Menü

Symposium „Populismus! – Gefahr für die Demokratie in Europa?“

Das Center for Applied European Studies (CAES) lädt Sie zu einem Symposium ein, um gemeinsam über Populismus in Europa zu diskutieren.

Was ist Populismus? Wie gefährlich sind diese antipluralistischen Tendenzen für die Demokratie? Wie wollen wir in Europa mit Populismus umgehen? Ziel des Symposiums ist zum einen eine pluralistische Bestandsaufnahme und Analyse des Populismus vorzunehmen und zum anderen den Versuch zu unternehmen, Lösungskonzepte zu entwerfen, wie mit populistischen Bestrebungen demokratisch umgegangen werden kann.

Mit Keynotes von

·         Prof. Dr. Reinhard Heinisch, Professor für Österreichische Politik, Universität Salzburg

·         Prof. Dr. Harald Welzer, Direktor, Stiftung FUTURZWEI

und einer anschließenden Podiumsdiskussion moderiert von Katja Marx, Hessischer Rundfunk, mit  

·         Dr. Paula Diehl, Universität Bielefeld

·         Prof. Dr. Reinhard Heinisch, Universität Salzburg

·         Omid Nouripour MdB, Bündnis 90/Die Grünen

·         Prof. Dr. Harald Welzer, Stiftung FUTURZWEI

am Mittwoch,  13. Juni 2018, 16:00 bis 19.30 Uhr, Gebäude 1, Raum 625

Bitte melden Sie sich an unter http://www.frankfurt-university.de/ThinkEurope. Die Teilnahme ist kostenfrei. Mit Ihrem Kommen erklären Sie sich mit Aufnahme, Speicherung und Veröffentlichung von Bild- und Tonmaterial einverstanden.

In Kooperation mit der Abteilung KompetenzCampus der Frankfurt UAS wird das Symposium als Weiterbildungsveranstaltung angeboten. Auf Anfrage erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Besucherparkplätze stehen Ihnen in der Tiefgarage (Zufahrt: Nibelungenallee zwischen Gebäude 7 und 8) zur Verfügung.

Für Rückfragen steht Ihnen das Team des CAES gerne jederzeit zur Verfügung: info(at)caes.fra-uas.remove-this.de 

Wann und wo?

13.06.2018
16:00 bis 19:30
Gebäude 1, Raum 625
Zentrale WebredaktionID: 3671
letzte Änderung: 27.04.2018