung Frankfurt einen Vortrag mit dem Titel „Soziale Onlinenetzwerke: Der Einfluss der Freundesanzahl auf das soziale Kapital“. 

04/2017: Zwei Forschungsbeiträge, welche in Ko-Autorenschaft mit den ehemaligen Studierenden Christoph Hock und Patrick Reinelt entstanden, sowie ein weiterer Beitrag wurden bei der Americas Conference on Information Systems 2017 zur Veröffentlichung akzeptiert. Herzlichen Glückwunsch an alle Beitragenden für diese hervorragende Leistung. 

01/2017.2: Am 06.01. präsentierte ich auf der Hawaii International Conference on System Sciences (HICSS) einen Forschungsbeitrag zu MMORPGs.

01/2017.1: Am 04.01. hielt ich auf der Hawaii International Conference on System Sciences (HICSS) im Rahmen des "Computing in Smart Toys"-Symposiums einen Vortrag zur Akzeptanz von Smart Toys und nahm als eingeladener Podiumsgast zudem an der der zugehörigen Podiumsdiskussion teil.

12.4/2016: Am 09.12. hielt ich gemeinsam mit Maren Scheurer auf der Séries et Dépendance II Konferenz in Nanterre einen Vortrag mit dem Titel "A Study on the Role of Self-Esteem in Reality TV Addiction".

12.3/2016: Am 05.12. präsentierte ich im Rahmen des Brown Bag Seminars des Instituts für wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Forschung Frankfurt das Forschungsprojekt „Ökonomische Erfolgsfaktoren von indianischen Casinos“.

12.2/2016: Am 02. und 03. Dezember veranstaltete ich gemeinsam mit MHP einen Hackathon zu dem Thema Datenvisualisierung im Kontext von Big Data. Dabei bearbeiteten die Studierenden in Kleingruppen ein praktisches Problem der Luftfahrtindustrie. Mein herzlichster Dank gilt insbesondere Herrn Trost, Herrn Markovic, Herrn Schmidt und Frau Aigner von MHP für die interessante Veranstaltung.

12.1/2016: Am 01.12. hielt ich im Rahmen der Feier zum 50-jährigen Jubiläum des Fachbereichs 3 einen Vortrag zum Thema „Warum Menschen Pokémon spielen: Der Einfluss von empfundener Zugehörigkeit“.

11/2016: Ein gemeinsam mit Dr. Lutz Anderie verfasster Artikel zu dem starken Kursanstieg der Nintendo-Aktie nach dem Erscheinen von Pokémon Go ist in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift GamesMarkt erschienen: "Phänomen Pokémon Go: Und plötzlich war Nintendo das Doppelte wert".

09/2016: Am 09.09. hielt ich an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz im Rahmen des Besuchs einer chinesischen Delegation einen Vortrag zum Thema „Ein Jahrhundert „Made in Germany“: Tradition und Management deutscher Familienunternehmen von der Industrialisierung bis Industrie 4.0“.

08/2016: Am 11.08. und 12.08 präsentierte ich auf der Americas Conference on Information Systems (AMCIS) zwei Forschungsbeiträge.

07/2016: Am 04.07. hielt ich beim Brown Bag Seminar des Instituts für wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Forschung Frankfurt einen Vortrag mit dem Titel „Sheldon Cooper ist wie ein Freund für mich: Der Einfluss von empfundener Zugehörigkeit auf Seriensucht“.

06/2016: Am 14.06. diskutierte ich auf dem Innovationsworkshop „Industrie 4.0 und die Digitalisierung der Produktion” der IHK Hessen innovativ in Zusammenarbeit mit der FRA-UAS mit Kollegen und Wirtschaftsvertretern das Thema "Digitalisierung der Produktion - Anforderungen an das Personal, Auswirkungen auf die Arbeitswelt und Bewältigungsstrategien".

04.2/2016: Am 22.04. präsentierte ich auf dem Symposium „Wissenschaft und Praxis im Austausch über aktuelle Herausforderungen“ des Instituts für wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Forschung Frankfurt einen Forschungsbeitrag zum Thema „Wearable Device Usage“.

04.1/2016: Ein Forschungsbeitrag, welcher in Ko-Autorenschaft mit den Studierenden Bastian Stock und Tiago Patrick dos Santos Ferreira entstand, sowie ein weiterer Beitrag wurden bei der Americas Conference on Information Systems 2016 zur Veröffentlichung akzeptiert. Herzlichen Glückwunsch an alle Beitragenden für diese tolle Leistung.

03.4/2016: Am 15.03. diskutierte ich auf den CeBIT Global Conferences mit Fachvertretern das Thema Transforming Business.

03.3/2016: Vom 09. bis 11. März besuchte ich mit den beiden Studierenden Burhan Cikit und Jessica Wimmer die Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI) in Ilmenau. Gemeinsam präsentierten wir vier Forschungsbeiträge zu den Themen Action Camera UsageActivity Tracker UsageSocial Capital und Supply Chain Management. Herzlichen Glückwunsch an beide für ihre sehr gelungenen Vorträge.

03.2/2016: Am 04.03. hielt ich im Rahmen des König Research Colloquium on Theory Guided Modeling and Empiricism in IS Research einen Vortrag zum Thema „Observing Behavior on Social Network Sites“.

03.1/2016: Im Februar erschien ein von mir herausgegebener Sammelband zum Thema Wearable Devices. Fünf Beiträge wurden während des gleichnamigen Forschungsprojektes von Studierenden des Master-Studiengangs Strategisches Informationsmanagement erarbeitet. Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch an alle Beitragenden für diese tolle Leistung.

02/2016: Am 05.02. präsentierte ich auf der Séries et Dépendance Konferenz in Nanterre einen Forschungsbeitrag zum Thema Seriensucht.

01/2016: Am 21.01. hielt ich im Rahmen des Alumni-Treffens des Fachbereichs 3 einen Vortrag zum Thema „Wearable Devices“.

11.2/2015: Vier Forschungsbeiträge, welche in Ko-Autorenschaft mit Studierenden entstanden, wurden bei der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik 2016 zur Veröffentlichung akzeptiert. Herzlichen Glückwunsch an alle beteiligten Studierenden für diese hervorragende Leistung: Anicet Kebou Temdemnou, Burhan Cikit, Enis Celik, Florian Rheingans, Jessica Wimmer und Kristijan Markovic.

11.1/2015: Am 02.11. präsentierte ich im Rahmen des Brown Bag Seminars des Instituts für wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Forschung Frankfurt das Forschungsprojekt „Wearable Device Usage“.

09/2015: Am 12.09. sprach ich auf dem offenen Mitgliederkongress der CDU Deutschlands (#CDUdigital) im Berliner Tempodrom über positive und negative Aspekte zwischenmenschlicher Kontakte im digitalen Raum und stand dem Publikum anschließend in einer Frage- und Diskussionsrunde zur Verfügung.

08/2015: Am 14.08. und 15.08 präsentierte ich auf der Americas Conference on Information Systems (AMCIS) vier Forschungsbeiträge.

03/2015: Am 16.03. diskutierte ich auf den CeBIT Global Conferences mit Fachvertretern das Thema Connecting the World.

Publications

  • Malzahn, B., Ernst, C.-P. H. (2019): Einflussfaktoren der Nutzung digitaler Peer-to-Peer-Plattformen am Beispiel von Drivy. AKWI 2019 Proceedings (forthcoming). 
  • Ernst, C.-P. H. (2019): The Influence of Social Curiosity on Real-Time Ridesharing Service Usage. AMCIS 2019 Proceedings, Cancun, August 15-17, 2019 (forthcoming). 
  • Weitzel, D., Ernst, C.-P. H. (2019): The Role of Sensory Attribute Categories in Online Fresh Food Purchase Behavior. AMCIS 2019 Proceedings, Cancun, August 15-17, 2019 (forthcoming). 
  • Ernst, C.-P. H., Huschens, M. (2019): Friendly, Humorous, Incompetent? On the Influence of Emoticons on Interpersonal Perception in the Workplace. HICSS 2019 Proceedings, Wailea, January 8-11, 2019. Link
  • Ernst, C.-P. H., Weitzel, D. (2019): On the Disadvantages of Media as a Service with Regard to Psychological Ownership. HICSS 2019 Proceedings, Wailea, January 8-11, 2019. Link
  • Ernst, C.-P. H. (2018): What Drives In-App Purchase Intention in Video Games? An Examination of Patience and the Enjoyment of Routine Tasks. AMCIS 2018 Proceedings, New Orleans, August 16-18, 2018. Link
  • Ernst, C.-P. H., Malzahn, B. (2018): ‘If at First You Don't Succeed, Try, Try Again’ Might Not Always Make Sense: On the Influence of Past Technology Category Satisfaction on Technology Usage. AMCIS 2018 Proceedings, New Orleans, August 16-18, 2018. Link
  • Ernst, C.-P. H., Malzahn, B., Simbeck, K. (2018): Using Experiential Learning to Effectively Inform People About Web Privacy Risks. AMCIS 2018 Proceedings, New Orleans, August 16-18, 2018. Link
  • Ernst, C.-P. H (2018): Die Einflussfaktoren von In-App-Käufen in Videospielen: Eine Untersuchung von Geduld und dem Vergnügen an Routineaufgaben. Symposium „Wissenschaft und Praxis im Austausch über aktuelle Herausforderungen 2018“ Proceedings. Link
  • Ernst, C.-P. H., Huschens, M., Herrmann, S., Hoppe, L. (2018):  The Influence of Emoticons on the Perception of Job-Related Emails: An Analysis Based on the Four-Ear Model. MKWI 2018 Proceedings, Lüneburg, March 06-09, 2018. Link
  • Ernst, C.-P. H., Huschens, M. (2018): The Effects of Different Emoticons on the Perception of Emails in the Workplace. HICSS 2018 Proceedings, Waikoloa, January 3-6, 2018. Link
  • Ernst, C.-P. H., Scheurer, M. (2017): The Influence of Social Curiosity on Reality TV Addiction. Symposium „Wissenschaft und Praxis im Austausch über aktuelle Herausforderungen 2017“ Proceedings. Link
  • Ernst, C.-P. H. (2017): The Influence of Disgust on Technology Acceptance. AMCIS 2017 Proceedings, Boston, August 10-12, 2017. Link
  • Ernst, C.-P. H., Hock, C. (2017): Factors Driving Prosocial Online Behavior. AMCIS 2017 Proceedings, Boston, August 10-12, 2017. Link
  • Ernst, C.-P. H., Reinelt, P. (2017): Autonomous Car Acceptance: Safety vs. Personal Driving Enjoyment. AMCIS 2017 Proceedings, Boston, August 10-12, 2017. Link
  • Ernst, C.-P. H. (2017): The Influence of Perceived Belonging on Massively Multiplayer Online Role-Playing Games. HICSS 2017 Proceedings, Waikoloa, January 4-7, 2017. Link
  • Ernst, C.-P. H., Ernst, A. W. (2016): The Influence of Privacy Risk on Smartwatch Usage. AMCIS 2016 Proceedings, San Diego, August 11-13, 2016. Link
  • Ernst, C.-P. H., Stock, B., Dos Santos Ferreira, T. P. (2016): The Usage of Augmented Reality Smartglasses: The Role of Perceived Substitutability. AMCIS 2016 Proceedings, San Diego, August 11-13, 2016. Link
  • Celik, E., Ernst, C.-P. H., Rothlauf, F. (2016): Antecedents of Willingness to Share Information in Supply Chain IS. MKWI 2016 Proceedings, Ilmenau, March 09-11, 2016. Link
  • Ernst, C.-P. H., Rheingans, F., Cikit, B. (2016): The Influence of Perceived Health Increase on Activity Tracker Usage. MKWI 2016 Proceedings, Ilmenau, March 09-11, 2016. Link
  • Ernst, C.-P. H., Reinelt, P., Hadish, S. (2016): Headphone Usage: Design and Sound Quality. Symposium „Wissenschaft und Praxis im Austausch über aktuelle Herausforderungen 2016“ Proceedings. Link
  • Markovic, K., Kebou Temdemnou, A., Ernst, C.-P. H. (2016): The Influence of Perceived Reputation Enhancement on Wearable Action Camera Usage. MKWI 2016 Proceedings, Ilmenau, March 09-11, 2016. Link
  • Wimmer, J., Ernst, C.-P. H., Herrmann, S., Rothlauf, F. (2016): Social Network Sites: The Influence of the Number of Friends on Social Capital. MKWI 2016 Proceedings, Ilmenau, March 09-11, 2016. Link
  • Ernst, C.-P. H., Pfeiffer, J., Rothlauf, F. (2015): Privacy Protecting Behavior in Social Network Sites. AMCIS 2015 Proceedings, Puerto Rico, August 13-15, 2015. Link
  • Ernst, C.-P. H., Hock, C., Rothlauf, F. (2015): Proposing a Research Model for Slot Machine Usage. AMCIS 2015 Proceedings, Puerto Rico, August 13-15, 2015. Link
  • Ernst, C.-P. H., Pfeiffer, J., Rothlauf, F. (2015): The Influence of Social Curiosity on the Observing Behavior of Users on Social Network Sites. AMCIS 2015 Proceedings, Puerto Rico, August 13-15, 2015. Link
  • Ernst, C.-P. H., Ernst, A. W. (2015): Why People Play Pokémon: The Role of Perceived Belonging. AMCIS 2015 Proceedings, Puerto Rico, August 13-15, 2015. Link
  • Ernst, C.-P. H., Wedel, K., Rothlauf, F. (2014): Students’ Acceptance of E-Learning Technologies: Combining the Technology Acceptance Model with the Didactic Circle. AMCIS 2014 Proceedings, Savannah, August, 07-10, 2014. Link
  • Ernst, C.-P. H. (2014): Risk Hurts Fun: The Influence of Perceived Privacy Risk on Social Network Site Usage. AMCIS 2014 Proceedings, Savannah, August, 07-10, 2014. Link
  • Ernst, C.-P. H., Pfeiffer, J., Rothlauf, F. (2013): The Influence of Perceived Belonging on Social Network Site Adoption. AMCIS 2013 Proceedings, Chicago, August, 15-17, 2013. Link
  • Ernst, C.-P. H., Rothlauf, F. (2012): Potenzielle Erfolgsfaktoren von SaaS-Unternehmen. MKWI 2012 Proceedings, Braunschweig, 29.2 - 2.3. 2012. Link
  • Ernst, C.-P. H., Rothlauf, F. (2012): SaaS-Geschäftsmodelle: Alle gleich, alle verschieden? MKWI 2012 Proceedings, Braunschweig, 29.2 - 2.3. 2012. Link
  • Ernst, C.-P. H., Scheurer, M. (2018): A Study on the Role of Self-Esteem in Reality TV Addiction. In: Camart, N., Lefait, S., Paquet-Deyris, A.-M., Romo, L. (eds.): Combining Aesthetic and Psychological Approaches to TV Series Addiction, Cambridge Scholars Publishing. Newcastle upon Tyne, UK, pp. 226-236. Link
  • Ernst, C.-P. H., Scheurer, M., Rothlauf, F. (2018): TV Series Characters Feel Like Friends to Me: The Influence of Perceived Belonging on TV Series Addiction. In: Camart, N., Lefait, S., Paquet-Deyris, A.-M., Romo, L. (eds.): Combining Aesthetic and Psychological Approaches to TV Series Addiction, Cambridge Scholars Publishing. Newcastle upon Tyne, UK, pp. 252-265. Link
  • Ernst, A. W., Ernst, C.-P. H. (2016): Success Comes to Those Who Are Successful: The Influence of Past Product Expectation Confirmation on Smartwatch Usage. In: Ernst, C.-P. H. (ed.): The Drivers of Wearable Device Usage: Practice and Perspectives. Cham, Switzerland: Springer, pp. 49-58. Link
  • Mayer, F. M., Nguyen, D. T., Ernst, C.-P. H. (2016): An Analysis of the Potential Influence of Privacy Risk on Neuroheadset Usage. In: Ernst, C.-P. H. (ed.): The Drivers of Wearable Device Usage: Practice and Perspectives. Cham, Switzerland: Springer, pp. 37-47. Link
  • Reinelt, P., Hadish, S., Ernst, C.-P. H. (2016): How Design Influences Headphone Usage. In: Ernst, C.-P. H. (ed.): The Drivers of Wearable Device Usage: Practice and Perspectives. Cham, Switzerland: Springer, pp. 59-68. Link
  • Rheingans, F., Cikit, B., Ernst, C.-P. H. (2016): The Potential Influence of Privacy Risk on Activity Tracker Usage: A Study. In: Ernst, C.-P. H. (ed.): The Drivers of Wearable Device Usage: Practice and Perspectives. Cham, Switzerland: Springer, pp. 25-35. Link
  • Rothlauf, F., Ernst, C.-P. H., Rivera, R. (2016): Production Factors and Economic Success of Indian Gambling: A Case Study on the Harrah's Cherokee Casino Resort. In: Banerjee, M. (ed.): Comparative Indigenous Studies. Heidelberg, Germany: Universitätsverlag Winter, pp. 327-342. Link
  • Stock, B., Dos Santos Ferreira, T. P., Ernst, C.-P. H. (2016): Does Perceived Health Risk Influence Smartglasses Usage? In: Ernst, C.-P. H. (ed.): The Drivers of Wearable Device Usage: Practice and Perspectives. Cham, Switzerland: Springer, pp. 13-23. Link
  • Weiz, D., Anand, G., Ernst, C.-P. H. (2016): The Influence of Subjective Norm on the Usage of Smartglasses. In: Ernst, C.-P. H. (ed.): The Drivers of Wearable Device Usage: Practice and Perspectives. Cham, Switzerland: Springer, pp. 1-11. Link
  • Ernst, C.-P. H. (2015): Factors Driving Social Network Site Usage. Wiesbaden, Germany: Springer Gabler. Link
  • Ernst, C.-P. H. (2016): The Drivers of Wearable Device Usage: Practice and Perspectives. Cham, Switzerland: Springer. Link
  • Ernst, C.-P. H. (2019): Lieferdrohnen: Luftpost. FAZ.NET, 22.04.2019. Link
  • Ernst, C.-P. H. (2019): Luftpost. F.A.Z., 16.04.2019, p. T2
  • Ernst, C.-P. H. (2019): Mensch gegen Maschine: Bots kaufen schneller. FAZ.NET, 25.01.2019. Link
  • Ernst, C.-P. H. (2019): Mensch gegen Maschine: Bots kaufen automatisiert besonders begehrte Produkte im Internet. Menschen haben das Nachsehen. F.A.Z., 22.01.2019, p. T4
  • Ernst, C.-P. H. (2018): Mehr Mut zum Emoticon. IHK WirtschaftsForum, 06/2018, pp. 38
  • Ernst, C.-P. H. (2017): Augmented Reality. Mac Life, 11/2017, p. 146
  • Ernst, C.-P. H. (2017): Mit iOS 11 in die Augmented Reality. Macwelt.de, 21.09.2017. Link
  • Ernst, C.-P. H., Anderie, L. (2016): Phänomen Pokémon Go: Und plötzlich war Nintendo das Doppelte wert. GamesMarkt 2016/12, pp. 46-49. 
  • Ernst, C.-P. H., Pfeiffer, J., Rothlauf, F. (2013): Hedonic and Utilitarian Motivations of Social Network Site Adoption, Working Paper 01-2013, Department of Information Systems and Business Administration, Johannes Gutenberg-University, Mainz. Link

Lehrveranstaltungen

Skript (Sie erhalten das Passwort in der Veranstaltung)

Abschlussarbeiten

Gehen Sie rechtzeitig auf Themensuche – erfahrungsgemäß dauert es eine Weile, bis man sich für einen Bereich entschieden hat und eine Gliederung dazu ausarbeiten kann. Bedenken Sie außerdem, dass z. B. die Bachelorarbeit einen Workload von 300h in +-2 Monaten hat. D. h. zwischen Anmeldung und Abgabe verbleibt Ihnen eigentlich keine Zeit, um nebenbei Vorlesungen zu besuchen, für Klausuren zu lernen oder arbeiten zu gehen – planen Sie daher rechtzeitig.

Um sich auf ein Themengebiet festzulegen, müssen Sie sich zunächst einen Überblick darüber verschaffen. Eine grundsätzliche Literaturrecherche sollten Sie daher schon in der Vorbereitungsphase durchführen. Sorgfältiges Vorbereiten kommt Ihnen später in der Schreibphase zugute. Achten Sie unbedingt auf die Qualität Ihrer Quellen und referenzieren Sie korrekt und adäquat.

Verwenden Sie bitte in jedem Fall das von mir bereitgestellte Template und orientieren Sie sich insbesondere am Aufbau des Literaturverzeichnisses. Zudem empfehle ich grundsätzlich die Abschlussarbeit auf Englisch zu verfassen da auch die relevante Literatur zum größten Teil auf Englisch vorliegt. Gleichzeitig können Sie auch Ihre Sprachkenntnisse ausbauen und sich positiv bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber hervorheben. Eine Anfertigung auf Deutsch ist aber natürlich in jedem Fall möglich. 

Das Kolloquium ist keine Prüfung, sondern ein Fachgespräch (mit Note). Hier können Sie sich als Experte auf dem bearbeitetem Gebiet zeigen, indem Sie die wichtigsten Erkenntnisse und Ergebnisse Ihrer Arbeit kurz (ca. 10 Minuten) präsentieren, gerne auch mit unterstützenden Folien. Danach (oder auch schon währenddessen) werden wir diese Ergebnisse diskutieren (ca. 20 Minuten). 

Kolloquiumstermine in der vorlesungsfreien Zeit sind üblicherweise sehr schwer zu koordinieren. Planen Sie daher so, dass Ihr Termin in die Vorlesungszeit fällt (Korrekturzeit berücksichtigen). 

Bitte beachten Sie den Ablaufplan von Abschlussarbeiten von Prof. Dr. Ralf Jankowski. Jener gilt auch für die von mir betreuten Abschlussarbeiten. Generell sollten Sie Ihre Arbeit im WS bis Mitte November, im SS bis Mitte Mai anmelden. 

Beachten Sie bitte außerdem: 

 

Evaluationen

Aktuelle Herausforderungen und Trends des E-Business: WiSe15/16WiSe16/17WiSe17/18

Anwendungssoftware 1: WiSe14/15aWiSe14/15bSoSe16WiSe16/17aWiSe16/17bSoSe17aSoSe17bSoSe17c

Anwendungssoftware 1 (Online): SoSe16

Internetanwendungen: WiSe14/15SoSe15WiSe15/16SoSe16WiSe16/17

Management of Information Systems: SoSe14

Methods of Empirical Research: WiSe14/15

Research Project: SoSe15

Skills & Tools: SoSe14

Strategic E-Business: WiSe14/15WiSe15/16WiSe16/17; WiSe17/18

Wirtschaftsinformatik 1: WiSe14/15aWiSe14/15bSoSe15SoSe16SoSe17

Password on request by email

Prof. Dr. Claus-Peter H. ErnstID: 5218