Menü

Aktuelles

Beiträge in Funk und Fernsehen

(H. Stöver)

Beiträge in Print- und Onlinemedien

(H. Stöver)

  • "Von Cannabis und Rotwein" - Artikel in der FAZ am 28. November 2018 über die Veranstaltung "Wissenschaft im Dialog" in Frankfurt

Vorträge / Lectures und Diskussionen

National

(D. Henkel)

(H. Stöver)

  • Internationale Entwicklungen der Drogenpolitik und die Auswirkungen auf Deutschland. Universität Duesiburg/Essen, 20. April 2018. DOI: 10.13140/RG.2.2.27435.34080
  • „Sucht- und Drogenhilfe morgen - ein Ausblick. Vortrag: Drobs Lüdenscheid, 22. März 2018
  • Herausforderungen für die akzeptierende Drogenarbeit und drogenpolitische Forderungen - 20 Jahre Chill Out e.V. – Berlin , 24. November 2017
  • Niederschwellige Zugangsmöglichkeiten zu psychoaktiven Substanzen – Bedeutung für die Gesellschaft - 12. Europäisches Expertentreffen „Drogenerkennung", St. Ingberg 22. November 2018
  • "Die dunkle Seite der Sucht” – Hepatitis Eliminierung bis 2030: Von der Welt- in die Gemeindepolitik. Vortrag beim DGS Kongress, 3.-5. November 2017, Berlin
  • "Überblick über Take-Home-Naloxon – Programme in Deutschland und der EU". Vortrag beim Fachtag "Drogennotfallprophylaxe und Naloxon", München 20. Juni 2017
  • "Cannabis - Regulation statt Repression -Diskussion alternativer Kontrollmodelle" Fachtagung zur Legalisierungsdebatte des nichtmedizinischen Cannabiskonsums. 30.11.2016, Eschwege Fachstelle für Suchthilfe und Prävention - Diakonisches Werk Eschwege/Witzenhausen - In Kooperation mit der AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen
  • "Drogenpolitik- Zeit zum Umdenken?" Junges Europa e.V. 29.11.2016 Universität Regensburg
  • "Cannabisregulationsversuche in Kommunen und Ländern". Vortrag beim 11. Europäischen Expertentreffen „Drogenerkennung“ 23. November 2016, Stadthalle, St.Ingbert
  • „Was spricht für eine Legalisierung von Cannabis? Verkehrspsychologische Beratung und Therapie e.V. (PRO NON) – PRO GRESS XVII: „Kann denn Kiffen Sünde sein?“ – Einfluss einer Cannabis-Legalisierung auf die Verkehrssicherheit. Wiesbaden, 18. November 2016
  • Cannabis – Regulierungsinitiativen und -Versuche national -Bundesländer, Kommunen. Vortrag auf dem 11. Internationalen akzept-Kongress, 3.-4. November 2016 in Berlin: „Neue Drogen hat das Land! Risikokompetenz fördern und neue Harm Reduction-Strategien entwickeln!“
  • "Psychosoziale Betreuung Substituierter und aktuelle Veränderungen im Substitutionsrecht". Vortrag beim 5. Herbst-Symposium am 24. September 2016 in der Fachklinik Villa Unter den Linden, Frankfurt
  • Cannabis – Die soziologische Perspektive auf Konsumenten und Konsumumfeld Psychiatrische Fortbildungen ZfP Südwürttemberg, Zwiefalten - 19. Juli 2016
  • „E-Zigaretten bei Tabakabhängigkeit.“ 17. Interdisziplinärer Kongress für Suchtmedizin. 30.6.2016 bis 2.7.2016, München
  • „Gender – Sucht – Gewalt: Geschlecht: Männlich“. Fachtagung „Sucht & Gender“ 21.4.2016, München
  • „Suchtprävention / Suchtpolitik gestern – heute – morgen!“. Vortrag Suchttherapie und Suchtpolitik der Zukunft Mittwoch, 10. Februar 2016 | 10 Uhr. Schlossrestaurant Hohenlimburg

International

(H. Stöver)

  • “Harm-reduction interventions reaching marginalised populations Improving Outcomes in the Treatment of Opioid Dependence”. Improving Outcomes in the Treatment of Opioid Dependence - IOTOD, 15-16 May 2018, Madrid/Spain

 

  • “The Support of the implementation of the WHO/UNODC International Standards of Treatment of Drug Use Disorders by CADAP“. Presentation at the ‚Paris Pact‘ Meeting of the UNODC, Bishkek/Kygyzstan, 25-26 April 2018
  • Training “Integrated HIV, TB and drug dependency services prisons” in Tiraspol, 2. bis 4. August 2017
  • “Harm reduction services in prisons: gaps, challenges and good practice examples”. 22nd World AIDS Conference, Amsterdam 23rd July 2018
  • „Pilot Condom Distribution in Czech Prison. Presentation at the HA REACT Meeting in Popowo/Poland, (Nov. 2017): Viktor Mravčík, Heike Zurhold, Tomáš Koňák, Barbara Janíková, Kateřina Grohmannová, Tereza Černíková, Marcus Martens, Heino Stöver
  • "Needle and Syringe Programs –Focus on Germany". Vortrag beim EMCDDA/ECDC Expert Panel Meeting "Guidance on prevention of communicable diseases in prison settings". 21. bis 23. Juni 2017, Lissabon/Portugal
  • "Hepatitis in Prison Settings". Vortrag beim Hepatitis C Community Summit, 18. bis 19. April 2017, Amsterdam, Netherlands
  • "All Inclusive - Drogenhilfe zwischen Versorgung und Verantwortung". Vortrag bei der Jugend- an Drogenhellef, 11. November 2016, Luxemburg
  • "The situation of drugs users in prisons - Problems and Perspectives". Presentation on "11th Global Addiction Conference", 2 - 4 October 2016, Venice, Italy
  • "Drogenpolitik - wie weiter?". Vortrag bei der Universität Zürich, Institut für Rechtsmedizin, am 10. März 2016
  • "Harm Reduction in Penal Practice and Prisons" Drugs and Crime Conference: Drugs, Crime and Punishment – where to draw the line? 07.-08. März 2016, Tallinn University/ Estonia
  • "Drug Laws and Human Rights" Presentation on the 2nd Urban Drug Policies Conference, 17.-19. Februar 2016, Warzaw/Poland

Poster

(A. Dichtl)

(H. Stöver)

  • Babak Moazen, Andreas Deckert, Sahar Saeedi Moghaddam, Negar Akasheh, Parinaz Mehdipour, Mostafa Shokoohi, Atefeh Noori, Masoud Lotfizadeh, Rebecca Bosworth, Florian Neuhann, Farshad Farzadfar, Heino Stöver, Kate Dolan: National and Sub-National HIV/AIDS-Related Mortality in Iran; 1990 to 2015: A Modified Approach to Estimation Internatioanl AIDS Conference, Amsterdam, July 2018
  • H.S.; Graf, N. (2018): Drogenkonsum bei Jugendlichen im Arrest/in Haft – Erste Ergebnisse aus dem EU-Forschungsprojekt "EPPIC". 19. Interdisziplinärer Kongress für Suchtmedizin 05.07. bis 07.07.2018 in München
  • H.S.; Dichtl, A.; Jamin, D.; Padberg, C. (2018):  Umgang mit Drogen in der Öffentlichkeit –Herausforderung für die Sicherheit in Städten. 19. Interdisziplinärer Kongress für Suchtmedizin 05.07. bis 07.07.2018 in München
  • H.S.; Padberg, C. (2018): „BeTrAD“ - Better Treatment for ageing Drug Users. 19. Interdisziplinärer Kongress für Suchtmedizin 05.07. bis 07.07.2018 in München
  • H.S.; Jamin, D. (2018): „My first 48 hours out“  Umfassende Betrachtungen der Interventionen während und nach der Haft bei Drogenkonsument_innen. 19. Interdisziplinärer Kongress für Suchtmedizin 05.07. bis 07.07.2018 in München
  • Rob Bielena,b, Samya R Stumoc, Kelly Safreed-Harmonc, Rachel Halfordd, Klára Werlinge, Tatjana Reicf, H.S., Geert Robaeysa,b,h, Jeffrey V Lazarus (2018): Harm Reduction and Viral Hepatitis C in European Prisons: Inadequate prevention measures in 25 European Countries. Global Hepatitis Summit 2018, Toronto/Canada
  • Deimel, D.; H.S.; Dichtl, A.; Graf, N.; Hößelbarth, S. (2017): Syndemic production in the field of chemsex among men who have sex with men in Germany - results from a qualitative, multi-center study. October 2017, XVII WPA World Congress of Psychiatry, DOI 10.13140/RG.2.2.11638.91205, Berlin
  • 9. EU Konferenz für Gesundheit in Haft, September 2017, Wien, veröffentlicht: Backmund M, Gündogdu M, Niess G, Keppler K,  Stöver H. Die Elimination von HCV in Gefängnissen. Ziele versus Realität.
  • Rolland, B.; Palma Alvarez, R.P.; Padberg, C.; Carrieri, P.; Jamin, D.; H.S.; Roncero, C.; Meroueh, F.: Assessing knowledge and attitudes on opioid overdose among heroin users and their relatives: translation and validation of two standardized scales from English into German, French, and Spanish.
  • Der Konsum von elektronischen Dampferzeugnissen (eDe) unter Jugendlichen. Daniela Müller (CDR); Niels Graf(ISFF), Anna Dichtl(ISFF), Heino Stöver (ISFF), Bernd Werse • (CDR). In: 25. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Suchtmedizin (DGS), 4.-6. November 2016 in Berlin
  • Werse, B.; Bögelein, N.; Stöver, H.; Behr, R.; Tzanetakis, M.; Kamphausen, G.; Egger, D.; Neubacher, F.; Meier, J.; Dichtl, A.; Graf, N.; Steckhan, S.; Kreissl; R.: „Drogenhandel und Organisierte Kriminalität (OK). Zwischenergebnisse aus dem Forschungsverbund `Organisierte Kriminalität zwischen virtuellem und realem Drogenhandel (DROK)´“. BMBF-Innovationsforum „Zivile Sicherheit“, 12.04.-13.04.2016, Berlin.
  • Deimel, D.; Stöver, H.; Hößelbarth, S.; Dichtl, A.; Graf, N.: „Between chemsex and club drugs: drug use and health behavior among MSM in Germany. Results of a qualitative study“. European ChemSex-Forum, 06.04.-08.04.2016, London.
  • Dichtl, A.; Graf, N.; Stöver, H.: „Kontexte und Konsequenzen von Heroin-/Opiathandel in Haft – Erste Forschungsergebnisse“. 8. Europäische Konferenz zur Gesundheitsförderung in Haft, 20.-22.01.2016, Basel.
Zentrale WebredaktionID: 6162
letzte Änderung: 20.02.2019