Menü

Anmeldung zum Webinar am 23.09.2020 zum Thema
„E-Zigaretten/Tabakerhitzer: Eine Bestandsaufnahme“

In diesem Jahr organisiert Prof. Dr. Heino Stöver vom Institut für Suchtforschung (ISFF) der Frankfurt University of Applied Sciences zum ersten Mal gemeinsam mit Prof. Dr. Bernhard-Michael Mayer vom Institut für Pharmazeutische Wissenschaften Karl-Franzens-Universität Graz ein Webinar zur E-Zigarette als potenzielles Rauchausstiegsprodukt mit Blick auf die aktuellen Diskussionen in Deutschland und Österreich. Das Symposium steht unter dem Titel „E-Zigaretten/Tabakerhitzer: Eine Bestandsaufnahme“ und findet am 23.09.2020 statt. 

Vorläufiges Programm

13:30-13:45 Uhr Begrüßung und Einführung Prof. Dr. Bernhard-Michael Mayer & Prof. Dr. Heino Stöver
13:45-14:10 Uhr Maßnahmen zu E-Zigaretten – ethische und methodologische Aspekte Priv. Doz. Dr. Alfred Uhl (Sigmund Freud Privatuniversität (SFU) und Gesundheit Österreich GmbH (GÖG))
14:10-14:20 Uhr Fragen & Diskussion  
14:20-14:45 Uhr Risikoreduktion ein allgemeines Public Health Prinzip, unter besonderer Berücksichtigung der Substanz Nikotin Univ.-Doz. Dr. med. Ernest Groman (Nikotin Institut)
14:45-14:55 Uhr Fragen & Diskussion  
14:55-15:20 Uhr Tabakerhitzer aus toxikologischer Sicht Prof. Dr. Bernhard-Michael Mayer (O. Prof. Pharmakologie und Toxikologie, Institut für Pharmazeutische Wissenschaften Karl-Franzens-Universität Graz)
15:20 15:30 Uhr Fragen & Diskussion
15:30-15:45 Uhr Offizielle Position des österr. Gesundheitsministeriums Dr. Franz Pietsch (Gesundheitsministerium für Tabak und Suchtmittel)
15:45-16:20 Uhr Diskussion Alle Vortragenden
Circa 16:20 Uhr Abschluss Prof. Dr. Heino Stöver
Zentrale WebredaktionID: 8651
letzte Änderung: 08.10.2020