Menü

Nachrichten

Tagung: Frühe Distanzierung junger Menschen vom islamistischen Extremismus

Im Zuge adoleszenter Suche können junge Menschen auch mit extremistisch-islamistischen Strömungen in Berührung kommen. Doch was trägt dazu bei, dass sich Jugendliche und junge Erwachsene in frühen Phasen einer Einbindung wieder von diesen Szenen abwenden? Erkenntnisse zu dieser kaum erforschten Frage sind von großem Interesse für die präventive Arbeit: sie liefern Anhaltspunkte wie Hinwendungs- und Radikalisierungsprozesse frühzeitig unterbrochen sowie gegenläufige Entwicklungen befördert werden können.

Um sich mit diesen Fragen rund um das Thema ‚frühe Distanzierung‘ zu beschäftigen, wird am 19.05.2022 von 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr ein Fachtag an der Frankfurt UAS stattfinden.

Der Fachtag wird von dem Forschungsteam des Forschungsprojekts vorbereitet und durchgeführt. Das Forschungsprojekt ist am Fb 4 in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Soziale Interventionsforschung angesiedelt. Es wird unter der Leitung von Prof. Dr. Michaela Köttig von den Projektmitarbeiterinnen Michaela Glaser (Koordination) und Susanne Johansson durchgeführt und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen des Programms „Demokratie Leben“ gefördert. Das Projekt war auf drei Jahre angelegt und endet im Juni 2022. Mit dem Fachtag wird das Projekt an unserer Hochschule abgeschlossen.

Weitere Informationen sowie Anmeldung (bis 15.05.2022):

Zur Webseite der Fachtagung

Wann und wo?

19.05.2022
09:00 bis 16:30
Geb. 4, Audimax
Zentrale WebredaktionID: 3672
letzte Änderung: 05.06.2018