Menü

Nachrichten

Brown-Bag Seminar: Zur Relevanz von Volition und Resilienz bei der Etablierung eines nachhaltigen Geschäftmodells

Im US-amerikanischen Raum gilt seit längerem der Mythos, dass gescheiterte Unternehmen bei Investoren nicht zwingend einen gravierenden Vertrauensverlust erleiden, sondern – im Gegenteil – u.U. als geläutert und motivational gestärkt im Hinblick auf Die Durchführung eines neuen Gründungsprojektes angesehen werden. Für den Vortrag steht daher folgende Leitfrage im Mittelpunkt: Welche interdisziplinären Konzepte lassen sich heranziehen, um die bisherigen Theorien des unternehmerischen Lernens mit dem Aspekt des Scheiterns in Verbindung zu bringen? Konkret werden Berührungspunkte zur sog. Volitions-oder Resilienzforschung in der Psychologie herangezogen, um deren Anwendbarkeit auf das Thema Scheitern und unternehmerisches Lernen zu beleuchten.

Referent: Prof. Dr. Cord Siemon:
Brown-Bag-Seminare sind eine Vortragsreihe des Instituts für wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Forschung (IWRF) zu aktuellen Themen und Projekten in lockerer Atmosphäre zur Mittagszeit. Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist ausdrücklich gewünscht - ob in brauner Papiertüte ("Brown Bag") wie in den USA oder "deutscher" Brotzeit-Box.

Wann und wo?

15.01.2019
11:45 bis 12:15
Gebäude 4, Raum 105
Zentrale WebredaktionID: 3672
letzte Änderung: 05.06.2018