Menü

Projektidee

„INSPIRE“ – technische, wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Auswirkungen

Hinter INSPIRE (= Infrastructure for Spatial Information in the European Community) verbirgt sich eine EU-Richtlinie von 2007 mit dem Ziel der Entwicklung einheitlicher Normen und Standards als Basis einer europäischen Geodateninfrastruktur. Diese soll als Grundlage gemeinsamer Politik (insbesondere Umweltpolitik) und Wirtschaft dienen.

INSPIRE umfasst also wesentlich mehr, als ein technisches Rahmenwerk. INSPIRE definiert den politischen und rechtlichen Rahmen sowie die Stakeholder der Geoinformationspolitik und -wirtschaft.

Maßnahme:
Der Forschungsbereich umfasst eine ganze Reihe von Maßnahmen, die auch bereits durch Projekte im Drittmittelbereich untermauert werden – beispielsweise die zentrale Rolle beim Aufbau der GDI-DE Komponenten (Registry, Monitoring, Testsuite, Testplattform,...) oder die regelmäßige Beteiligung an INSPIRE Konferenzen. Diese Aktivitäten sollten weiter ausgebaut werden.

Kontakt:

Prof. Dr.-Ing.
René Dieter Thiele
VP Studium und Lehre
Gebäude 2, Raum 516
Fax : +49 69 1533-2401
CAES-TeamID: 5304
letzte Änderung: 01.04.2019