Nachrichten der Startseite

Use Cases am Fachbereich Wirtschaft und Recht: Drohnennutzung bei der Deutschen Bahn AG

49 Studierende der Frankfurt University of Applied Sciences haben über drei Monate hinweg alte und neue Anwendungsfälle der Drohnentechnologie auf den Prüfstand gestellt. Im Studienschwerpunkt Produktionsmanagement und Logistik der Bachelor-Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre mit Doppelabschluss und International Business Administration wurde an drei unterschiedlichen Cases gearbeitet und dabei die technischen und rechtlichen Möglichkeiten durchleuchtet.

Das Praxisfallprojekt, das vom 9. April bis 2. Juli 2018 lief, ist in das Projekt „Entwicklung von Use Cases zum Einsatz von Drohnen seitens der Deutsche Bahn AG“ des Fachbereichs Wirtschaft und Recht (Prof. Dr. Kerstin Wegener) eingegliedert.

Hierzu führten die Studierenden Interviews mit Fachexpertinnen und -experten rund um die Themen Drohnen, Sicherheit und regulatorische und rechtliche Rahmenbedingungen des Luftraums. Im Anschluss entwarfen sie Anwendungsfälle sowie Business Cases entsprechend den Anforderungen des DB Konzerns in folgenden drei Teilprojekten:

  •              Drone Delivery - Ersatzteilbelieferung (Eiltransporte) mit der Drohne
  •              Drone @ DB - Einsatz von Drohnen zur bahnbetrieblichen Nutzung
  •              New Horizons - Vermarktung von Drohnenpotenzialen bei der DB als Anbieter von Verkehrsnetzen

Anfang Juli präsentierten sie ihre Ergebnisse vor Mitarbeitenden der Deutschen Bahn AG sowie interessierten Professorinnen und Professoren des Fachgebiets Logistik der Frankfurt UAS. Die Präsentation fand im Frankfurter Silbertower statt, der von der Deutschen Bahn und dem konzerneigenen IT-Dienstleister DB Systel GmbH genutzt wird. Die Ergebnisse des Praxisfallprojekts werden vom Konzernvorstand verwendet und könnten u.a. für die konzernübergreifende interne Kommunikation übernommen werden.

Kontakt:

Frankfurt University of Applied Sciences
Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht
Nadija Hossini
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Fachgebiet Logistik
HOLM
Tel.: +49 69 9686350-23

Zentrale WebredaktionID: 3670
letzte Änderung: 13.04.2018