Damenwahl! 100 Jahre Frauenwahlrecht

Die Ausstellung setzt die Forderungen und Visionen der Frauen am Beginn des 20. Jahrhunderts mit aktuellen (Gleichstellungs-)Debatten in Verbindung. Weiter Informationen zur Ausstellung und dem Museum unter: https://historisches-museum-frankfurt.de/de/damenwahl

Diese Führung ist nur für Studierende und Mitarbeitende sowie Lehrende der Frankfurt UAS offen. Eine Anmeldung ist erforderlich bis 08.11.2018 unter www.frankfurt-university.de/ck-anmeldung.

Sie sind Student/-in können an diesem Termin nicht, aber Sie interessieren sich für diese Ausstellung? Unabhängig von der angebotenen Führung haben Studierende der Frankfurt University of Applied Sciences freien Eintritt in das Museum: der der STUDY-CHIP macht es möglich. Studierende der Frankfurt University of Applied Sciences haben die Möglichkeit, mit ihrem Studierendenausweis 18 Frankfurter Museen kostenfrei zu besuchen. Das „Kulturticket“ ist ein gemeinsames Projekt des Kulturdezernats und des AStA der Frankfurt UAS und wird durch den Semesterbeitrag mitfinanziert. Mehr Informationen zu den beteiligten Museen unter http://astafrauas.de/asta_neu/kulturticket/

Ergänzende Veranstaltung zum Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht an der Frankfurt UAS:

CampusKultur bietet vorab einen Vortrag zur Vertiefung in das Thema an. Der Vortrag „Endlich gleiche politische Rechte für Frauen?! 100 Jahre Frauenwahlrecht und der lange, steinige Weg dorthin“ ist am Dienstag, 6. November 2018 um 18:00 Uhr im Gebäude 4, Raum 108. Eine Anmeldung bis 05.11.2018 ist erforderlich unter www.frankfurt-university.de/ck-anmeldung.

Referentin ist Dr. Elke Schüller vom Gender- und Frauenforschungszentrum der Hessichen Hochschulen. Das gFFZ ist eine gemeinsame Einrichtung der Hochschulen Darmstadt, Fulda, RheinMain, der Technischen Hochschule Mittelhessen, der Evangelischen Hochschule Darmstadt und der Frankfurt University of Applied Sciences. Das gFFZ fördert als Forschungseinrichtung die Implementierung von Genderaspekten in Lehre und Forschung aller Fachrichtungen. Beratung, Vernetzung, Wissenstransfer und Information gehören zu den wesentlichen Aufgaben.

Der Vortrag ist Teil des Begleitprogramms zur Sonderausstellung "Damenwahl! - 100 Jahre Frauenwahlrecht " im Historischen Museum Frankfurt (30.08.2018 bis 20.01.2019).

Wann und wo?

15.11.2018
16:30 bis 18:00
Historisches Museum
Zentrale WebredaktionID: 3671
letzte Änderung: 27.04.2018