Menü

Vortrag: Nebenjobs während der Pandemie

Teil 1: Arbeiten in Deutschland für Studierende von außerhalb der EU

In diesem Vortrag werden alle Fragen rund um das Thema Arbeiten in Deutschland behandelt – von der Arbeitserlaubnis und der 120-Tage-Regelung bis hin zu typischen Studierendenjobs (Studentische Hilfskraft, Werkstudent, Minijob) sowie den Sozialpflichtbestimmungen. Bringen Sie gern Ihre Fragen mit! Nach einem kurzen allgemeinen Informationsteil erläutert die IG Metall-Referentin Isabella Albert ein paar Fallbeispiele und bespricht dann gern mit Ihnen Ihre konkreten Anliegen.

Teil 2: Die Nebenjobsuche zu Zeiten von COVID-19

Die Pandemie stellt alle Menschen vor eine große Herausforderung. Auch viele Studierende sind stark betroffen, wenn sie z.B. ihren Nebenjob verloren haben und derzeit auf der Suche nach einer neuen Stelle sind, um ihre laufenden Kosten zu decken. Stefanie Brunn, die Referentin des International Career Service, gibt allgemeine Tipps und Anregungen, wie, wo und in welchen Branchen derzeit noch Studentenjobs gefunden werden können.

Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden.

Die Trainerinnen

Isabella Albert hat als Referentin der IG Metall ihren Schwerpunkt im Bereich der Betriebspolitik. Dazu hält sie regelmäßig Informationsvorträge, organisiert Aktionen und Schulungen im Betrieb und auf dem Campus für Bürobeschäftigte und Studierende. Die IG Metall vertritt 2,2 Millionen Mitglieder aus Metall-, Elektro-, IT-, Textil-, Holz- und Kunststoffindustrie sowie den Metall-Handwerken.

Stefanie Brunn arbeitet als Referentin für den International Career Service im International Office der Frankfurt University of Applied Sciences. Neben Beratungen und individuellen Coachings für Studierende organisiert sie Trainings und Workshops zum Thema Bewerbungen und Arbeitswelt und koordiniert die Unternehmenskooperationen.

Wann und wo?

08.04.2021
14:00 bis 16:00
Zoom
Zentrale WebredaktionID: 9247
letzte Änderung: 01.04.2021