Menü

Ein zeltHAUS für jeden Einsatz - Team der Frankfurt UAS erhält Hessen Ideen Stipendium

Ein Projekt startet durch: Nachdem Marius Mersinger vom Fachbereich Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) mit seinem Projekt „zeltHAUS“ bereits den zweiten Preis im AppliedIdea-Ideenwettbewerb und viele andere Preise gewonnen hat, ist er jetzt mit einem neuen Team weiter auf Erfolgskurs: Zusammen mit Fabian Hegner und Jonas Eiden, zwei Intermedia Designer vom Fachbereich Gestaltung der Hochschule Trier, erhält er nun ein Stipendium der Initiative Hessen Ideen. Dort setzten sie sich gegen insgesamt 56 Bewerber/-innen durch und wurden in einem zweistufigen Verfahren als eines von 17 Gründungsprojekten ausgewählt. Seit dem 1. Juli 2020 läuft ein sechsmonatiges Förderprogramm, um das Projekt bei der Ausarbeitung der Geschäftsidee zu unterstützen. Als Unterstützung erhalten zwei Mitglieder des Teams ein monatliches Stipendium, um sich dadurch vollumfänglich dem Projekt widmen zu können. Ebenso erhalten sie Unterstützung von Expertinnen und Experten sowie ein persönliches Gründungscoaching. Das Hessen Ideen Stipendium wurde im Zeitraum 2017 bis 2020 vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) zusammen mit dem Hessischen Ideenwettbewerb finanziert.

Zur Pressemitteilung
Weitere Informationen zum zeltHAUS

Zentrale WebredaktionID: 4220
letzte Änderung: 30.04.2018