Menü

Innovative Logistik ausgezeichnet

Frankfurt UAS überzeugt beim Hochschulpreis Güterverkehr und Logistik des BMVI

Die Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) erreichte für ihre herausragenden Lehrangebote im Bereich Logistik den zweiten Platz beim Hochschulpreis Güterverkehr und Logistik des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (MBVI). Aufgrund der hervorragenden Leistungen und dem großen Engagement im Logistikbereich, wurden in diesem Jahr auch die zweit- und drittplatzierten Hochschulen des Wettbewerbs mit einer Urkunde geehrt. Der Preis wurde Anfang 2019 auf der Nationalen Konferenz Güterverkehr und Logistik in Frankfurt am Main vergeben und stand in diesem Jahr unter dem Motto „Innovative Logistik“.

Die Frankfurt UAS bietet aktuell sechs Studiengänge mit Logistik-Schwerpunkten oder -Anteilen an. So qualifiziert etwa der Master-Studiengang Global Logistics die Absolventinnen und Absolventen für Führungsaufgaben in Unternehmen der Logistik, des Straßengüter-,  Eisenbahn- und Luftverkehrs oder der Schifffahrt, für eine Führungsposition in Infrastruktur-Unternehmen (Flughäfen oder Häfen) oder in Beratungsunternehmen. Namhafte Gastreferentinnen und -referenten aus der Logistik-Branche sowie die enge Zusammenarbeit mit ausgewählten Unternehmen stellen einen hohen Praxisbezug sicher. Die Logistik-Vorlesungen aller genannten Studiengänge finden im engen Kontakt zum House of Logistics & Mobility (HOLM) in unmittelbarer Nachbarschaft des Frankfurter Flughafens statt, an dem auch der jährliche Logistik- und Mobilitätskongress der Frankfurt UAS stattfindet.

Der Hochschulpreis Güterverkehr und Logistik wird für herausragende Lehrangebote deutscher Hochschulen im Bereich Logistik verliehen. Ziel ist es, das deutsche Hochschulangebot im Bereich Güterverkehr und Logistik zu stärken und damit Nachwuchskräfte für das Studium der Logistik zu werben. Der Preis wird seit 2013 jedes Jahr ausgelobt und war 2019 erstmals mit 5.000 Euro dotiert. Das Motto des diesjährigen Hochschulpreises lautete „Innovative Logistik“. Gesucht wurden herausragende Lehrangebote, in deren Rahmen innovative Ansätze in der Logistik weiter- bzw. neu entwickelt werden.

Weitere Informationen zu Studiengängen der Frankfurt UAS mit Logistik-Schwerpunkten oder -Anteilen: Master-Studiengang Global Logistics www.frankfurt-university.de/global-logistics; Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen www.frankfurt-university.de/ma-wing; Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft www.frankfurt-university.de/ba-bw; Bachelor-Studiengang International Business Administration www.frankfurt-university.de/ba-iba; Bachelor-Studiengang Luftverkehrsmanagement www.frankfurt-university.de/ba-lvm; Bachelor-Studiengang Tourismusmanagement www.frankfurt-university.de/ba-touma

Zentrale WebredaktionID: 3724
letzte Änderung: 13.04.2018