Menü

Beitrag auf dem Instandhaltungsforum 2019 in Dortmund

Am 22. Mai präsentierte Herr Alexander Husenbeth, Student im 6. Semester Service Engineering, die Ergebnisse seines Praxisprojektes auf dem Kongress „Instandhaltungsforum 2019“ am Fraunhofer IML in Dortmund. Diese wissenschaftliche Arbeit wurde im Rahmen eines gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Netzwerke und verteilte Systeme bei der J. Wagner GmbH durchgeführten Projektes erstellt.

In dem Projekt wurde ohne zusätzliche Sensorik, ausschließlich mit Daten einer Lackieranlage, durch selbstlernende Algorithmen die fehlerhafte Einrichtung erkannt. Herr Husenbeth untersuchte in seiner Arbeit, die auch als Konferenzbeitrag veröffentlicht ist, die Struktur, den Prozess und die Inhalte der Zusammenarbeit zwischen Ingenieur und Datenwissenschaftler. Parallel präsentierte Herr Dr. Jörg Schäfer auf dem VDMA Infotag "Smart Data im Maschinen- und Anlagenbau” am 23. Mai in Frankfurt zusammen mit Gerwin Berens, Director Strategical Service & Service Germany bei der J. Wagner GmbH, die Ergebnisse des Machine Learnings. Die Datenanalyse, die Wavelet-Transformationen der Zeitreihen und Algorithmen des Maschinellen Lernens wie u.a. Random Forests umfasste, wurde von einem Masterstudenten des Studiengangs Allgemeine Informatik, Herrn Stefan Triller, im Rahmen seiner Masterarbeit durchgeführt.

Zentrale WebredaktionID: 6785
letzte Änderung: 24.05.2019