Menü

Digitales Lernen von zuhause

Aufgrund eines Erlasses der Landesregierung zur Infektionsvermeidung (COVID-19) bleibt die Bibliothek der Frankfurt University of Applied Sciences bis auf weiteres geschlossen.

Alle Medien, die im Zeitraum vom 17. März -19. April 2020 abgegeben werden müssten, werden automatisch verlängert. Vom 17. März - 19. April 2020 werden keine Mahngebühren erhoben.
Um auch weiterhin lernen und arbeiten zu können, empfiehlt die Bibliothek, auf digitale Lerninhalte zurück zu greifen.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.frankfurt-university.de/de/hochschule/bibliothek/corona-virus-benutzungshinweise.

Zudem stellen folgende Datenbanken ihre digitalen Angebote zur Verfügung:

Juris, das Juristische Informationssystem für die Bundesrepublik, bietet im Zusammenhang mit der Coronakrise die kostenfreie Nutzung über VPN für Hochschulangehörige. Dies ist bis zum 15. Juni 2020 möglich:
https://dbis.uni-regensburg.de/dbinfo/detail.php?bib_id=fhf&colors=&ocolors=&lett=fs&tid=0&titel_id=6523.

Der Nomos-Verlag schaltet für unsere Nutzerinnen und Nutzer aufgrund der aktuellen Situation sämtliche Inhalte der Nomos eLibrary für 14 Tage kostenlos und unverbindlich frei.
Der Verlag arbeitet darüber hinaus an einem kulanten Angebot zur Überbrückung der nächsten Monate.
https://dbis.uni-regensburg.de/dbinfo/detail.php?bib_id=fhf&colors=&ocolors=&lett=fs&tid=0&titel_id=102069.

Die Cambridge University Press stellt wegen des Coronavirus Bücher online im HTML-Format zur freien Verfügung: https://www.cambridge.org/core/what-we-publish/textbooks.

450 Online-Kurse der Ivy-League Colleges sind zudem hier abrufbar: https://www.freecodecamp.org/news/ivy-league-free-online-courses-a0d7ae675869.

Zentrale WebredaktionID: 3724
letzte Änderung: 13.04.2018