Menü

Voraussetzungen für den Prüfungsantritt

Die Teilnahme an einer Prüfung ist nur nach vorheriger Anmeldung und Zulassung möglich. Eine Teilnahme unter Vorbehalt ist in diesem Semester ausgeschlossen. Es wird nachdrücklich empfohlen, einen aktuellen Beleg aus dem HIS-Portal zur Selbstkontrolle auszudrucken.

Das müssen Sie mitbringen!

  • Study-Chip
  • Schutzmaske
  • Empfehlung: zusätzliches Desinfektionsmittel
  • Stift und erlaubte Hilfsmittel

Bitte beachten Sie:

Unzulässige Hilfsmittel, auch Mobiltelefone, Tablets und andere internetfähige Geräte, sowie Jacken, Mäntel und Taschen sollten möglichst nicht mit in den Klausurbereich genommen werden.

Generell gilt!

  • Alle Prüfungen finden am Campus Nibelungenplatz im Gebäude 4 statt (nicht auf dem Messegelände).
  • Im gesamten Gebäude 4, insbesondere im Klausurbereich, besteht Maskenpflicht. Die Maske darf nur abgenommen werden, um die Identität überprüfen zu können, und am Sitzplatz während der Prüfung.
  • Bitte beachten Sie die jeweils geltenden Abstandsregeln, auch vor dem Betreten und nach dem Verlassen des Klausurbereichs.
  • Es wird nachdrücklich empfohlen, die an den Eingängen der Flure bereitgestellten Möglichkeiten zur Desinfektion der Hände zu nutzen.
  • Die Nutzung der Aufzüge ist eingeschränkt und allein Personen mit Beeinträchtigungen vorbehalten.
  • Der Aufenthalt im gesamten Klausurbereich ist für Studierende in der gesamten Klausurphase (29.6. – 31.7.2020) nur für die Dauer der jeweiligen Prüfung zulässig.
  • Ein Zutritt zum Klausurbereich ist nur mit Study-Chip, nach vorheriger Identitätskontrolle und nur mit der ausgehändigten „Individuellen Raumkarte“ zulässig.
  • Es werden in diesem Semester keine Raumpläne veröffentlicht, da im Rahmen der Identitätskontrolle die Raumzuteilung über eine „Individuelle Raumkarte“ erfolgt.

Identitätskontrolle im 1. OG von Gebäude 4 – bitte seien Sie den Angaben entsprechend vor Ort!

  • Um eine geordnete Identitätskontrolle durchführen zu können und Menschenansammlungen zu vermeiden, wird darum gebeten, gestaffelt nach dem Anfangsbuchstaben des Nachnamens zur Identitätskontrolle im 1. Obergeschoss von Gebäude 4 zu erscheinen. Bitte beachten Sie: Der Zutritt zum Klausurbereich ist erst nach erfolgter Identitätskontrolle möglich!
Nachname Sie erscheinen zur Identitätskontrolle
Buchstaben A – F 30 Minuten vor Prüfungsbeginn
Buchstaben G – L 25 Minuten vor Prüfungsbeginn
Buchstaben M – R 20 Minuten vor Prüfungsbeginn
Buchstaben S – Z 15 Minuten vor Prüfungsbeginn
  • Bei Ankunft an der Frankfurt UAS tragen Sie bitte Ihre Schutzmaske, halten Abstand zu Ihren Mitmenschen, nutzen die bereitgestellten Möglichkeiten zur Desinfektion Ihrer Hände und begeben sich den Angaben entsprechend (siehe Tabelle oben) zur Identifikationskontrolle ins 1. OG von Gebäude 4.
  • Am Schalter der Identifikationskontrolle legen Sie bitte Ihren Study-Chip vor. Bei Aufforderung der kontrollierenden Person nehmen Sie bitte für einen kurzen Augenblick die Schutzmaske runter. Nach erfolgter Identifikation erhalten Sie eine „Individuelle Raumkarte“ mit der Sie sich dann bitte direkt in den Klausurbereich begeben.

 

Klausurbereich: Der Prüfungsraum

  1. Alle Seminarräume und Flure im dritten und vierten Obergeschoss im Gebäude 4 gelten als Klausurbereich.
  2. Ihre „Individuelle Raumkarte“ gibt an, welchem Raum Sie im Klausurbereich zugeordnet sind.
  3. Im Prüfungsraum angekommen, begeben Sie sich bitte an einen freien Platz und legen Sie Ihre „Individuelle Raumkarte“ sowie Ihren Study-Chip sichtbar auf den Tisch.
  4. Achtung: Die „Individuelle Raumkarte“ ist mit der Klausur – vollständig ausgefüllt (!) – abzugeben, um behördliche Vorgaben zur Kontaktnachverfolgung zu erfüllen.
  5. Die Anordnung der Tische und Stühle in den Räumen darf nicht verändert werden.
  6. Die Maske darf am Sitzplatz während der Prüfung abgenommen werden.
  7. Nach Prüfungsende legen Sie Ihre Schutzmaske bitte wieder an und beachten die geltenden Abstandsregeln beim Verlassen des Gebäudes.
Webteam Fachbereich 3ID: 8478
letzte Änderung: 25.06.2020