Menü

Frankfurter Zukunftskongress 2020 – frische Ideen angewandt!

Aufgrund der aktuellen Vorsichtsmaßnahmen um den Corona-Virus bei Großveranstaltungen wird der Zukunftskongress auf den 09. September 2020 verschoben.

Falls Sie sich bereits zu dem Kongress angemeldet haben, werden Sie von unserem Kooperationspartner Mandelkern demnächst eine E-Mail mit der Anfrage erhalten, ob Sie Ihre Teilnahme für den neuen Termin im Herbst aufrechterhalten möchten. Falls nicht, erhalten Sie eine entsprechende Rückerstattung für bereits geleistete Zahlungen.

 

„Frische Ideen angewandt“ bedeutet, Theorie und Praxis zusammen zu bringen und über Bereichsgrenzen hinweg zu diskutieren. In unseren Denkräumen passiert genau das: Austausch und Zusammenarbeit statt Frontalunterricht. Unternehmensvertreter/-innen und Wissenschaftler/-innen diskutieren gemeinsam mit den Teilnehmenden zu u.a. folgenden Themen:

  • Wachstum durch Glasfaser
  • New Work
  • Corporate Social Responsibility
  • Grüne Mobilität

Eröffnet wird der Kongress mit der Keynote von Richard David Precht. Am Nachmittag folgt ein Science Slam von Franca Parianen. Davor und danach können Sie sich zwei Denkräume aussuchen. Die Frankfurt University of Applied Sciences liefert die praxistaugliche Theorie. Unternehmen und andere Organisationen liefern die Praxis und Sie als Teilnehmende liefern die Fragen und nehmen umsetzbare Ideen und Lösungen mit nach Hause.

Die Teilnahmegebühr für den eintägigen Kongress beträgt 290,- Euro.

Veranstalter des Kongresses sind die Frankfurt University of Applied Sciences und die Agentur Mandelkern Marketing & Kommunikation.

Weitere Information sowie die Möglichkeit zur Anmeldung befinden sich auf der Webseite des Kongresses: https://www.frankfurter-zukunftskongress.de/

Wann und wo?

09.09.2020
10:00 bis 18:00
Gebäude 4, Audimax u.a.
Zentrale WebredaktionID: 3724
letzte Änderung: 13.04.2018