Menü

Veranstaltungen im Fachbereich 4

FFin-Kongress „Der resiliente Ballungsraum - Verändert Planen und anpassungsfähig Bauen“

Am Freitag, 13. April 2018, 9.45 Uhr findet an der Frankfurt University of Applied Sciences der Kongress: „Der resiliente Ballungsraum - Verändert Planen und anpassungsfähig Bauen“ statt.

Vortragsthemen:

Resilienz als Konzept für Stadt und Region: apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Harald Kegler, Universität Kassel
Cities Fit for Climate Change – Internationale Ballungsräume auf dem Weg zur Resilienz? Dr. Daphne Frank, Head of Project Cities Fit for Climate Change and Climate Policy Meets Urban Development, GIZ 

Forum I:
Infrastruktur im Ballungsraum Neue Mobilität für einen umweltfreundlichen Ballungsraum: Prof. Dr. Petra Schäfer, FFin
Nutzungskonflikte in der Wasserver- und –entsorgung als Herausforderungen für wachsende Ballungsräume: Prof. Dr. Ulrich Roth, FFin
Digitalisierung als Chance für den Ballungsraum: Prof. Dr. René Thiele, FFin

Forum II:
Städtebau Stadtentwicklung und interkommunales Abstimmungsgebot: Prof. Dr. Stefan Pützenbacher, FFin
Smarte Fassadenkonzepte für die Stadt: Prof. Dr. Holger Techen, FFin
Barrierefrei Planen und Bauen: Prof. Dr. Annegret Horbach, Masterstudiengang Barreierefreie Systeme (BaSys) – Case Management, Frankfurt AUS

Forum III:
Gebäude und deren Nutzer Adaptive und flexible Gebäudehüllen: Prof. Claudia Lüling, FFin
Smart Home - Chancen und Grenzen: Prof. Dr. Ulrich Trick, Fachgebiet Telekommunikationsnetze, Frankfurt UAS
Building Information Modeling (BIM), Prof. Dr. Robert Seuß, FFin

Gemeinsames Forum:
„Stadtproduktion“ in China - Modell für Europas Stadtentwicklung?: Dipl.-Ing. Axel Bienhaus, AS+P Albert Speer + Partner GmbH
Welche Herausforderungen kommen in Zukunft auf den Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main zu?: Dr. Marcus Gwechenberger, Dezernat Planen und Wohnen, Stadt Frankfurt am Main
Ballungsraum 2117 und technische Superintelligenz. Welche Rolle verbleibt uns Menschen?: Prof. Dr. Gerd Döben-Henisch, SP: Mensch-Maschine Interaktion (MMI)‘ und ‚Lernende Systeme (KI), Frankfurt UAS

Podiumsdiskussion
„Wie resilient ist der Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main?“

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 9. April 2018 unter http://www.frankfurt-university.de/Kongress-Ballungsraum

Der Kongress wird von der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen und der Ingenieurkammer Hessen mit bis zu 8 Fortbildungspunkten anerkannt. Es wird eine Teilnahmegebühr von 90,00 € erhoben (für Mitglieder unserer Kooperationspartner 60 €, Studierende 30 €).
Anfahrtsbeschreibung: https://www.frankfurt-university.de/ueber-uns/anfahrt-und-lageplan.html  

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Zentrale WebredaktionID: 3728
letzte Änderung: 15.04.2018