Menü

Messiah für Alle: Händel auf Abwegen – ein szenisches Oratorium

Studierende des Bachelor-Studiengangs Soziale Arbeit an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) wollen im Rahmen eines Praxismoduls gemeinsam mit Musikerinnen und Musikern der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK), Geflüchteten und Menschen mit Migrationshintergrund ein sichtbares Zeichen der Öffnung für kulturelle und religiöse Diversität setzen. Dazu führen sie im März 2019 die Inszenierung „Messiah für Alle: Händel auf Abwegen – ein szenisches Oratorium“ an insgesamt sieben Terminen in der Heiliggeistkirche am Dominikanerkloster in Frankfurt auf. Die Darsteller/-innen projizieren auf der Grundlage des Oratoriums „Messiah“ von Händel die Vielfalt der teilnehmenden Glaubensgemeinschaften. Durch neue Arrangements und multikulturelle musikalische Einflüsse haben die Teilnehmenden ein Musiktheaterstück entwickelt, das die großen Themen von Religion und Philosophie beinhaltet.

Termine
Freitag 08. März 2019 (Premiere)
Samstag 09. März 2019
Donnerstag 14. März 2019
Freitag 15. März 2019
Donnerstag 21. März 2019
Freitag 22. März 2019
Samstag 23. März 2019

Ort
Heiliggeistkirche am Dominikanerkloster
Dominikanergasse 14
Frankfurt am Main

Eintritt
12 Euro
8 Euro ermäßigt

Beginn: 19.30 Uhr
Einlass: ab 18.30 Uhr

Tickets & Infos unter www.art-q.net
Tickethotline: 0180-60 50 400

Wann und wo?

08.03.2019 bis 23.03.2019
18:30 bis 23:59
Heiliggeistkirche am Dominikanerkloster, Dominikanergasse 14, Frankfurt am Main

Navigation

Zurück zur Übersicht der Veranstaltungen | Zum Archiv der Veranstaltungen

Zentrale WebredaktionID: 3669
letzte Änderung: 10.04.2018