Menü

Vortrag: "Öffentlicher Raum als Experimentierfeld"

Der gemeinnützige Verein „Stadtlücken e.V.“ wurde aus dem Wunsch heraus gegründet, das Bewusstsein für den öffentlichen Raum und Stadterfahrung zu schärfen sowie ein digital-analoges Netzwerk für das gemeinsame Entwickeln einer lebenswerten Stadt zu fördern.

Das Projekt „Österreichischer Platz“ in Stuttgart ist ein Raum, der für zwei Jahre als Experimentierfeld die Möglichkeit bietet, verschiedene Konzepte für Raumnutzung mit den Bürgern der Stadt auszuprobieren und zu evaluieren, sowie antworten auf Fragen des Miteinanders im Alltag zu geben; Welche Nutzung verträgt ein solch spezieller Ort? Wie geht es den verschiedenen Interessengruppen die diesen Raum täglich frequentieren? Lässt sich einer der ausprobierten Nutzungen auf Dauer verstetigen?

Wann und wo?

15.01.2019
19:00 bis 21:00
Gebäude 1, Raum 625

Navigation

Zurück zur Übersicht der Veranstaltungen | Zum Archiv der Veranstaltungen

Zentrale WebredaktionID: 3669
letzte Änderung: 10.04.2018